Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2

Startseite Foren Elkes Lese-Tagebuch Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 31 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elke vor 8 Stunden, 44 Minuten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #13417 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Für die zweite Jahreshälfte lege ich ein neues Hörtagebuch an und ich werde so bald wie möglich mit diesem Hörbuch beginnen:

    Ich hatte vor einem Jahr schon „Die Nacht schreibt uns neu“ von der Autorin gelesen und war ganz angetan. Die Leserunde dazu war recht lebhaft 🙂

    Liebe Grüße, Elke.

    #13489 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute hatte ich endlich Zeit, ein bisschen in dem neuen Hörbuch zu lauschen. Zwei Stunden hat mir Ann Vielhaben von Rachel erzählt, die kurz vor dem Sprung zur Universität einen tragischen Unfall erlitt, wo ihr bester Freund Jimmy für sie sein Leben verlor.

    Seither ist ihre Welt dunkel und zuweilen selbstzerstörerisch. Sie ignoriert Anzeichen auf eine Krankheit und als sie zur Hochzeit ihrer besten Freundin in ihre Heimatstadt zurück kehrt, erlebt sie ein auf und ab der Gefühle.

    Aber dann beginnt eine neue Geschichte – gleicher Zeitraum, aber andere Vorzeichen. Nun ja, da bin ich gespannt, was damit so wird. Leider komme ich in Moment nicht groß zum Hören, erst ab August habe ich wieder mehr Gelegenheit.

    Liebe Grüße, Elke.

    #13579 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun habe ich meine Männer in den Garten geschickt, damit ich in Ruhe putzen und Hörbuch hören kann. Und trotz einer kleinen technischen Panne bin ich doch bis knapp zur Hälfte vorwärts gekommen.

    Rachels Welt stelt Kopf – eigentlich schon fast buchstäblich. Sie lebt plötzlich in einer anderen Realität. Sie ist mit Matt verlobt (eigentlich hatten sie sich vor fünf Jahren getrennt), ihr Vater ist gesund (er ist eigentlich schwer an Krebs erkrankt) und dann lebt Jimmy plötzlich, obwohl er eigentlich seit fünf Jahren tod ist! Ihr Arzt schiebt es auf Amnesie … und sie ist sehr verzweifelt!

    Was ich mich gerade frage: Wo ist eigentlich ihre beste Freundin Sarah? In ihrer Realität heiratet sie gerade!

    Vielleicht klärt es sich beim nächsten Mal auf. Mal sehen, es ist recht spannend geschrieben. Ich freue mich schon drauf. Liebe Grüße, Elke.

    #13729 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute habe ich es endlich mal wieder geschafft, ein bisschen in meinem Hörbuch weiterzuhören. Letztes Wochenende ging es leider nicht, weil der Kleine zu Hause war, während ich geputzt habe. Auch ansonsten war es sehr schlecht zum Lauschen. Aber ab Dienstag geht Finn wieder in die Kita und dann klappt es auch wieder besser mit dem Hören. Der Juli war dann halt nicht ganz so ergiebig 🙂

    Rachel war mit Jimmy nun in London, um genauer zu ergründen, was sich in den letzten fünf Jahren wirklich abgespielt hat. Sie ist noch immer der Ansicht, dass Jimmy eigentlich tod sein sollte und Matt nicht ihr Verlobter ist.

    Sie ist sich mit Jimmy auch näher gekommen, aber er hat im entscheidenden Moment gekniffen. Es ist offensichtlich, dass er Gefühle für sie hat, aber er respektiert wohl auch ihre Verlobung mit Matt. Ach, wie romantisch und dramatisch. Ich möchte ja am liebsten gleich weiterhören, aber ich werde mich wohl gedulden müssen 🙂

    Liebe Grüße, Elke.

    #13730 Antwort

    Conny

    Liebe Elke,

    ich habe ja das Buch bereits letztes Jahr gelesen und fand es gut, auf jeden Fall besser als „Die Nacht schreibt uns neu“. Atkins-typisch kommt es auch hier zu einer großen Überraschung am Ende. Sei gespannt! Viel Spaß beim Hören wünscht dir Conny 🙂 (Meine Rezi findest du auf meinem Blog, falls du Interesse hast )

    Schönen Sonntag!

    #13747 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Hallo Conny,

    ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht. Ab Dienstag bin ich ja tagsüber wieder „kinderfrei“ und kann beim saubermachen auch wieder hören. Es hat mir in den letzten Wochen wirklich gefehlt!

    Liebe Grüße, Elke.

    #13806 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute hatte ich mal wieder zu Hause zu tun und nutzte gleich die Gelegenheit, der Geschichte um Rachel, Matt, Jimmy und der blöden Cathy zu lauschen. Es geht langsam auf den Entspurt zu und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. 20% bzw. gute 64 Seiten oder knapp zwei Stunden sind noch zu hören. Ich hoffe, dass ich es endlich morgen dann geschafft habe.

