Archive

Sahara – Abenteuer in der Wüste

Sahara – Abenteuer In Der Wüste (2005)
Originaltitel: Sahara

Regie: Breck Eisner
Drehbuch: Joshua Oppenheimer, Thomas Dean Donnelly
Produktion: David Barron, Mace Neufeld, Stephanie Austin
Musik: Clint Mansell
Kamera: Seamus McGarvey
Darsteller: Penélope Cruz, Delroy Lindo, William H. Macy, Matthew McConaughey, Rainn Wilson, Steve Zahn , u.v.a.
Dauer: 124 Minuten
Romanvorlage: „Sahara“ von Clive Cussler

Inhaltsangabe:

Die Ärztin Eva Rojas (Penélope Cruz) arbeitet in Afrika bei der WHO und kommt einer Seuche auf der Spur. Während sie gerade wieder einen Kranken untersucht, wird sie von den Soldaten des Generals Kazim (Lennie James) angegriffen. Da kommt ihr die Hilfe des Abenteurers Dirk Pitt (Matthew McConaughey) gerade recht. Dirk Pitt ist Meeresforscher und Archäologe und seit Jahren schon dem Geheimnis eines „Eisenschiffes“ auf der Spur, das irgendwo vor 150 Jahren vor Afrika strandete. Dirk ist stets mit seinem Kumpel Al (Steve Zahn) unterwegs. Weiterlesen

Master & Commander – Bis ans Ende der Welt

Master and Commander – Bis ans Ende der Welt (2003)
Originaltitel: Master and Commander: The Far Side of the World

Regie: Peter Weir
Drehbuch: John Collee, Peter Weir
Produktion: Samuel Goldwyn Jr., Duncan Henderson, Bob Weinstein
Musik: Iva Davies, Christopher Gordon
Kamera: Russell Boyd
Darsteller: Paul Bettany, Billy Boyd, Russell Crowe, James D’Arcy, Chris Larkin, Edward Woodall, u.v.a.
Dauer: 138 Minuten
Romanvorlage: „Jack Aubrey-Reihe“ von Patrick O’Brian

Inhaltsangabe:

Captain Jack Aubrey (Russell Crowe) ist in der englischen Admiralität zu Hause und hat sogar schon zweimal unter Lord Nelson gedient. Doch nun kämpft er gegen die Franzosen und ein Schiff hat es ihm besonders angetan: Das Phantom-Schiff! Bei einem hinterhältigen Angriff werden viele seiner Männer getötet. Captain Jack Aubrey sinnt auf Rache, obwohl die Chancen für ihn schlechter stehen als für sein Feind. Weiterlesen

The Beach

usaThe Beach (2000)

Regie: Danny Boyle
Drehbuch: John Hodge
Produktion: Callum McDougall, Andrew Macdonald
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Darius Khondji
Darsteller: Guillaume Canet, Robert Carlyle, Leonardo DiCaprio, Virginie Ledoyen, Tilda Swinton, Daniel York, u.v.a.
Dauer: 119 Minuten
Romanvorlage: „Der Strand“ von Alex Garland

b000051wcvInhaltsangabe:

Richard (Leonardo DiCaprio) ist ein amerikanischer Tourist in Thailand, der im Grunde nur das Paradies sucht. Ansonsten scheint er ziemlich normal zu sein! Von seinem Zimmer-Nachbarn Daffy (Robert Carlyle) im Hotel bekommt er eine mysteriöse Karte, ehe dieser sich selbst umbringt. Mit den anderen Zimmer-Nachbarn Étienne (Guillaume Canet) und Francoise (Virginie Ledoyen) macht er sich schließlich auf die Suche nach dem ultimativen Strand, der auf der Karte abgebildet ist!

Aus einer dunklen Vorahnung heraus macht Richard eine Kopie der Karte und hinterlegt sie bei einer zufälligen Bekanntschaft auf dem Weg zum Paradies. Als die drei angekommen sind, machen sie Bekanntschaft mit dem Drogen-Kartell: Söldner bewachen ein Territorium. Nur mit Glück und Mut können sie sich aus der Situation lösen und finden schließlich das Paradies hinter einem Wasserfall! Weiterlesen

Batman vs. Superman: Dawn of Justice

usaBatman vs. Superman: Dawn of Justice (2016)

Regie: Zack Snyder
Drehbuch: David S. Goyer, Chris Terrio
Produktion: Christopher Nolan, Geoff Johns, David S. Goyer, u.v.a.
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Larry Fong
Darsteller: Ben Affleck, Henry Cavill, Amy Adams, Jesse Eisenberg, Diane Lane, Jeremy Irons, u.v.a.
Dauer: 151 Minuten
Die Comic-Verfilmung ist Teil mehrerer Serien!

batmanInhaltsangabe:

Superman bzw. der Reporter Clark Kent (Henry Cavill) ist in Gothom City und während er das Böse bekämpft, zerstört er nebenbei auch noch die halbe Stadt, unter anderem das Geschäftsgebäude von Bruce Wayne (Ben Affleck).

