Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2

Startseite Foren Elkes Lese-Tagebuch Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elke vor 1 Woche, 1 Tag.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #13417 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Für die zweite Jahreshälfte lege ich ein neues Hörtagebuch an und ich werde so bald wie möglich mit diesem Hörbuch beginnen:

    Ich hatte vor einem Jahr schon „Die Nacht schreibt uns neu“ von der Autorin gelesen und war ganz angetan. Die Leserunde dazu war recht lebhaft 🙂

    Liebe Grüße, Elke.

    #13489 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute hatte ich endlich Zeit, ein bisschen in dem neuen Hörbuch zu lauschen. Zwei Stunden hat mir Ann Vielhaben von Rachel erzählt, die kurz vor dem Sprung zur Universität einen tragischen Unfall erlitt, wo ihr bester Freund Jimmy für sie sein Leben verlor.

    Seither ist ihre Welt dunkel und zuweilen selbstzerstörerisch. Sie ignoriert Anzeichen auf eine Krankheit und als sie zur Hochzeit ihrer besten Freundin in ihre Heimatstadt zurück kehrt, erlebt sie ein auf und ab der Gefühle.

    Aber dann beginnt eine neue Geschichte – gleicher Zeitraum, aber andere Vorzeichen. Nun ja, da bin ich gespannt, was damit so wird. Leider komme ich in Moment nicht groß zum Hören, erst ab August habe ich wieder mehr Gelegenheit.

    Liebe Grüße, Elke.

    #13579 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun habe ich meine Männer in den Garten geschickt, damit ich in Ruhe putzen und Hörbuch hören kann. Und trotz einer kleinen technischen Panne bin ich doch bis knapp zur Hälfte vorwärts gekommen.

    Rachels Welt stelt Kopf – eigentlich schon fast buchstäblich. Sie lebt plötzlich in einer anderen Realität. Sie ist mit Matt verlobt (eigentlich hatten sie sich vor fünf Jahren getrennt), ihr Vater ist gesund (er ist eigentlich schwer an Krebs erkrankt) und dann lebt Jimmy plötzlich, obwohl er eigentlich seit fünf Jahren tod ist! Ihr Arzt schiebt es auf Amnesie … und sie ist sehr verzweifelt!

    Was ich mich gerade frage: Wo ist eigentlich ihre beste Freundin Sarah? In ihrer Realität heiratet sie gerade!

    Vielleicht klärt es sich beim nächsten Mal auf. Mal sehen, es ist recht spannend geschrieben. Ich freue mich schon drauf. Liebe Grüße, Elke.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2
Deine Information: