Tag-Archiv | Milan Kundera

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (1988)
Originaltitel: The unbearable lightness of being

Regie: Philip Kaufman
Drehbuch: Jean-Claude Carrière, Philip Kaufman
Produktion: Saul Zaentz, Bertil Ohlsson, Paul Zaentz
Musik: Mark Adler
Kamera: Sven Nykvist
Darsteller: Daniel Day-Lewis, Juliette Binoche, Lena Olin, Derek de Lint, Donald Moffat, Stellan Skarsgård, u.v.a.
Dauer: 171 Minuten
Romanvorlage: „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ von Milan Kundera

Inhaltsangabe:

In diesem Film, der im Prag Ende der 60er Jahre spielt, dreht es sich hauptsächlich um eine Dreiecks-Geschichte und um den Prager Aufstand 1968, der von den Russen brutal nieder gestreckt wurde.

Im Mittelpunkt dieser Dreiecks-Geschichte steht der junge Arzt Tomas (Daniel Day-Lewis). Er ist attraktiv, unbesonnen und ein Weiberheld. Einer schönen Frau kann er einfach nicht widerstehen. Am meisten jedoch hat es ihm die exzentrische Künstlerin Sabina (Lena Olin) angetan. Sabina kann sich genauso wenig festlegen und genießt mit Tomas eine unbändige Leidenschaft. Ihr Lieblingsspiel ist „wegrennen“. Weiterlesen

image_pdf