Hör-Tagebuch 2018 – Teil 1

Startseite Foren Elkes Lese-Tagebuch Hör-Tagebuch 2018 – Teil 1

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elke vor 20 Stunden, 52 Minuten.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #17005 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen!

    Bei den Hörbüchern habe ich ein paar Tage Pause gemacht. Es tat mir mal ganz gut, so konnte ich ein bisschen mit amazon music experimentieren. Da kamen mir dann auch ein paar neue Erkenntnisse 🙂

    Nun ja, ob schon direkt heute, wage ich zu bezweifeln, aber bestimmt morgen oder mittwoch starte ich dann mit diesem Hörbuch:

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr, Elke!

    #17052 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Der Alltag hat mich wieder und so konnte ich die Gelegenheit gleich heute nutzen und in mein erstes Hörbuch in 2018 reinhören. „Der Wind der Erinnerung“ habe ich ja letztes Jahr gelesen und war ziemlich begeistert, auch wenn der Gegenwarts-Strang nicht ganz so fesselnd war!

    Hier scheint, zumindest am Anfang, beides ziemlich ausgewogen zu sein. Gegenwart und Vergangenheit sind gleichermaßen fesselnd und spannend. Es sind wieder mal dunkle Familiengeheimnisse. Ich freue mich, wenn ich weiterhören kann, heute bin ich nur bis 11% gekommen!

    Liebe Grüße, Elke!

    #17125 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute vormittag musste ich mal wieder putzen und wischen, da ich zwischen den Feiertagen kaum was gemacht habe. Puh, da kam was zusammen. Und dann noch etliche Spielzeug-Kartons kaputt machen! Wie gut, dass ich mich dabei immer mit ’nem Hörbuch unterhalten lasse.

    Und dieses Mal war es wirklich dramatisch. Isabelle Winterborn ist die einzige Überlebende des Schiffsunglücks. Im Grunde ist sie sogar froh drum, denn sie wollte sowieso aus dieser unglücklichen Ehe heraus. Aber sie ist an einem einsamen Strand gelandet und irrte tagelang umher. Sie wurde sogar verletzt und von Eingeborenen (vermutlich Aboriginis) versorgt. Und nun hat sie einen Leuchtturm in der Ferne gesehen und darauf steuert sie zu, damit sie wieder einen Hauch von Zivilisation erleben kann.

    Es ist wirklich spannend, ich freue mich, wenn ich weiterhören kann!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke!

    #17211 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute vormittag habe ich mich mal intensiv mit Finns Spielzeug beschäftigt, welches er inzwischen bereit ist abzugeben. Ich habe es aufgebaut und Fotos gemacht und einen Teil auch schon gereinigt! Nun warten nur noch Interessenten 🙂

    Dabei konnte ich der spannenden Geschichte von Kimberley Wilkins lauschen und sie fasziniert mich wirklich sehr. Es gibt die Isabella, die nach dem Schiffsunglück unter falschem Namen in die Zivilisation zurück gekehrt ist. Und den Amtsstab, den sie dabei hatte in der Kiste, ist nie gefunden wurden. Ich recherchierte mal kurz, ob es diesen Amtsstab wirklich gegeben hat. Habe aber so auf die Schnelle nichts gefunden.

    Nun, wie dem auch sei, die Libby in der Gegenwart scheint der mysteriösen Person irgendwie auf die Spur zu kommen. Ich bin bei 30% und kann es kaum erwarten, weiter zu hören 🙂

    Liebe Grüße, Elke!

    #17222 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Schon gestern habe ich etwas weiter gehört und heute vormittag noch mal über zwei Stunden, ich bin nun bei 53% und der Vergangenheitsstrang ist so wahnsinnig interessant und fesselnd geschrieben. Die Vorlese-Stimme tut ihr übriges dazu, so das ich selbst ganz drin bin in der Geschichte.

