George R. R. Martin: Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin: Die Herren von Winterfell

Originaltitel: A Game of Thrones 1 (1996)
übersetzt von Jörn Ingwersen, überarbeitet von Sigrund Zühlke und Thomas Gießl
Taschenbuch: 576 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag
Seitenanzahl: 576 Seiten
ISBN-10: 3442267749
ISBN-13: 978-3442267743
Dies ist der 1. Teil der „Das Lied von Eis und Feuer“-Reihe.
Hier ist die 1. Staffel der TV-Serie rezensiert.

Inhaltsangabe:

Die Sommer können Jahre dauern, die Winter ebenso. In Westeros, den sieben Königslanden, stehen die Zeichen wieder auf Winter. Es wird kälter und wer weiß es nicht besser als der Norden?

Im Norden lebt Eddard Stark als Lord von Winterfell. Doch dann erreicht ihn die Nachricht, dass die Rechte Hand des Königs verstorben und der König selbst inzwischen auf den Weg nach Winterfell ist. Das kann nichts Gutes bedeuten. Ed empfindet eine tiefe Verbundenheit zum König, der einst seine Schwester liebte und noch immer um sie trauert. Eddard Stark soll die Rechte Hand des Königs werden und mit ihm in den Süden nach Königsmund ziehen, um die Regierungsgeschäfte führen. Weiterlesen

Transformers-Reihe

Transformers-Reihe (ohne TV-Serien)

1.   Transformers (2007)
Regie: Michael Bay
2.   Transformers – Die Rache (2009)
Regie: Michael Bay
3.   Transformers 3 (2011)
Regie: Michael Bay

Rezie folgt demnächst!

4.   Transformers: Ära des Untergangs (2014)
Regie: Michael Bay

Serie: „GötterFunke“ von Marah Woolf

Buch-Serie: „Götterfunke“ von Marah Woolf

1.   Marah Woolf: Liebe mich nicht

erschienen 2017

2.  Noch kein
Hörbuch vorhanden!
Marah Woolf: Hasse mich nicht

erscheint 2017

Rezie folgt demnächst!

3.  Noch kein
Hörbuch vorhanden!
Marah Woolf: Verlasse mich nicht

erscheint 2017

Rezie folgt demnächst!

Transformers – Die Rache

Transformers – Die Rache (2009)
Originaltitel: Transformers: Revenge of the Fallen

Regie: Michael Bay
Drehbuch: Ehren Kruger, Roberto Orci
Produktion: Kenny Bates, Michael Bay, Ian Bryce
Musik: Steve Jablonsky
Kamera: Ben Seresin
Darsteller: Megan Fox, Shia LaBeouf, Josh Duhamel, Hugo Weaving, John Turturro, Ramon Rodriguez, u.v.a.
Dauer: 150 Minuten
Dies ist der 2. Teil der Transformers-Reihe.

Inhaltsangabe:

Sam Witwickys (Shia LaBeouf) Abenteuer mit den Autobots ist nun zwei Jahre her. Er ist noch immer mit der bezaubernden Mikaela Banes (Megan Fox) befreundet und nun steht seine College-Zeit an. Und gerade, als er seine Koffer packt, fällt ihm ein Splitter vom All Spark in die Hände. Und damit beginnt das Verhängnis: Plötzlich sieht er seltsame Symbole und kann innerhalb von wenigen Sekunden ein ganzen Astrologie-Buch durchlesen.

Alle denken an einen Nervenzusammenbruch! Doch Optimus Prime weiß es besser: Die Decepticons sind wieder da, im Auftrag von „Fallen“, der Rache nehmen will an Optimus Prime. Außerdem sucht er Sam, denn er trägt den Schlüssel zu einer alles vernichtenden Maschine in sich – in Form dieser Symbole, die eine Wegbeschreibung darstellen. Weiterlesen

Sebastian Fitzek: Die Therapie

Sebastian Fitzek: Die Therapie

erschienen 2006
Verlag: Knaur
Seitenanzahl: 336 Seiten
ISBN-10: 3426633094
ISBN-13: 978-3426633090

Inhaltsangabe:

Dr. Viktor Larenz, Psychiater außer Dienst, hat sich auf die kleine Nordseeinsel Parkum zurück gezogen, um den Verlust seiner Tochter Josy vor vier Jahren zu verarbeiten. Sie litt an einer merkwürdigen Krankheit und ist dann plötzlich bei einem Besuch beim Allergologen verschwunden.

