Gemeinsam Lesen [#18]

gemeinsam_lesen

Hallo!

Ich habe bei mehreren Blogs schon von der Aktion „Gemeinsam Lesen“ gelesen und ich habe die liebe Steffi von www.schlunzenbuecher.de gefragt, ob ich daran teilnehmen darf. Ich finde es irgendwie eine schöne Idee 🙂 Heute kommt nun ein weiterer Beitrag dazu.

b01lzh9wrm1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade von Kirsten Klein den Roman „Glückskatzen“ und bin auf Seite 73 (ca., da eBook). Und darum geht es:

von amazon.de: Mausi ist nicht irgendeine Katze – Mausi ist eine waschechte Therapeutenkatze, denn sie wohnt bei Tierpsychologin Mia und hat von ihrem Frauchen schon so einiges gelernt. Doch jetzt muss Mausi selbst aktiv werden: denn auf dem benachbarten Bauernhof verschwinden immer wieder kleine Samtpfoten. Als Kater Filou die menschenerfahrene Mausi um Hilfe bittet, zögert sie nicht lange. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach ihren verschwundenen Artgenossen und bringen sich damit selbst in große Gefahr …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Schnurstraks eilt Filou zwischen die beiden Kontrahentinnen, baut sich auf und herbt seine Stimme.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es ist wirklich schön gemacht, zumindest das, was ich bis jetzt gelesen habe. Da wird die Geschichte von Mausi erzählt, die Frauchen Mia bei der Arbeit als Tierpsychologin unterstützt und dabei teils haarsträubende Dinge erlebt. Und dann ist da noch Filou, der mit einer ganzen Gruppe Katzen auf einem Bauernhof lebt, wo immr wieder dreifarbige Katzen verschwinden. Die Sichtweise der Erzählung wechselt fließend zwischen Mensch und Tier. Es ist äußerst geschickt gemacht und lädt eins ums andere Mal zum Schmunzeln ein. Nur habe ich in Moment leider nicht so viel freie Zeit zum Lesen!

4.  Bist du ein Mängelexemplar-Jäger?

Eine wirkliche Jägerin bin ich nicht. Ich meide eher die Wühltische, wo es Bücher günstig gibt. Denn in der Regel finde ich immer was, was mir gefallen könnte und nehme es dann mit, obwohl mein SuB ja so schon hoch genug ist (wie ich finde). Letztens habe ich wieder mal eines ergattert, aber das ist wirklich eine Ausnahme, weil ich mir eh das Buch irgendwann gekauft hätte 🙂 Es passte also ausnahmsweise mal!

Und Ihr? Wie handhabt Ihr es so?

Liebe Grüße, Elke.

image_pdf

7 Gedanken zu „Gemeinsam Lesen [#18]

  1. Guten Morgen 😀

    Das Buch klingt ja echt wahnsinnig süß, ich werde es mir auf jeden Fall mal merken 🙂
    Viel Spaß noch beim lesen 😀

    Ich mag eig keine MEs, aber das liegt eher an den Stempeln^^
    Ansonsten ist mein SUB auch so groß genug 😉

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Hi!
    Ich gehöre zu den Leuten, den der SuB nicht stört. Dann habe ich eben viele Bücher! Bin da sehr gelassen und wenn ich was finde, dass mir gefällt, Wühltisch oder nicht, nehme ich es mit 😉

    Viel Spaß dir noch bei deiner niedlichen Lektüre!
    Ani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.