Archive

Juno

Juno (2007)

 

Regie: Jason Reitman
Drehbuch: Diablo Cody
Produktion: Nathan Kahane, Kelli Konop, Jim Miller, u.v.a.
Musik: Mateo Messina
Kamera: Eric Steelberg
Darsteller: Ellen Page, Michael Cera, Jennifer Garner, Jason Bateman, Olivia Thirlby, J.K. Simmons, u.v.a.
Dauer: 96 Minuten

Inhaltsangabe:

Die Schülerin Juno MacGuff (Ellen Page) hat ihren Freund Paulie Bleeker (Michael Cera) zu einem kleinen Stell-Dich-ein verführt und stellt plötzlich fest, dass sie schwanger ist.

Zuerst denkt sie an Abtreibung, doch die Klinik ist nicht ganz so, wie sie sich das vorgestellt hat und sie bekommt Skrupel. Es bleibt ihr nichts anderes übrig als es dem Vater Mac (J.K. Simmons) und der Stiefmutter Bren (Allison Janney) zu erzählen. Eine große Hilfe ist dabei Freundin Leah (Olivia Thirlby). Weiterlesen

Eine Frage der Ehre

Eine Frage der Ehre (1992)
Originaltitel: A Few Good Men

Regie: Rob Reiner
Drehbuch: Aaron Sorkin
Produktion: David Brown, Rob Reiner, William S. Gilmore
Musik: Marc Shaiman
Kamera: Robert Richardson
Darsteller: Tom Cruise, Jack Nicholson, Kevin Bacon, Kevin Pollak, Kiefer Sutherland, Demi Moore, u.v.a.
Dauer: 138 Minuten

Inhaltsangabe:

Lt. Daniel Kaffee (Tom Cruise) ist ein frisch ausgebildeter Anwalt bei der U.S. Navy. Ihm wird ein Mordfall aufgebürdet, der sich auf dem Stützpunkt von Guantanamo Bay, Kuba, ereignet hat. Zwei U.S. Marines werden beschuldigt, einen Kameraden einer Erziehungs-Maßnahme unterzogen zu haben, wobei der Marine Santiago verstarb. Weiterlesen

The Place beyond the Pines

The Place beyond the Pines (2012)

 

Regie: Derek Cianfrance
Drehbuch: Derek Cianfrance, Ben Coccio, Darius Marder
Produktion: Matt Berenson, Lynette Howell, Sidney Kimmel
Musik: Mike Patton
Kamera: Sean Bobbitt
Darsteller: Ryan Gosling, Bradley Cooper, Rose Byrne, Eva Mendes, Ray Liotta, Dane DeHaan, u.v.a.
Dauer: 140 Minuten

Inhaltsangabe:

Luke (Ryan Gosling) ist Schausteller und reist mit seiner Motorrad-Nummer von Stadt zu Stadt. Als er eines Abends Romina (Eva Mendes) wiedersieht, erfährt er, dass er Vater eines kleinen Jungen ist. Er beschließt, für sein Kind da zu sein, doch er findet keinen Job. So begeht er mit einem Kumpel Banküberfälle. Doch er wird immer waghalsiger und als sein Kumpel ihm die weitere Komplizenschaft verweigert, macht Luke dumme Fehler und wird von der Polizei gejagt.

Avery Cross (Bradley Cooper) ist derjenige, der Luke schließlich in einem Haus stellt. Es kommt zum Schusswechsel, inzufolge dessen Luke stirbt. Avery wird als Held gefeiert, obwohl er sich überhaupt nicht so fühlt. Seine Kollegen ziehen ihn in ihre korrupten Handlungen mit rein, doch sein Versuch, diese Missstände aufzudecken, wird von hohen Stellen abgewiesen. Schließlich kann er mit der Staatsanwaltschaft einen Deal aushandeln, der sich trotz tugendhafter Motive schmutzig anfühlt! Weiterlesen

