Tag-Archiv | Fantasy

Serie: „Tintenwelt“ von Cornelia Funke

Buch-Serie: „Tintenwelt“ von Cornelia Funke

1.   Cornelia Funke: Tintenherz

erschienen 2003

2. Cornelia Funke: Tintenblut

erschienen 2005

Rezie folgt demnächst!

3.   Cornelia Funke: Tintentod

erschienen 2007

Rezie folgt demnächst!

Cornelia Funke: Tintenherz

Cornelia Funke: Tintenherz

erschienen 2003
Verlag: Dressler
Seitenanzahl: 576 Seiten
ISBN-10: 3791504657
ISBN-13: 978-3791504650
Dies ist der 1. Teil der Tintenwelt-Reihe.

Inhaltsangabe:

Die 12jährige Meggie lebt mit ihrem Vater Mo allein. Während er als „Bücherarzt“ für das Familieneinkommen versorgt, lebt Meggie das normale Leben einer Büchernärrin. Ihre Mutter Teresa ist seit 9 Jahren nicht mehr da. Mo erzählt immer, sie ist weit fort gegangen.

Eines abend taucht eine zwielichtige Gestalt auf: Staubfinger! Meggie wundert sich über diesen Namen! Sofort macht sich Mo wieder auf der Flucht, denn Staubfinger hat Mo gesagt, das Capricorn ihn sucht und das haben will, was Mo hat. Meggie versteht die Welt nicht mehr und wird mißtrauisch gegenüber dem Mann mit den vielen Narben im Gesicht und einem kleinen Marder mit Hörner auf dem Kopf. Weiterlesen

Das Kabinett des Dr. Parnassuss

Das Kabinett des Dr. Parnassuss (2009)
Originaltitel: The Imaginarium of Doctor Parnassus

Regie: Terry Gilliam
Drehbuch: Terry Gilliam, Charles McKeown
Produktion: Amy Gilliam, Terry Gilliam, Samuel Hadida
Musik: Jeff Danna
Kamera: Nicola Pecorini
Darsteller: Heath Ledger, Johnny Depp, Colin Farrell, Jude Law, Christopher Plummer, Andrew Garfield, u.v.a.
Dauer: 123 Minuten

Inhaltsangabe:

Das Kabinett von Dr. Panassuss besteht aus einem alten hochgebauten Wagen aus Holz, der noch von Pferden gezogen wird. Allabendlich steht das Team von Dr. Panassuss (Christopher Plummer) auf irgendeinem Platz, um ein paar Zuschauer anzulocken. Doch die bizarre Show findet keine Zuschauer, denn niemand weiß wirklich, was sich dahinter verbirgt. Es gibt einen Spiegel, in denen die Leute verschwinden können. Nur das Team weiß, das es die Gedankenwelt von Dr. Panassuss ist. Weiterlesen

Ransom Riggs: Die Bibliothek der besonderen Kinder

Ransom Riggs: Die Bibliothek der besonderen Kinder

Originaltitel: Library of Souls (2015)
übersetzt von Silvia Kinkel, vorgelesen von Simon Jäger
Verlag: Audible GmbH
Länge: ca. 13 Stunden und 06 Minuten
ASIN: B01M3VFRJC
Dies ist der 3. Teil der Miss Peregrine-Reihe.

Inhaltsangabe:

Jacob, Emma und der Hund Addison sind gerade so der Katastrophe entkommen, doch ihre Freunde sind von den Wights zur Zeitschleife von Devil’s Acre entführt worden. Nur mit Hilfe von Addison’s Nase finden sie die Spur und folgen ihnen wohlwissend, dass es der gefährlichste Teil ihrer Reise sein wird.

Jacob erkennt nun seine Begabung und kann sie immer besser einsetzen, auch wenn er ein großes Herz hat und im Grunde Gewalt in jeder Hinsicht verabscheut. Doch um die Ymbrinnen und die besonderen Kinder zu retten, wächst er übersich hinaus. Weiterlesen

George R. R. Martin: Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin: Die Herren von Winterfell

Originaltitel: A Game of Thrones 1 (1996)
übersetzt von Jörn Ingwersen, überarbeitet von Sigrund Zühlke und Thomas Gießl
Taschenbuch: 576 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag
Seitenanzahl: 576 Seiten
ISBN-10: 3442267749
ISBN-13: 978-3442267743
Dies ist der 1. Teil der „Das Lied von Eis und Feuer“-Reihe.
Hier ist die 1. Staffel der TV-Serie rezensiert.

Inhaltsangabe:

Die Sommer können Jahre dauern, die Winter ebenso. In Westeros, den sieben Königslanden, stehen die Zeichen wieder auf Winter. Es wird kälter und wer weiß es nicht besser als der Norden?