Dr. Larenz bekommt plötzlich Besuch von einer Dame: Anna Spiegel, Kinderbuchautorin. Sie ist jung und hübsch, aber sie hat offensichtlich ein Problem: Sie ist schizophren und lässt ihre Romanhelden lebendig werden. So auch das kleine Mädchen Charlotte, ihre letzte Romaheldin. Weiterlesen

Der seltsame Fall des Benjamin Button

Der seltsame Fall des Benjamin Button (2008)
Originaltitel: The Curious Case of Benjamin Button

Regie: David Fincher
Drehbuch: Eric Roth
Produktion: Frank Marshall, Kathleen Kennedy, Ceán Chaffin
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Claudio Miranda
Darsteller: Cate Blanchett, Brad Pitt, Tilda Swinton, Julia Ormond, Jason Flemyng, Taraji P. Henson, u.v.a.
Dauer: 146 Minuten
Romanvorlage: „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ von F. Scott Fitzgerald

Inhaltsangabe:

New Orleans: In der Nacht, als der Erste Weltkrieg beendet wird, erblickt Benjamin Button das Licht der Welt. Seine Mutter stirbt kurz darauf und sein Vater Thomas Button (Jason Flemyng), Besitzer ein Knopf-Fabrik, ist so geschockt vom Aussehen seines Sohnes, das er ihn kurzerhand auf den Treppen von Queenies (Taraji P. Henson) Altenheim ablegt – mit ganzen achtzehn Dollar dabei.

Ein Arzt stellt fest, das Benjamin eigentlich ungefähr 80 Jahre alt sein müsste. Athritis, Grauer Star und Altersdemenz beherrschen den kleinen Körper. Obwohl er angeblich kaum Überlebens-Chancen hat, zieht Queenie ihn auf wie ihr eigenes Kind. Weiterlesen

Rudyard Kipling: Das Dschungelbuch

Rudyard Kipling: Das Dschungelbuch

Originaltitel: The Jungle Book (1894)
übersetzt von Curt Abel-Musgrave, vorgelesen von Stefan Kaminski
Verlag:  Audible GmbH
Länge: ca. 5 Stunden und 22 Minuten (ungekürzte Ausgabe)
ASIN: B003D0NSRQ

Inhaltsangabe:

Der Autor Rudyard Kipling erzählt hier vier interessante Tier-Geschichten, die überwiegend in Indien spielen.

Da ist die berühmte Geschichte um Mogli, der im Dschungel bei den Wölfen aufwächst und im Alter von 12 Jahren dann zu den Menschen geschickt wird. Der Tiger Shir Khan hat allerdings noch eine Rechnung mit dem Menschenkind offen und so muss Mogli all seinen Mut beweisen. Weiterlesen

Flucht aus der Dunkelheit

Flucht aus der Dunkelheit (2008)
Originaltitel: City of Ember

Regie: Gil Kenan
Drehbuch: Caroline Thompson
Produktion: Steve Shareshian, John D. Schofield, Tom Hanks
Musik: Andrew Lockington
Kamera:
Darsteller: Bill Murray, Toby Jones, Saoirse Ronan, Harry Treadaway, Liz Smith, Lucinda Dryzek, u.v.a.
Dauer: 90 Minuten
Romanvorlage: „Lauf gegen die Dunkelheit“ von Jeanne DuPrau

Inhaltsangabe:

Die Erde schlitterte einer Katastrophe entgegen. Daher bauten die Menschen eine Stadt unter der Erde, genannt Ember. Der Weg hinauf zur Erde wurde versteckt und die Hinweise in eine Schatulle gepackt. Nach zweihundert Jahren sollte sie sich selbst öffnen, um den Menschen den Weg wieder an die Oberfläche zu weisen. Doch im Laufe der Zeit wurde diese Schatulle vergessen.

247 Jahre nach der Katastrophe: Der korrupte Bürgermeister Cole (Bill Murray) herrscht über die Stadt Ember. Doch die Zeichen der Zeit stehen auf Untergang. Der Generator droht vollends seinen Dienst einzustellen; immer häufiger und länger folgen die Stromausfälle. Und die Nahrungsmittel gehen ebenfalls zur Neige. Weiterlesen