Susan Mallery: Stille Küsse sind tief

B00E9ADRX4Susan Mallery: Stille Küsse sind tief

Originaltitel: Summer Nights (2012)
übersetzt von Gabriele Ramm
Verlag: MIRA Taschenbuch
Seitenanzahl: 352 Seiten
ISBN-10: 3862788733
ISBN-13: 978-3862788736
Dies ist der 8. Teil der Fools Gold-Reihe.

Inhaltsangabe:

Annabelle Weiss ist vor einem Jahr nach Fools Gold gezogen, um einen Neuanfang zu machen. Ihre Ehe mit Lewis ist geschieden und sie engagiert sich stark als Bibliothekarin. Um Geld für ein Büchermobil zu sammeln, will sie einen besonderen Auftritt beim Festival in ein paar Wochen hinlegen. Dafür engagiert sie Shane Stryker, der gerade wieder in die Stadt zurück gekommen ist, um auf einer Ranch Pferde zu züchten.

Shane Stryker ist sofort von der rothaarigen kleinen Schönheit fasziniert. Doch seine Seele hat Narben; die Scheidung von Rachel hat gedanklich noch nicht ganz verarbeitet, zu sehr hat sie ihn mit ihren Männer-Eskapaden verletzt. Und nachdem er Annabell in einer Frauenbar auf dem Thresen tanzen sah, ist er nicht gerade davon überzeugt, das sie anders ist als Rachel.

Annabelle nimmt bei Shane Reitunterricht für ihren Auftritt bei der Parade. Dabei kommen sie sich jedoch gefährlich nah – zu gefährlich, wie Shane findet. Allerdings kann er sich auch gegen die Gefühle für sie nicht wehren. Als dann auch noch plötzlich Lewis auftaucht und behauptet, die Ehe wäre nicht geschieden, ist das Chaos perfekt.

Mein Fazit:

Viel zu spät habe ich bemerkt, das diese Geschichte ein Teil einer Serie ist. Ich habe das Gefühl, es gibt kaum noch Bücher, die nicht in einer Serie eingebunden sind.

Fools Gold ist eine kleine Stadt in Kalifornien, die offenbar nur darauf wartet, für jeden den passenden Deckel zu bieten. Es schwirrt nur so verliebten Menschen (wahrscheinlich durch die vorherigen Bände), das es mir dann manchmal doch etwas zu viel wurde. Trotzdem waren mir alle Figuren sehr sympathisch, insbesondere Annabelle und Shane. Sie haben beide vernarbte Seelen und somit gewisse Ansprüche an eine Beziehung. Sie sind gar nicht so weit auseinander, das wissen sie allerdings lange Zeit nicht. Dennoch begeht Shane einige ziemliche Schnitzer, aber er hat auch das Rückgrat, seinen Fehler einzusehen. Respekt!

Die Geschichte wird begleitet von kleinen Nebenhandlungen, die dem ganzen Roman ein besonderes Flair geben. Auch die Entwicklung der Figuren ist langsam und nachvollziehbar. Und ich denke, das es einige Cliffhanger gibt für die Folge-Bände.

Alles in allem ist auch dieses Buch durchweg herzerfrischend und von leisem Humor begleitet, die ich überzeugt mit 5 Sternen bewerte. Ich werde wohl noch viele Bücher dieser Autorin lesen, denn sie bieten gute Unterhaltung ohne großartig ins Grübeln zu verfallen.

Anmerkung: Ich habe es als eBook gelesen.

Veröffentlicht am 28.06.15!

image_pdf

Einen Penny für Ihre Gedanken ...