    Es geht zumindest heiß her, Rachel hat Matt inflagranti mit Cathy erwischt und nun ist gerade Jimmy aufgetaucht, um ihr beizustehen. Wirklich süß!

    Auf in den Entspurt, liebe Grüße, Elke.

    #13845 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute habe ich dieses Buch endlich zu Ende gehört und ich war überhaupt nicht darauf vorbereitet, was mich am Ende erwartete. Gänsehaut und Tränen – gepaart mit Fassungslosigkeit. Natürlich habe ich die ganze Zeit darüber gegrübelt, was da schief gegangen sein könnte. Aber das habe ich nun wirklich nicht erwartet! Wow …

    Nun habe ich mir heute morgen schon das nächste Hörbuch heruntergeladen und das werde ich dann morgen vormittag beginnen:

    Liebe Grüße, Elke!

    #13867 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute vormittag konnte ich wieder 130 Minuten Hörbuch hören und lauschte der Geschichte von Stella und Jess. Anfangs taucht dann noch ein betagter Dan auf, aber sein Brief, der zwar an die richtige Adresse kommt, aber nicht zur richtigen Person, scheint irgendwann in Jess auszulösen.

    Bis jetzt ist noch nicht viel passiert. Aber in kurzen Rückblicken lernen wir Stella kennen, die als Waise Reverend Thorne heiratet, 1942. Die Ehe ist unglücklich, denn der Reverend ist vermutlich homosexuell und die Hoffnung auf Kinder ist bislang schwindend gering. Und nun hat er sich als Geistlicher zum Kriegsdienst gemeldet.

    Jess (Gegenwart) hingegen ist auf der Flucht vor ihrem gewaltätigen Freund in ein verlassenes Haus eingedrungen. Da sie sich den Knöchel verstaucht hat, tut ihr die Ruhe gut, aber sie hat natürlich Hunger und friert (ist im Winter). Sie findet einen mysteriösen Brief von einem Amerikaner, der offenbar schon seit sehr langer Zeit an eine große Liebe festhält.

    Nun gut, ich bin gespannt, wie es nächste Woche weitergeht. Der Anfang ist okay und es macht mich auch neugierig!

    Liebe Grüße, Elke.

    #13885 Antwort

    Conny

    Liebe Elke,

    dann viel Spaß beim Weiterhören. Mich hat das Buch leider nicht begeistern und in irgendeiner Weise berühren können (nur 3 Sterne), was mehrere Ursachen hatte. Kannst ja danach mal meine Rezi lesen. Ich hoffe daher, dir gefällt es besser!

    Liebe Grüße von Conny

    #13903 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Hallo Conny,

    ich habe mir Deine Rezie schon durchgelesen 🙂 Vielen Dank für den Hinweis. Ich kann ja noch nicht allzu viel dazu sagen, ich bin ja noch relativ am Anfang!

    Irgendetwas stimmt mit dem Link auf der Rezensions-Seite auf Deinem Blog nicht. Ich fand die Rezie über das Suchfeld!

    Liebe Grüße, Elke.

    #13908 Antwort

    Conny

    Liebe Elke,

    Danke für den Hinweis! Da hatte sich bei http doch tatsächlich ein Buchstabe h zuviel eingemogelt. Habs nun korrigiert 🙂

    lg von Conny

    #13909 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Gern geschehen, liebe Conny 🙂

    #13941 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun habe ich wieder (exakt) zwei Stunden in meinem Hörbuch gelauscht. Es wird sehr ruhig aber stetig die zwei Liebesgeschichten erzählt. Jess und Will in der Gegenwart und Stella und Dan. Ich habe nun über 25% des Hörbuchs gehört, aber es zieht sich doch etwas, kommt etwas schwer in den Gang!

    Aber immerhin kennen sich die beiden Paare nun und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Morgen kann ich noch einmal ein bisschen hören 🙂

    Liebe Grüße, Elke.

    #13942 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Ich war denn dann doch früher als erwartet mit der Hausarbeit fertig. Hm … ich bin überhaupt nicht der Typ, mich einfach hinzusetzen und zu lauschen. Dennoch habe ich bis jetzt immerhin 36% bzw. gute 200 Seiten von dem Buch geschafft.

    Die Liebesgeschichte zwischen Stella und Dan nehmen nun endlich Formen an und Stella ist bereit, sich heimlich mit ihm zu treffen 🙂 Hach, da kribbelt es. Aber – ich befürchte fast, es kommt fast etwas dazwischen. Ich bin mächtig gespannt.

    Liebe Grüße, Elke.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
Antwort auf: Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2
Deine Information: