Archive

Bridget Jones’ Baby

Bridget Jones’ Baby (2016)

 

Regie: Sharon Maguire
Drehbuch: Helen Fielding, Dan Mazer, Emma Thompson
Produktion: Tim Bevan, Liza Chasin, Eric Fellner, u.v.a.
Musik: Craig Armstrong
Kamera: Andrew Dunn
Darsteller: Renée Zellweger, Colin Firth, Patrick Dempsey, Emma Thompson, Shirley Henderson, Jim Broadbent
Dauer: 118 Minuten
Romanvorlage: nach den Kolumnen von Helen Fielding
Dies ist der 3. Teil der Bridget Jones-Reihe.

Inhaltsangabe:

Der 43. Geburtstag! Bridget Jones (Renée Zellweger) ist noch immer Single und hat sich den Traum von einer glücklichen Beziehung und Familie noch immer nicht verwirklichen können. Immerhin ist sie nun erfolgreiche Fernsehproduzentin und hat ihre Freunde, mit denen sie ihre Freizeit verbringt.

Daniel Cleavers ist verstorben und nur widerwillig lässt sie sich auf der Beerdigung blicken. Ihre alte Liebe Mark Darcy (Colin Firth) taucht ebenfalls auf – im Schlepptau seine Frau. Um nicht völlig in Depressionen zu versinken, geht sie auf ein Festival. Dort trifft sie auf Jack Qwant (Patrick Dempsey). Durch Zufall landet sie in seinem Tipi und sie verbringen eine schöne Nacht miteinander. Eine Woche später trifft sie Mark wieder. Sie sind gemeinsam Pate und als er ihr von seinen Scheidungsplänen berichtet, gibt Bridget ihren noch schlummernden Gefühlen nach und verbringt auch mit ihm eine schöne Nacht. Weiterlesen

Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück

Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück (2001)
Originaltitel: Bridget Jones‘ Diary

Regie: Sharon Maguire
Drehbuch: Richard Curtis, Andrew Davies
Produktion: Tim Bevan, Eric Fellner, Jonathan Cavendish
Musik: Patrick Doyle
Kamera: Stuart Dryburgh
Darsteller: Renée Zellweger, Hugh Grant, Colin Firth, Gemma Jones, Jim Broadbent, Embeth Davidtz, u.v.a.
Dauer: 107 Minuten
Romanvorlage: „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“ von Helen Fielding
Dies ist der 1. Teil der Bridget Jones-Reihe.

Inhaltsangabe:

Bridget Jones (Renée Zellweger), 32 und Single, beschließt zum neuen Jahr, ihr Leben zu verändern. Sie will abnehmen, mit dem Rauchen aufhören und sich einen netten und sympathischen Mann angeln. Irgendwie scheint auch alles soweit zu funktionieren, bis sie beginnt, mit ihrem Chef Daniel Cleaver (Hugh Grant) ins Bett zu gehen.

Und immer wieder läuft sie Mark Darcy (Colin Firth) über den Weg. Einem geschiedenen Anwalt, der Daniel Cleaver offensichtlich mal die Frau ausgespannt hat. Als ob das nicht schon genug wäre, beginnt ihre Mutter ebenso eine heiße Affäre mit ihrem Boss. Weiterlesen

Die Teufelin

Die Teufelin (1989)
Originaltitel: She-Devil

Regie: Susan Seidelman
Drehbuch: Mark R. Burns, Barry Strugatz
Produktion: Susan Seidelman, G. Mac Brown, Jonathan Brett
Musik: Howard Shore
Kamera: Oliver Stapleton
Darsteller: Meryl Streep, Ed Begley Jr., Linda Hunt, Sylvia Miles, Elisebeth Peters, Roseanne, u.v.a.
Dauer: 99 Minuten
Romanvorlage: „Die Teufelin“ von Fay Weldon

Inhaltsangabe:

Ruth Patchett (Roseanne) ist stinkesauer. Sie fühlt sich eh schon ungeliebt und nicht gerade attraktiv, da lässt ihr Mann Bob (Ed Begley Jr.) sie wegen der reichen und kultivierten Schriftstellerin Mary Fisher (Meryl Streep) sitzen.

Kurzum: Sie jagd das gemeinsame Haus in die Luft, setzt die zwei Kinder bei ihrer Nebenbuhlerin ab und beginnt ein neues Leben – mit dem Ziel, durch einen Vier-Punkte-Plan in den persönlichen und beruflichen Ruin zu treiben! Weiterlesen

Die Legende von Sleepy Hollow (1999)

Die Legende von Sleepy Hollow (1999)
Originaltitel: The Legend of Sleepy Hollow

Regie: Pierre Gang
Drehbuch: Joe Wiesenfeld
Produktion: Steven Hewitt, Michael Prupas, Danièle Rohrbach
Musik: Denis Larochelle
Kamera: Serge Ladouceur
Darsteller: Brent Carver, Rachelle Lefevre, Kathleen Fee, Paul Lemelin, Michel Perron, Vlasta Vrana, u.v.a.
Dauer: 94 Minuten
Romanvorlage: „The Legend of Sleepy Hollow“ von Washington Irving

Inhaltsangabe:

Das kleine ländliche Dorf Sleepy Hollow sucht schon seit einem Jahr einen Lehrer für die Kinder. Als Ichabod Crane (Brent Carver) nach Sleepy Hollow kommt, nimmt er die Stelle auch gleich an, obwohl er spürt, das er eigentlich gar nicht in diese Welt passt.

Beim ersten Gottesdienst in diesem Dorf lernt er die bezaubernde Katrina Van Tassel (Rachelle Lefevre) kennen. Er hat sich sofort in sie verliebt und beginnt um sie werben. Aber auch andere -im Dorf ansässige junge Männer- buhlen um ihre Gunst. Und erst sieht es tatsächlich so aus, das Katrina seinem Werben nachgibt. Weiterlesen

Die nackte Wahrheit

Die nackte Wahrheit (2009)
Originaltitel: The Ugly Truth

Regie: Robert Luketic
Drehbuch: Nicole Eastman, Kirsten Smith
Produktion: Tom Rosenberg, Gary Lucchesi, Katherine Heigl
Musik: Aaron Zigman
Kamera: Russell Carpenter
Darsteller: Gerard Butler, Katherine Heigl, Kevin Connolly, Cheryl Hines, Vicki Lewis, Bree Turner, u.v.a.
Dauer: 96 Minuten
Romanvorlage: Vorlage nicht bekannt von Nicole Eastman

Inhaltsangabe:

Abby Richter (Katherine Heigl) ist TV-Produzentin. Doch ihre Einschaltquoten sinken allmählich und ihr Boss setzt ihr einen frechen Schnösel vor: Mike Alexander (Gerard Butler). Er hat die Show „Die nackte Wahrheit“, in der er schonungslos die Beziehung zwischen Mann und Frau analysiert und mit häufigen Kraftausdrücken das Publikum zum Kochen bringt, positiv wie auch negativ. Weiterlesen

Der Teufel trägt Prada

Der Teufel trägt Prada (2006)
Originaltitel: The Devil Wears Prada

Regie: David Frankel
Drehbuch: Aline Brosh McKenna
Produktion: Wendy Finerman, Karen Rosenfelt, John Bernard
Musik: Theodore Shapiro
Kamera: Florian Ballhaus
Darsteller: Meryl Streep, Anne Hathaway, Emily Blunt, Stanley Tucci, Adrian Grenier, Simon Baker, u.v.a.
Dauer: 109 Minuten
Romanvorlage: „Der Teufel trägt Prada“ von Lauren Weisberger

Inhaltsangabe:

Andy Sachs (Anne Hathaway) kommt gerade frisch von der Universität und träumt davon, als Journalistin arbeiten zu dürfen. Sie ist der Meinung, das die Äußerlichkeiten nicht zählen, sondern eben die inneren Werte wie Pflichtbewußtsein, Zielstrebigkeit und Ehrgeiz. Weiterlesen

Die Frauen von Stepford (2004)

Die Frauen von Stepford (2004)
Originaltitel: Stepford Wives

Regie: Frank Oz
Drehbuch: Paul Rudnick
Produktion: Scott Rudin, Donald De Line, Ronald M. Bozman
Musik: David Arnold
Kamera: Rob Hahn
Darsteller: Nicole Kidman, Matthew Broderick, Glenn Close, Bette Midler, Christopher Walken, Roger Bart, u.v.a.
Dauer: 93 Minuten
Romanvorlage: „Die Frauen von Stepford“ von Ira Levin

Inhaltsangabe:

Joanna Eberhart (Nicole Kidman) ist gerade gefeuert worden. Sie hat einen Fernseh-Sender geleitet, ihre Kinder kennt sie kaum und mit ihrem Mann Walter (Matthew Broderick) hat sie seit über einem Jahr kein Sex mehr. Kurzum: Ihr Leben ist ein einziges Chaos und sie erleidet einen Nervenzusammenbruch. Weiterlesen

The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten

usaThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (2011)
Originaltitel: The Descendants

b0076j6yjoRegie: Alexander Payne
Drehbuch: Alexander Payne, Nat Faxon
Produktion: Jim Burke, Jim Taylor, Alexander Payne
Kamera: Phedon Papamichael
Darsteller: George Clooney, Grace A. Cruz, Patricia Hastie, Nick Krause, Amara Miller, Shailene Woodley, u.v.a.
Dauer: 115 Minuten
Romanvorlage: „The Descendants“ von Kaui Hart Hemmings

Inhaltsangabe:

Matt King (George Clooney) ist Anwalt, Familienvater und lebt auf Hawaii. Er entstammt einer großen, alten und reichen hawaiianischen Adels-Familie und in ihrer Familienstiftung befindet sich ein großes Stück unberührertes Land, welches sie für viel Geld verkaufen können. Die übrigen Familien-Mitglieder (unendlich viele) sind für den Verkauf. Weiterlesen

Up in the Air

usaUp in the Air (2009)

Regie: Jason Reitman
Drehbuch: Sheldon Turner
Produktion: Ali Bell, Michael Beugg, Jason Blumenfeld
Musik: Rolfe Kent
Kamera: Eric Steelberg
Darsteller: George Clooney, Vera Farmiga, Anna Kendrick, Jason Bateman, Melanie Lynskey, Amy Morton, u.v.a.
Dauer: 109 Minuten
Romanvorlage: „Mr. Bingham sammelt Meilen“ von Walter Kirn

b0039829qiInhaltsangabe:

Ryan Bingham (George Clooney) hat einen ungewöhnlichen Job, um den ihn nicht viele beneiden. Er muss in alle Teile des Landes reisen und für seine Kunden die Leute entlassen, weil sie zu feige dazu sind. Irgendwie passt der Job auch zu ihm, er lebt allein, ist viel lieber in der Luft als in seinem Ein-Zimmer-Apartment und jede Art von Bindung ist ihm zuwider.

Eines Tages lernt er die ebenfalls viel reisende Alex Goran (Vera Farmiga) kennen. Sie scheint zu ihm zu passen, denn sie ist genauso unkonventionell wie er und obendrein noch attraktiv. Zu seinem Entsetzen findet gerade eine Umstrukturierung statt: Natalie Keener (Anna Kendrick) hat eine Methode gefunden, das sie Außendienst-Mitarbeiter per Monitor von ihrem Büro aus die Leute entlassen können. Weiterlesen

Picknick mit Bären

usaPicknick mit Bären (2015)
Originaltitel: A Walk in the Woods

B0160MI6JIRegie: Ken Kwapis
Drehbuch: Bill Bryson, Bill Holderman
Produktion: Bill Holderman, Russell Levine, Robert Redford, u.v.a.
Kamera: John Bailey
Darsteller: Robert Redford, Nick Nolte, Emma Thompson, Mary Steenburgen, Nick Offerman, Kristen Schaal, u.v.a.
Dauer: 104 Minuten
Romanvorlage: „Picknick mit Bären“ von Bill Bryson

Inhaltsangabe:

Bill Bryson (Robert Redford), erfolgreicher Journalist und Sachbuch-Autor, kann sich nicht wirklich mit seinem Altersruhestand abgeben. Auch ist er nicht unbedingt der redselige Mensch, der gern in Smal-Talk verfällt.

Nach einer Beerdigung kommt ihm plötzlich die Idee, den 3.500 km-langen Appalachian-Trail entlang zu laufen, sehr zum Entsetzen seiner Frau Catherine (Emma Thompson). Nach einiger Diskussion erklärt sie sich einverstanden, allerdings soll er nicht allein gehen. Nach einigen erfolglosen Telefonaten meldet sich Stephen Katz (Nick Nolte) bei ihm und bietet sich als Begleitung an. Sie haben sich seit Jahrzehnten nicht gesehen, aber eine stürmische Zeit in Europa gemeinsam verbracht, ehe Bill seine Frau in England kennen gelernt hatte. Weiterlesen

image_pdf