Bruce Wayne, der sich gern als Batman dem Bösen widmet und neuerdings seine „Opfer“ mit seinem Symbol brandmarkt, gefällt Supermans Heldentaten gar nicht, denn er schießt immer wieder über das Ziel hinaus.

Reporterin Lois Lane (Amy Adams), Supermans große Liebe, wird im Zuge ihrer Recherchen von zwielichtigen Typen festgehalten und erst später wird klar, dass es von dem Milliardär Lex Luthor (Jesse Eisenberg) eingefädelt wurde. Er möchte einen ultimativen Kampf zwischen Batman und Superman einfädeln und geht dabei sehr niederträchtige Wege. Doch er hat noch viel mehr in der Hinterhand, um die beiden Superhelden gegeneinander aufzubringen. Weiterlesen

Batman – The Dark Knight

usaBatman – The Dark Knight (2008)
Originaltitel: The Dark Knight

Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: Christopher Nolan, Jonathan Nolan
Produktion: Christopher Nolan, Emma Thomas, Charles Roven
Musik: Hans Zimmer, James Newton Howard
Kamera: Wally Pfister
Darsteller: Christian Bale, Heath Ledger, Michael Caine, Aaron Eckhart, Maggie Gyllenhaal, Gary Oldman, u.v.a.
Dauer: 152 Minuten
Romanvorlage: Comic-Verfilmung
Dies ist der 2. Teil der “The Dark Knight-Reihe”.

B001G73S2SInhaltsangabe:

In Gothom City kehrt einfach keine Ruhe ein. Obwohl nun Batman (Christian Bale) jede Nacht für Ruhe sorgt (so sehr, das die Kriminellen ihre Geschäfte auf den Tag verlegten), scheint es irgendwie zu brodeln unter der Oberfläche.

Angefangen hat das Chaos mit der Mafia, die trotz allem ihr Geld weiterhin waschen kann. Außerdem kommt ein gewisser Joker (Heath Ledger) ins Spiel, der mit kleinen Gaunereien angefangen hat, sich aber immer mehr und mehr zur Mafia hocharbeitet. Und sehr schnell wird auch klar, was er will: Chaos verbreiten und Batman aus der Reserve locken.

In dem ganzen Chaos hat Batman bisher Unterstützung von Harvey Dent (Aaron Eckhart), einem jungen, idealistischen und unerschrockenen Staatsanwalt, der dem Verbrechen den Kampf ansagt. Doch er hat nicht mit der Mafia gerechnet, die ihn durch einen Unfall nicht nur das Gesicht entstellen, sondern auch noch seine Verlobte Rachel Dawes (Maggie Gyllenhaal) töten.
Weiterlesen

Batman Begins

usaBatman Beginns (2005)

Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: David S. Goyer, Christopher Nolan
Produktion: Charles Roven, Emma Thomas, Lorne Orleans
Musik: Hans Zimmer, James Newton Howard
Kamera: Wally Pfister
Darsteller: Christian Bale, Michael Caine, Katie Holmes, Liam Neeson, Gary Oldman, Cillian Murphy, u.v.a.
Dauer: 140 Minuten
Romanvorlage: Comic-Verfilmung
Dies ist der 1. Teil der „The Dark Knight-Reihe“.

B000ESSSR0Inhaltsangabe:

Bruce Wayne (Christian Bale) ist ziellos und lässt sich vom Leben treiben. Eher sucht er die Nähe der Armen und Schwachen, als sich im ererbten Imperium seines Vaters (Linus Roache) zu ereifern und damit dem Vorbild seines Vaters nachzukommen. Bruce hat den Tod seiner Eltern, als er ein Kind, bislang nicht überwunden. So ist es für Henri Ducard (Liam Neeson) ein leichtes Spiel, ihn in ein Kloster zu locken, ihn auszubilden. Doch ihn für die dunklen Mächte zu gewinnen, gelingt ihm nicht.

Bruce Wayne kehrt zurück nach Gothom City, das sich so sehr von dem verändert hat, was er kannte. In Gothom City herrscht Korruption und eine hohe Kriminalität. Um dem Einhalt zu gebieten, entwickelt Bruce Wayne eine besondere Maske, unter anderen aus den Beständen seines eigenen Konzerns. Dieser wird geleitet von Mr. Earle (Rutger Hauer), der jedoch mehr an Profit denn als wohltätigen Bemühungen interessiert ist, so wie es einst der Konzernchef plante. Mr. Earle plant den Börsengang. Weiterlesen