Peggy Webb: Leidenschaftlicher Falke

Peggy Webb: Leidenschaftlicher Falke

Originaltitel: The secret life of Elizabeth McCade
übersetzt von unbekannt
Verlag: FCB Freizeit Club
Seitenanzahl: Unknown
ASIN: B000M4ESAC

Dieses Buch ist zusammen mit Victoria Leighs “Auf der Flucht vor Dir” erhältlich und ist Teil der Serie “Wie die Liebe die Welt verändert”.

Inhaltsangabe:

Sieben Jahre lebte Elizabeth McCade zurückgezogen und konzentrierte sich nur auf ihre Arbeit als Bankangestellte in dem Ort Tombigbee Bluff, als sie plötzlich Black Hawk in ihrem eigenen Haus gegenübersteht. Der Chickasaw-Indianer und leidenschaftlicher Kriegr ist schwer verletzt worden, als er sich für seinen Glauben an die Ideale einsetzte.

Elizabeth pflegt ihn gesund und gewährt ihm Einblicke in ihr Leben, was sie nie zuvor einem anderen gegenüber getan hat. Völlig gegen ihrer Überzeugung gibt sie sich der Lust und Leidenschaft hin, die sie mit Black Hawk verbindet. Doch schnell merkt sie, das mehr daraus wird. Ihre Schatten der Vergangenheit und sein Kampf für sein Volk lassen eine feste Bindung nicht zu. Doch als sie feststellt, das ihre Liebe nicht mehr geheim ist, werden Black Hawks Feinde auf den Plan gerufen.

Mein Fazit:

Wie auch in „Die weiße Zauberin“ hat Peggy Webb sich als Helden einen Chikasaw-Indianer ausgewählt, was sie als einen ungleich leidenschaftlichen Lieberhaber darstellt. Zwar wurde die Phantasie ein wenig vernachlässigt, was die Erotik und den Sex betrifft, aber der Roman erscheint im Ganzen als ein atemberaubendes Abenteuer, was sich jede Frau wohl nur zu gern gefallen lassen würde. Ich hoffe, ich bekomme noch mehr Bücher dieser Autorin zu lesen.

Anmerkung: Die Rezension stammt aus August 1999.

Neu veröffentlicht am 24.03.15!

image_pdf

Einen Penny für Ihre Gedanken ...