Im Norden lebt Eddard Stark als Lord von Winterfell. Doch dann erreicht ihn die Nachricht, dass die Rechte Hand des Königs verstorben und der König selbst inzwischen auf den Weg nach Winterfell ist. Das kann nichts Gutes bedeuten. Ed empfindet eine tiefe Verbundenheit zum König, der einst seine Schwester liebte und noch immer um sie trauert. Eddard Stark soll die Rechte Hand des Königs werden und mit ihm in den Süden nach Königsmund ziehen, um die Regierungsgeschäfte führen. Weiterlesen

Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2

Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2) (2012)
Originaltitel: The Twilight Saga: Breaking Dawn – Part 2

Regie: Bill Condon
Drehbuch: Melissa Rosenberg
Produktion: Wyck Godfrey, Bill Bannerman, Karen Rosenfelt
Musik: Carter Burwell
Kamera: Guillermo Navarro
Darsteller: Kristen Stewart, Dakota Fanning, Maggie Grace, Anna Kendrick, Taylor Lautner, Robert Pattinson, u.v.a.
Dauer: 115 Minuten
Romanvorlage: „Bis(s) zum Ende der Nacht“ von Stephenie Meyer
Dies ist der 5. Teil der Twilight-Saga.

Inhaltsangabe:

Bella ist nun am Ziel ihrer Träume angekommen: Sie wurde in einen Vampir verwandelt, um auf immer und ewig mit Edward zusammen sein zu können. Einzig die Sorge um Renesmee bekümmert die Vampir-Familie Cullen.

Denn Vampir-Babies sind nicht erlaubt und werden seitjeher wegen ihrer Unkontrolliertheit getötet. Aber Renesmee ist kein richtiges Vampir-Baby. In ihr ist Leben, ihr Herz schlägt und Blut fließt durch ihre Adern. Trotzdem wächst sie unnatürlich schnell und hat die Gabe, anderen ihre Gedanken durch Haut-Kontakt mitzuteilen. Weiterlesen

Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 1

Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 1 (2011)
Originaltitel: The Twilight Saga: Breaking Dawn – Part 1

Regie: Bill Condon
Drehbuch: Melissa Rosenberg
Produktion: Wyck Godfrey, Karen Rosenfelt, Stephenie Meyer
Musik: Carter Burwell
Kamera: Guillermo Navarro
Darsteller: Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner, Ashley Greene, Jackson Rathbone, Kellan Lutz, u.v.a.
Dauer: 117 Minuten
Romanvorlage: „Bis(s) zum Ende der Nacht“ von Stephenie Meyer
Dies ist der 4. Teil der Twilight-Saga.

Inhaltsangabe:

Endlich war es soweit: Bella und Eward heirateten! Lange ersehnt und endlich gut!

Sie verbringen ihren Honeymoon auf einer einsamen Insel mit weißen Stränden und Palmen – traumhaft. Für Bella geht endlich ihr größter Traum in Erfüllung – sie gehört Edward voll und ganz. Doch schon nach ein paar Tagen gibt es einen Schock: Bella ist schwanger! Ein großes Problem, denn man weiß ja nicht, wie die Schwangerschaft verläuft – wird es eher ein Mensch oder ein Vampir? Wie wird Bella die Schwangerschaft verkraften, was kann das Kind in ihr anrichten? Weiterlesen

Bis(s) zum Abendrot

Eclipe – Bis(s) zum Abendrot (2010)
Originaltitel: The Twilight Saga: Eclipse

Regie: David Slade
Drehbuch: Melissa Rosenberg
Produktion: Bill Bannerman, Marty Bowen, Wyck Godfrey
Musik: Howard Shore
Kamera: Javier Aguirresarobe
Darsteller: Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner, Ashley Greene, Peter Facinelli, Billy Burke, u.v.a.
Dauer: 124 Minuten
Romanvorlage: „Bis(s) zum Abendrot“ von Stephenie Meyer
Dies ist der 3. Teil der Twilight-Saga.

Inhaltsangabe:

Bella und Edward (Kristen Stewart, Robert Pattinson) sind trotz des Hausarrests, das sie bekommen hat, glücklich. Es ist Sommer und der Schulabschluss steht kurz bevor. Für Bella eine besondere Zeit, denn die Verwandlung in einen Vampir, die sie sich so sehnlichst wünscht, naht.

In Seattle geschehen mysteriöse Morde und es verschwinden immer wieder Menschen. Die Cullens machen sich Sorgen, denn sie glauben, das diese Menschen alle zu neugeborene Vampiren werden. Und dies geschieht offenbar nicht ohne Grund: Jemand stellt eine Armee auf. Weiterlesen