Tag-Archiv | Wunschliste-Abbau

SuB-Zuwachs [#18]

Hallo liebe Bücherfreunde,

ganze zehn Tage habe ich es geschafft, ohne ein neues Buch zu bekommen. Das fühlt sich schon fast wie ein Marathon an 🙂 Nun, dieses Buch trudelte heute ein, obwohl ich dachte, es käme frühestens nächste Woche. Nun gut, nun ist es da und ich freue mich darauf, es zu lesen!

Nachtrag am 06.11.: Ich habe soeben noch ein Buch aus der Bibo geholt und packe es hier zu, da am Wochenende neue Bücher bei mir einziehen werden 🙂

Sofie Cramer – All deine Zeilen

Christina Baker Kline – Der Zug der Waisen

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Elke!

SuB-Zuwachs [#13]

Hallo liebe Bücherfreunde,

ich sprenge mal wieder meinen SuB! Es sah so gut aus, das ich den September zweitstellig abschließen könnte. Und dann habe ich im Bloggerportal mal wieder nach interessanten Büchern geschaut und mich auf zwei Bücher beworben (eines als eBook gestern bekommen/ eines noch unterwegs). Der Bibliotheks-Besuch stand auch wieder an, es war endlich ein Buch vorrätig, welches ich schon eine Weile haben wollte. Und ich kann es einfach nicht lassen: Ich habe dann noch außerplanmäßig noch ein Buch mitgenommen! Oh je, da habe ich mir für Oktober ja wieder eine Menge vorgenommen!

Veronica Henry – Liebe zwischen den Zeilen

Thomas Thiemeyer – Valhalla

Corina Bomann – Sturmherz

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke 🙂

SuB-Zuwachs [#11]

Halli hallo!

Heute nachmittag hatte ich spontan beschlossen, meiner alten „neugestalteten“ Bibliothek in der List einen Besuch abzustatten. Natürlich habe ich mir vorher einige von mir gewünschte Titel angesehen und sie mir notiert und ich hoffte inständig, sie wären noch da! Trotz des großen Andrangs waren sie noch vor Ort und ich habe sie mir gleich geschnappt. Auf Antoine Laurain wurde ich durch Connys Rezension aufmerksam 🙂

Graeme Simsion – Das Rosie-Projekt

Antoine Laurain – Liebe mit zwei Unbekannten

Ich bin gespannt, wie die Bücher so sind. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🙂

SuB-Zuwachs [#10]

Hallo liebe Bücherfreunde,

letzte Woche habe ich mal wieder meine Wunschliste durchforstet und sortiert. Und dabei fiel mir dann dieses Buch ins Auge 🙂 Und schwups … habe ich es auf dem Marketplace bestellt. Nicht nur das Cover finde ich äußerst interessant, auch der Klappentext verheißt ein paar interessante Stunden. Der da lautet:

von amazon.de: Hollywood, 1938. Der Himmel leuchtet grell orangerot, Gebäude gehen in Flammen auf, Menschen eilen aufgeregt durcheinander. Eine junge Frau bahnt sich einen Weg durch die Menge, auf der Suche nach keinem Geringeren als David O. Selznick. Gerade jetzt, als der in Culver City ein Flammeninferno inszeniert – und damit die Dreharbeiten zum aufsehenerregendsten Filmprojekt aller Zeiten einläutet: Vom Winde verweht. Julie ist noch nicht lange hier, in der sagenumwobenen Stadt voll Glitzer und Glamour, umjubelter Filmstars und skandalöser Partys. Sie will Drehbücher schreiben, doch noch ist sie nur eine kleine Schreibkraft in Selznicks Produktionsfirma. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass sie mitten hineingerät in die dramatische Liebesgeschichte von Scarlett und Rhett, die ganz Amerika aufseufzen ließ. Und nicht nur das: Auch die Affäre von Selznicks Star Clark Gable mit der Femme fatale Carole Lombard wird mit einem Mal Julies ganz persönliche Angelegenheit …

Kate Alcott – Zurück nach Tara

image_pdf