Tag-Archiv | Belletristik

Gabriella Engelmann: Apfelblütenzauber

3426515776Gabriella Engelmann: Apfelblütenzauber

erschienen 2015
Verlag: Knaur TB
Seitenanzahl: 400 Seiten
ISBN-10: 3426515776
ISBN-13: 978-3426515778

Inhaltsangabe:

Leonie ist Anfang 40 und führt in Hamburg-Eimsbüttel ein ausgefülltes Leben mit ihren Freundinnen Stella und Nina. Nur einzig ein passender Mann fehlt noch zu ihrem Glück, wie sie plötzlich feststellt.

Und dann ändert sich ihr Leben von Knall auf Fall: Ihre Mutter eröffnet ihr, dass sie sich eine Auszeit nimmt und für unbestimmt Zeit auf Reisen geht. Dem Vater gefällt das natürlich gar nicht. Ihr Chef Alexander, der gleichzeit auch Ninas Freund ist, muss das Lokal La Lune schließen, da die Stadt beabsichtigt, dort ein neues Gebäude zu errichten. Zu allem Überfluss plant Stella bzw. ihr Mann, dass sie nach Husum zurückkehren und müssen dafür die Villa verkaufen, in der alle drei Frauen leben. Weiterlesen

Danielle Steel: Der lange Weg nach Hause

Danielle Steel: Der lange Weg nach Hause

Originaltitel: The Long Road Home (1998)
übersetzt von Eva Malsch
Verlag: Blanvalet TB
Seitenanzahl: 415 Seiten
ISBN-10: 3442359961
ISBN-13: 978-3442359967

Inhaltsangabe:

Gabriella Harrison wird seit ihrem 3.ten Lebensjahr täglich von ihrer Mutter verprügelt. Mal mehr, mal weniger muß Eloise ihr Disziplin beibringen und in ihrer kindlichen Unschuld glaubt das Mädchen tatsächlich, sie würde alles falsch machen und die Schmerzen und die Demütigungen verdienen. Als im Alter von 10 Jahren der Vater die Familie verläßt, wird es noch schlimmer, denn Eloise bleut ihr ein, sie wäre daran schuld, daß der Vater sie verlassen hat. Schon früh flüchtet sich Gabriella in eine eigene Fantasiewelt, indem sie Geschichten schreibt.

Mit 11 Jahren kommt sie ins St. Matthew’s Kloster. Erst denkt Gabriella, es wäre ihr Todesurteil, aber dann stellt sie schnell fest, daß sie dort Liebe und Geborgenheit empfängt und ihre kleine geschundene Seele beginnt zu heilen. Im Laufe der Jahre wird sie eine junge hübsche Frau mit einem wundervollen Talent: Schreiben. Die Nonnen, allen voran die Oberin Schwester Gregoria, können Gabriella dazu bewesen, ein College zu besuchen. Sie glaubten an das Talent und genossen ihre Geschichten in vollen Zügen. Weiterlesen

Danielle Steel: Die Ranch

Danielle Steel: Die Ranch

Originaltitel: The Ranch (1997)
übersetzt von Eva Malsch
Verlag: Blanvalet TB
Seitenanzahl: 313 Seiten
ISBN-10: 3442356059
ISBN-13: 978-3442356058

Inhaltsangabe:

Vor über zwanzig Jahren waren sie Studentinnen auf dem Berkley-College in Kalifornien gewesen, Mary Stuart, Tanya und Zoe. Über die Jahre hinweg hatte ihre Freundschaft gehalten, obwohl sie verschiedene Wege gegangen waren. Während Mary Stuart Hausfrau und Mutter wurde und in New York an einigen Wohltätigkeitsveranstaltungen teilnahm, wurde aus Tanya eine berühmte Rocksängerin. Zoe hatte sich voll und ganz der Medizin gewidmet und leitet nun eine Klinik für AIDS-Kranke.

Doch so verschieden sie in ihren Wesen sind und ihre Karrieren sich auch in andere Richtungen entwickelten, so haben sie einiges gemeinsam: Sie sind nicht glücklich in ihrem Privatleben. Mary Stuart trauert noch immer um ihren Sohn, der sich vor einem Jahr das Leben genommen hat. Tanya hat stets mit Prozeßen zu kämpfen, die ihre zweite Ehe zerstört und Zoe kümmert sich ausschließlich um ihre Patienten und um ihre kleine Tochter Jade, die sie adoptiert hat.

Weiterlesen

Mein SuB [#72]

Dieses Buch erwarb ich im Kindle-Deal-der-Woche und da ein länger Krankenhaus- bzw. Reha-Aufenthalt bevorstand, dache ich, es würde gleich von mir weggelesen werden, zumal mir der Vorgänger „Sonntags bei Sophie“ ausgesprochen gut gefallen hatte.

