Rochelle Alers: Solange wir lieben

B002072LRGRochelle Alers: Solange wir lieben

Originaltitel: Happily over after
übersetzt von unbekannt
Verlag: FCB Freizeit Club
Seitenanzahl: Unbekannt
ASIN: B002072LRG

Dieses Buch ist zusammen mit Judy Gill’s „Krieger auf goldenem Pfad“ erhältlich  und ist Teil der Serie “Wie die Liebe die Welt verändert”.

Inhaltsangabe:

Caleb B. Samuels, Bestsellerautor und die jungen Lauren Taylor verlebten eine ekstatische und wilde Woche auf einer einsamen Insel, um an seinem nächsten Buch zu arbeiten. Übereilt heirateten sie und kehrten nach Boston zurück. Doch die Realtität holte Lauren schnell ein und sie verließ Caleb fluchtartig.

Fünf Jahre später! Der Großvater von Caleb, seine einzige Bezugsperson, stirbt. Bei der Testamentseröffnung ist Lauren Taylor, die er fünf Jahr lang nicht gesehen hat, anwesend. Weshalb, erfährt er schnell: Sie hat ein Kind von ihm, welches auf ungewöhnliche Weise im Testament des alten Mannes bedacht wird. Der Sohn soll im Alter von 21 Jahren ein enormes Vermögen erben, wenn es die Eltern, Caleb und Lauren, schaffen, innerhalb von 60 Tagen nach Testamentsverlesung zu heiraten und mindestens ein Jahr zusammenbleiben. Ein schwieriges Unterfangen, da Lauren nicht an die Ehefähigkeit ihrerseits glaubt und Caleb nicht will, das seine imaginäre Stiefmutter das Geld erhält, wenn sie die Auflagen nicht schaffen.

Mein Fazit:

Ein herzerfrischender Liebesroman ohne verwirrende Dateilbeschreibungen. Unkompliziert und ohne Verstrickungen wird die Geschichte dieser „Familie“ erzählt. Ein lesenswerter Roman, bei dem man sich einfach entspannen kann und Vergnügen pur hat.

Anmerkung: Die Rezension stammt aus November 1999.

Veröffentlicht am 13.08.15!

image_pdf

Einen Penny für Ihre Gedanken ...