Es will in Moment einfach nicht so richtig …

… klappen mit dem Lesen.

Jeder Leser hat ja schon mal solche Phasen durchlebt. Da freut man sich aufs Buch und man hat auch die Zeit, aber irgendwie will sich die Lese-Lust nicht so richtig einstellen. Diese Woche hatte ich es gleich zwei Abende hintereinander. Seit einem dreiviertel Jahr war mir dieses Gefühl völlig fremd, nun erwischte es mich umso heftiger.

Die Frühjahrs-Müdigkeit schlägt einen dahin, oder es sind die Gedanken, die mich beschäftigen. Im Kopf kreist derzeit soviel umher, was ich hier nicht genauer erläutern möchte. Aber sie hindern mich am Lesen, was mich zuweilen auch wütend macht. Die Macht der Gedanken ist schon enorm, wie ich fest stelle. Oder ist es die Aussicht, das ich demnächst über vier Wochen ohne meine Familie bin und mich eigentlich freuen sollte, mehr Zeit zum Lesen und Schreiben zu haben? Nein, meine Familie wird mir sehr fehlen, dennoch ist die Trennung unvermeidlich.

Oder sind es die Vorboten bzw. Nachwehen der Sonnenfinsternis gewesen? Leider habe ich mich nicht um Schutzbrillen bemüht und trotz des super Wetters sind wir heute vormittag mal zu Hause geblieben. Denn wir sind sonst jeden Tag irgendwie unterwegs – Spielplatz, Turnen, Spielkreis und was es nicht alles so für kleine Kinder gibt. Es wurde dann auch mal ein wenig dunkler bei uns. Die Sonnenfinsternis habe ich im LiveStream gesehen. Schon ein Spektakel …

Ich versuche die Woche abzuschliessen, freue mich auf ein Wochenende mit meiner Familie und auf den Besuch bei meiner Nichte. Und das schöne Wochenende wünsche ich Euch auch. Und dann kommt vielleicht auch wieder mehr Lust zum Lesen!

Liebe Grüße, Elke 🙂

Ein Gedanke zu „Es will in Moment einfach nicht so richtig …

Einen Penny für Ihre Gedanken ...