Clara Sternberg: Auch morgen werden Rosen blühen

erschienen 2016
Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Aufbau Taschenbuch
Seitenanzahl: 304 Seiten
ISBN-10: 3746631734
ISBN-13: 978-3746631738

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Alma geht es eigentlich gut: Sie hat eine wunderbare beste Freundin, einen großen Garten, und sie ist frisch verliebt. Doch dann wacht sie auf der Intensivstation auf. Ihr Herz ist stehen geblieben – und ihr Leben gerät aus dem Gleichgewicht. Ist sie wirklich glücklich? Was ist aus ihren Träumen geworden? Hat sie die Liebe ihres Lebens aufgegeben? Gut, dass ihre Freundin sie bei der Suche nach Antworten begleitet, denn man braucht Mut, wenn man verpasste Chancen doch noch nutzen will …

 

Danielle Steel: Die Erscheinung

Danielle Steel: Die Erscheinung

Originaltitel: The Ghost (1997)
übersetzt von Eva Malsch
Verlag: Blanvalet TB
Seitenanzahl: 351 Seiten
ISBN-10: 3442362024
ISBN-13: 978-3442362028

Inhaltsangabe:

Charles Waterston ist erfolgreicher Architekt und glücklich verheiratet mit der erfolgreichen Anwältin Carole. Schon seit zehn Jahren führen sie eine glückliche Ehe, so denkt Charles zumindest. Um so bestürzter ist er, als seine Frau ihm eröffnet, daß sie sich von ihm trennen möchte. Nach zehn Jahren Ehe hat sie sich einem anderen Mann zugewendet. Charles‘ Schmerz ist groß und nur schwer überwindet er die Trennung.

Es widerstrebt ihm, daß seine Firma ihn nach New York schickt, denn er fühlte sich in Londen sehr wohl. In New York findet er allerdings auch keine neue Erfüllung, im Gegenteil: Die Arbeit ist ihm zuwider. Um sein Leben neu zu ordnen, nimmt er sich auf unbestimmte Zeit Urlaub und reist ins verschneite Deerfield. Nur rein zufällig klopft er an das Haus der gütigen alten Dame Gladys Palmer. Ihr Leben ist ebenso gezeichnet wie das von Charles und schnell verstehen sie sich gut. Weiterlesen

Mein SuB [#71]

Vor Jahren habe ich den Film dazu gesehen und mir entweder das Buch beim Wichteln gewünscht oder gekauft. Ich weiß es leider nicht mehr so genau. Den Film fand ich eigentlich gar nicht so schlecht und es wird nun Zeit, das Buch dazu zu lesen!

Ian McEwan: Abbitte

Originaltitel: Atonement (2001)
übersetzt von Bernhard Robben
Verlag: Diogenes Verlag
Seitenanzahl: 544 Seiten
ISBN-10: 3257233809
ISBN-13: 978-3257233803

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Am heißesten Tag im Sommer 1935 wird die dreizehnjährige Briony Tallis im Landhaus ihrer Familie Zeuge eines eigenartigen Geschehens. In der Schwüle des Tages sind alle wie verwandelt: Was treibt die ältere Schwester mit Robbie Turner am Brunnen, was in einer dunklen Ecke der Bibliothek? Und wie ist jenes Wort in dem Brief zu verstehen, den sie nicht öffnen sollte? Mit Briony geht die Phantasie durch. Noch am selben Abend ist das Leben aller Beteiligten für immer verändert … ›Abbitte‹ ist ein Buch über Leidenschaft und die Macht des Unbewussten, über Reue und die Schwierigkeiten der Vergebung. Ein Meisterwerk, einfach hinreißend in seiner Beschreibung von Kindheit, Krieg und Liebe. In leuchtenden Bildern ersteht ein ganzes Universum: Weltliteratur.

Mein SuB [#70]

Dieses Buch kaufte ich letztes Jahr noch zu einer Zeit, wo ich pro Monat sehr viele Bücher las und ich dachte beim Kauf, ich lese es gleich. Wie so oft!! Nun ja …

Marie Jansen: Als wir Schwestern waren

erschienen 2016
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seitenanzahl: 384 Seiten
ISBN-10: 3734100070
ISBN-13: 978-3734100079

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Hamburg, 1916. Vivianne und Elisabeth wachsen als behütete Töchter einer großbürgerlichen Familie auf. Die lebhafte, freiheitsliebende Vivianne schleicht sich oft heimlich auf das Nachbargestüt und begegnet dort dem französischen Kunstreiter Philippe, der mit seinem Zirkus in Hamburg gastiert. Die junge Frau ist von dieser schillernden Welt hingerissen und flieht kurzerhand mit Philippe. Jahre später lebt Elisabeth eine unglückliche, kinderlose Ehe – bis sie eines Tages ein Baby vor ihrer Tür findet. Sie nimmt sich des Mädchens an und weiß, dass sie alles tun würde, um es bei sich zu behalten …

Annette Hennig: Das Geheimnis der Uhr

Annette Hennig: Das Geheimnis der Uhr

erschienen 2014
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenanzahl: 280 Seiten
ISBN-10: 1503054748
ISBN-13: 978-1503054745
Dies ist der 2. Teil der „Und immer war es Liebe“-Trilogie.

Inhaltangabe:

Antibes 2013: Alexa macht mit ihrer sechsjährigen Tochter Laurie Urlaub in Frankreich. Und bei einem Bummel durch ein Antiquitätengeschäft entdeckt sie unverhofft die goldene Uhr ihres Uropas Walter. Walter gilt seit dem 2. Weltkrieg als verschollen. Somit herrscht bei Alexa große Aufregung.

Madlon Dumont ist 93 Jahre alt und hat sich zurückgezogen. Nun leitet ihr Sohn Martin das Antiquitätengeschäft. Doch als sie die junge Frau und die kleine Laurie sieht und erkennt, dass ihre Vergangenheit sie eingeholt hat, gibt sich dem Schicksal geschlagen. Denn beinahe 70 Jahre hat sie einige große Geheimnisse in ihrem Herzen bewahrt. Weiterlesen