Tag-Archiv | Marie Andrevsky

Marie Andrevsky: Wiener Menuett

Marie Andrevsky Wiener Menuett

erschienen 2006
Verlag: C.M. Brendle Verlag
Seitenanzahl: 144 Seiten
ISBN-10: 3981032918
ISBN-13: 978-3981032918

Inhaltsangabe:

Zur Zeit Maria Theresia in Wien: Christina Brenner, jung, wohl erzogen, aber eigentlich verarmt, begegnet Stefan von Winterfeld kurz vor ihrer Verlobung mit Axel von Rödern, einem hochverschuldeten Spieler auf einem Fest.

Stefan, vom Leben verwöhnt und ein Lebemann, Günstling der Kaiserin, verliebt sich auf der Stelle in sie und kann sie ihrem Verlobten „abluxen“, indem er für ihn die Spielschulden bezahlt. Im Gegenzug soll Stefan Christina heiraten. Die Situation ist heikel für die junge Frau und sie willigt in die Heirat an. Weiterlesen

Marie Andrevsky: Wiener Intermezzo

Marie Andrevsky: Wiener Intermezzo

erschienen 2007
Verlag: Sieben-Verlag
Seitenanzahl: 172 Seiten
ISBN-10: 3940235075
ISBN-13: 978-3492248259

Inhaltsangabe:

Clara von Fallersberg ist trotz ihres jugendlichen Aussehens bereits schon zwanzig, als sie auf Baron Rudolf von Krieglach trifft. Claras Eltern versuchen sie aus egoistischen Gründen an den reichsten Mann zu verschachern, dennoch kommt Rudolf dem elterlichen Komplott in die Quere. Er als Ehrenmann sieht sich nicht anders zu helfen als Clara sofort zu ehelichen.

In Wien zurück möchte Rudolf die Ehe gleich annullieren lassen. Allerdings möchte er Clara auch nicht in ihr herzloses Elternhaus zurückschicken. Da für Clara die Musik sehr wichtig ist, vereinbaren sie, das sie sich einen neuen Ehemann aussuchen darf und wenn sie ihn gefunden hat, wird die Ehe annulliert. Weiterlesen