Outbreak – Lautlose Killer

Outbreak – Lautlose Killer (1995)
Originaltitel: Outbreak

Regie: Wolfgang Petersen
Drehbuch: Laurence Dworet, Robert Roy Pool
Produktion: Stephen Brown, Nana Greenwald, Duncan Henderson
Musik: James Newton Howard
Kamera: Michael Ballhaus
Darsteller: Dustin Hoffman, Rene Russo, Morgan Freeman, Kevin Spacey, Cuba Gooding Jr., Donald Sutherland, u.v.a.
Dauer: 127 Minuten

Inhaltsangabe:

Sam Daniels (Dustin Hoffman) wird in ein Dorf nach Afrika geschickt. Dort tobt sich ein aggressives Virus aus und rafft das ganze Dorf dahin. Wieder zurück in den USA versucht er seinen Vorgesetzten General Billy Ford (Morgan Freeman) von der Gefährlichkeit dieses Virus zu überzeugen, doch er stößt dabei auf taube Ohren.

Und tatsächlich schafft das Virus, durch ein kleines Äffchen nach Kalifornien und breitet sich rasend schnell aus. Daniels, sein Team und seine Ex-Frau Robby Keough (Rene Russo) versuchen der Epedemie entgegen zu wirken, aber es ist zu mächtig. Weiterlesen

Babel

Babel (2006)

 

Regie: Alejandro González Iñárritu
Drehbuch: Alejandro González Iñárritu, Guillermo Arriaga
Produktion: Alejandro González Iñárritu, Jon Kilik, Steve Golin
Musik: Gustavo Santaolalla
Kamera: Rodrigo Prieto
Darsteller: Brad Pitt, Cate Blanchett, Gael García Bernal, Jamie McBride, Kôji Yakusho, Lynsey Beauchamp, u.v.a.
Dauer: 143 Minuten

Inhaltsangabe:

Richard (Brad Pitt) und Susan (Cate Blanchett) machen gerade in Marokko Urlaub, um über einen schweren Verlust hinweg zu kommen. Zuhause passt die mexikanische Haushälterin Amelia (Adriana Barraza) auf die Kinder Mike (Nathan Gamble) und Debbie (Elle Fanning) auf.

Aus einem Hinterhalt wird Susan plötzlich angeschossen. Richard versucht Hilfe für seine Frau zu bekommen, doch mitten in der marokkanischen Wüste ist es sehr schwer, überhaupt einen Krankenwagen zu rufen. Während er verzweifelt um das Leben seiner Frau kämpft, werden Ereignisse in Gang gesetzt, die auf drei Kontinenten Auswirkungen haben und nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Weiterlesen

Irgendwann in Mexiko

Irgendwann in Mexiko (2003)
Originaltitel: One Upon a Time in Mexico

Regie: Robert Rodriguez
Drehbuch: Robert Rodriguez
Produktion: Robert Rodriguez, Carlos Gallardo, Elizabeth Avellan
Musik: Robert Rodriguez
Kamera: Robert Rodriguez
Darsteller: Antonio Banderas, Salma Hayek, Johnny Depp, Mickey Rourke, Eva Mendes, Enrique Iglesias, u.v.a.
Dauer: 102 Minuten
Dies ist der 3. Teil der El Mariachi-Reihe.

Inhaltsangabe:

CIA Agent Sands (Johnny Depp) hat Wind davon bekommen, das der erbarmungslose und skrupellose General Marquez (Gerado Vigil) zurück gekehrt ist, um den mexikanischen Präsidenten (Pedro Armendáriz Jr.) zu stürzen.