    Mal sehen, ob ich morgen weiterkomme, es brennt mir unter den Nägeln, weiter zu hören. Genug zu tun habe ich zu Hause 🙂 Jetzt wird erst mal noch eine Stunde gelesen und dann den kleinen Prinzen aus dem KiGa abholen!

    Liebe Grüße, Elke!

    #17245 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun bin ich schon bei 71%, ich habe über 2 1/2 Stunden dem Hörbuch gelauscht und bedaure fast, mit der Hausarbeit schon fertig zu sein. Eine wahnsinnig spannende Geschichte um eine gestrandete Frau, die den Mut hat, aus der Not eine Tugend zu machen.

    Der Gegenwarts-Strang hingegen ist jetzt ein wenig in den Hintergrund gerückt, aber er ist nicht weniger interessant, nur nicht ganz so packend.

    Mal schauen, wann ich wieder weiterhören kann 🙂

    Liebe Grüße, Elke!

    #17273 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute habe ich mir noch einmal 12% von diesem tollen Hörbuch gegönnt. Es wird dramatisch und spannend, aber gerade da schwappte es wieder um in den Gegenwartsstrang *grrr* Ich habe nur noch etwas mehr wie zwei Stunden. Die werde ich wohl hoffentlich nächste Woche schaffen!

    Die Autorin kann wirklich ganz spannende Geschichten schreiben!

    Liebe Grüße, Elke!

    #17339 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Obwohl wirklich nicht so viel Hausarbeit anstand, konnte ich einfach nicht anders und habe mir das Hörbuch angemacht. Ich wollte nun unbedingt wissen, wie es mit Libby und Isabella ausgeht. Hach … und jetzt weiß ich es. Sogar auf dem Sofa habe ich gelegen und zugehört, völlig entgegen meiner Art! Wirklich eine ganz spannende Geschichte!

    Damit ich morgen dann weitermachen kann, habe ich mir gleich das nächste Hörbuch runtergeladen und werde dann morgen mit diesem weitermachen:

    Liebe Grüße, Elke!

    #17360 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo,

    erst heute habe ich in mein neues Hörbuch reingehört. Und der Plot klang ja wirklich spannend, irgendwie eine Mischung aus Dystopie und Apokalypse/ Endzeit! Aber noch werde ich nicht so richtig schlau daraus.

    Mal schauen, wie es weitergeht! Liebe Grüße, Elke!

    #17369 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Während heute vormittag der Sturm sich immer mehr über Norddeutschland aufbaute, habe ich wieder Hörbuch gehört und geputzt. Und ich bin gut voran gekommen, inzwischen bei 42 %.

    Matt war wohl lange in einer Art Koma. Er gehört nun zu einer Gruppe „Pans“, alles Kinder, die den Sturm überlebt haben. Tobias ist wieder an seiner Seite und nun haben sie Amber kennen gelernt. Amber scheint eine besondere Fähigkeit insich zu haben. Nun ja …

    Und was hat es mit diesen Stelzenläufern aufsich? Fragen über Fragen …

    Liebe Grüße, Elke!

    #17472 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo,

    ich war heute mal wieder mit der Treppe im Haus dran und habe daher die Gelegenheit genutzt, um weiter dem Hörbuch zu lauschen.

    Bis jetzt gefällt es mir ganz gut, aber so wirklich fesselnd wie Kimberly Wilkins ist es nicht. Es ist mir schon passiert, dass ich mal kurz gedanklich abschweifte und dann musste ich kurz zurückspulen.

    Die Welt der Pans ist also voller Geheimnisse. Mampfer, Zynics, Pans und mitten drin Matt, der eine besondere Fähigkeit zu entwickeln scheint – er wird stärker! Und es gibt dunkle Geheimnisse auf der Insel und die Gemeinschaft der Drei kommen denen schon bald auf die Spur – denke ich mal!

    Mal sehen, wie es sich noch entwickelt. Liebe Grüße, Elke!

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
Antwort auf: Hör-Tagebuch 2018 – Teil 1
Deine Information: