Gemeinsam Lesen [#27]

Hallo!

Ich habe bei mehreren Blogs schon von der Aktion „Gemeinsam Lesen“ gelesen und ich habe die liebe Steffi von www.schlunzenbuecher.de gefragt, ob ich daran teilnehmen darf. Ich finde es irgendwie eine schöne Idee 🙂 Heute kommt nun ein weiterer Beitrag dazu.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Mein schlimmster schönster Sommer“ von Stefanie Gregg und bin auf Seite 82. Und darum geht es:

von amazon.de: Als Isabel aus dem Krankenhaus entlassen wird, weiß sie, dass nichts mehr ist, wie es war. Zum ersten Mal ist sie spontan: Sie kauft einen VW-Bus und fährt einfach los. Eigentlich will sie in die Provence, aber dann kommt alles anders. Eine Reise beginnt, bei der sie Menschen trifft, denen sie sonst nie begegnet wäre, bei der sie ihr altes Leben loslässt und ein neues anfängt – und vor allem eines findet: die Liebe.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Als ich am nächsten Morgen aufwachte, schliefen Rasso und Gandhi noch tief.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe mich wirklich sehr über dieses Rezie-Exemplar gefreut. Letztes Jahr hat mir schon das Buch „Duft nach Weiß“ von ihr sehr gut gefallen, las es an einem Tag durch. Und dieses Buch lockte mich durch den Klappentext richtig an. Ich meine, wer träumt denn nicht mal davon, so völlig spontan etwas zu tun, was irgendwie verrückt klingt? Im Grunde jeder, auch wenn die Person es nicht zugeben mag. Die ersten Seiten versprachen schon eine sehr hurmorvolle Geschichte 🙂

4. Liest du heute zum Valentinstag eine besondere Liebesgeschichte?

Das klingt nun vielleicht unromantisch, aber wegen dem Valentinstag lese ich keine Liebesgeschichte. Auch wenn dieser Tag kommerziell schon ziemlich hochgepuscht wird, so findet er doch in meinem Privatleben statt und daher kann ich zwischen Lesen und Valentinstag keine direkte Verbindung herstellen. Ich lese gerne Liebesgeschichten – völlig unabhängig, welcher Tag gerade ist 🙂

Liebe Grüße, Elke.

11 Gedanken zu „Gemeinsam Lesen [#27]

  1. Hey Elke 🙂

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt echt gut. Spontanität könnte ich momentan auch mal ganz gut gebrauchen^^
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen 🙂

    Ehrlich gesagt ist für Valentinstag ein Tag wie jeder andere auch … meistens les ich dann aber absichtlich keinen Liebesroman^^

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Hey Elke,

    Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Buch. Es klingt wirklich nach einer humorvollen Geschichte und feiert ja auch irgendwie das Gute im Menschen, da Sie guten Menschen und der Liebe begegnet. Das finde ich auch irgendwie ein schönes Statement in einer Welt, in der immer verrücktere Sachen passieren.

    LG, Moni

  3. Huhu Elke =)

    Mir ist der Valentinstag völlig schnuppe und ich lese auch keine passende Geschichte dazu.
    Dein aktuelles Buch spricht mich da schon viel mehr an! Ein bisschen mehr Verrücktheit wünsche ich mir für meinen Alltag und mein Leben. Ich bin immer so brav und gewissenhaft =)

    LG
    Anja

  4. Huhu Elke,

    dein aktuelles Buch klingt gut. Ich mag Roadtrip-Bücher. 😀 Und bekomme dann auch immer Lust, spontan wegzufahren, irgendwohin, wo es warm und sonnig ist. ^^

    Ich lese allgemein selten reine Liebesgeschichten und nur wegen Valentinstag würde ich nicht damit anfangen. 😛

    Mein heutiger Beitrag

    LG Alica

  5. Guten Morgen Elke,
    deine Einstellung zu Valentinstag teile ich 😉
    Man braucht keine Verbindung, Liebesromane kann man immer lesen *lach*
    Deine aktuelle Lektüre klingt übrigens auch ganz toll .. muss ich mir merken 😉

    LG Bibi
    Mein Beitrag

  6. Huhu!

    Der Kommerzrummel rund um den Valentinstag geht mir immer etwas auf den Keks. Mein Mann und ich ignorieren ihn eigentlich komplett, denn kleine Geschenke und Liebeserklärungen gibt es das ganze runde Jahr über! 🙂

    Ich lese eher selten Liebesromane, aber der hier klingt so, als könnte er mir gefallen! Ich habe gerade mal auf Amazon reingelesen und musste am Anfang direkt an meine Mutter denken. Die hat vor ein paar Jahren einen tennisballgroßen (!!) Gehirntumor entfernt bekommen und das wider alle Erwartungen überlebt.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

  7. Liebe Elke

    Danke für deinen Besuch bei mir.

    Hera Lind ist bisher klasse! Dein aktuelles Buch würde mich auch interessieren.
    Beim Valentinstag teilen wir beide die gleiche Romantik :-)))))

    Liebe Grüße,
    Gisela

  8. Hallo Elke,
    dein aktuelles Buch hört sich wirklcih sehr interessant an. Ich bin jetzt schon gespannt auf deine Rezension. Ich würde solch einen Roadtrip total gerne mal machen, aber ich glaube, ich wäre einfach zu feige dazu. Ich traue mich ja nichtmal, einfach mal für einen Urlaub ins Auto zu steigen, keine Hotels vorzubuchen und einfach da anzuhalten, wo es mir gefällt.
    Ich wünsche dir weiter viel Spaß mit deinem Buch!
    LG
    Yvonne

Einen Penny für Ihre Gedanken ...