Und Sands weiß auch, das El Mariachi (Antonio Banderas) noch eine Rechnung mit Marquez offen hat. Vor Jahren erschoss er nämlich seine Frau und seine Tochter auf offener Straße und dieses hat Mariachi immer noch nicht vergessen. So beauftragt Sands den furchtlosen Desperado, Marquez aufzuhalten. Weiterlesen

Another Me – Mein zweites Ich

Another Me – Mein zweites Ich (2013)
Originaltitel: Another Me

Regie: Isabel Coixet
Drehbuch: Isabel Coixet
Produktion: Cathy MacPhail, Steve Milne, Keith Potter, u.v.a.
Musik: Michael Price
Kamera: Jean-Claude Larrieu
Darsteller: Sophie Turner, Gregg Sulkin, Jonathan Rhys Meyers, Claire Forlani, Rhys Ifans, Ivana Baquero, u.v.a.
Dauer: 86 Minuten

Inhaltsangabe:

Fay (Sophie Turner) hat es gerade nicht leicht im Leben. Ihr Vater Don (Rhys Ifans) ist schwer an MS erkrankt und die Mutter Ann (Claire Forlani) vertreibt sich ihre Sorgen in einer Affäre mit Fays Englisch-Lehrer John (Jonathan Rhys Meyers).

Und dann passieren seltsame Dinge: Sie wird immer wieder darauf angesprochen, irgendwo gewesen zu sein, wo sie nicht wirklich war. Auch fühlt Fay sich verfolgt und glaubt, eine missgünstige Mitschülerin würde ihr nachstellen. Kaum jemand glaubt ihr. Weiterlesen

Hidalgo – 3000 Meilen zum Ruhm

Hidalgo – 3000 Meilen zum Ruhm (2004)
Originaltitel: Hidalgo

Regie: Joe Johnston
Drehbuch: John Fusco
Produktion: Casey Silver, Patricia Carr, Chris Salvaterra
Musik: James Newton Howard
Kamera: Shelly Johnson
Darsteller: Louise Lombard, Malcolm McDowell, Adam Alexi-Malle, Viggo Mortensen, Zuleikha Robinson, Omar Sharif, u.v.a.
Dauer: 136 Minuten

Inhaltsangabe:

1890: Hidalgo ist ein amerikanischer Mustang – wild und stolz. Geritten wird Hidalgo von Frank T. Hopkins (Viggo Mortensen). Hopkins ist der Sohn eines amerikanischen Soldaten und einer Indianerin. Und auch seine Abstammung ist es, die ihm das Leben so schwer macht. Die amerikanische Armee hat gerade sein Dorf niedergemetzelt und diese Schuld -seinem indianischen Volk nicht geholfen zu haben- bekämpft er Tag für Tag mit Alkohol.

Gerade kämpft er wieder mit sich und seinen inneren Dämonen, als ein arabischer Scheich ihm ein verlockendes Angebot macht: Hopkins darf mit Hidalgo als erster „Nicht-Araber“ an dem 3000 Meilen-Rennen teilnehmen. Allerdings läßt er gleich durchblicken, das er dem Pferd nicht viele Chancen ausrechnet. Der Scheich prahlt mit seinen reinrassigen und vollblütigen Araber-Pferden! Weiterlesen

The Jacket

The Jacket (2005)

 

Regie: John Maybury
Drehbuch: Massy Tadjedin
Produktion: George Clooney, Peter Guber, Steven Soderbergh
Musik: Brian Eno
Kamera: Peter Deming
Darsteller: Adrien Brody, Keira Knightley, Jennifer Jason Leigh, Kris Kristofferson, Kelly Lynch, Brad Renfro, u.v.a.
Dauer: 103 Minuten

Inhaltsangabe:

Jack Starks (Adrien Brody) ist ein Glückspilz – oder Pechvogel – wie man es nicht! Er hat 1991 im Irak-Krieg eine nahezu tödliche Kopfverletzung gerade so überlebt, der Arzt wollte ihn gerade für tod erklären, als man bemerkte, das er noch lebte. Körperlich scheint es ihm danach gut zu gehen, doch psychisch leidet er unter Gedächnislücken.

Als er einige Zeit später – genesen und aus der Armee entlassen – zu Fuß durch die Lande zieht, wird er unschuldig für einen Mord verurteilt und kommt in die psychiatrische Klinik von Dr. Thomas Becker (Kris Kristofferson). Dr. Becker hat nichts Gutes im Sinn mit Jack: Er sperrt ihn in eine Zwangsjacke eingezwängt in eine enge Lade, wie sie in der Gerichtsmedizin üblich sind. Weiterlesen