Charlotte Hughes: Der Kuss des Schurken

Charlotte Hughes: Der Kuß des Schurken

Originaltitel: Kissed by a rogue
übersetzt von unbekannt
Verlag: FCB Freizeit Club
Seitenanzahl: Unbekannt
ASIN: B002T4PT8S

Dieses Buch ist zusammen mit Tami Hoags „Ein Ritter für Linn“ erhältlich  und ist Teil der Serie “Wie die Liebe die Welt verändert”.

Inhaltsangabe:

„Der Kuss des Schurken“ überrollt die junge Ärztin Billie Foster wie eine Walze. Nicht nur, das sie den gutaussehenden Mann beim Nacktbaden beobachtet hatte. Seine unwiderstehliche Art nimmt sie voll ein und er läßt dabei noch nicht einmal erkennen, das er der Erbe der Buford-Textilien ist.  Doch nicht nur Cord Buford setzt ihr zu, sondern auch ihr Boß Dr. Barnaby, der sie für eine nichtsnutzige Ärztin hält. Als in der Textilfabrik gesundheitliche Probleme bei den Mitarbeitern auftauchen, scheint es auch tatsächlich so zu sein, das sie keine Ahnung hat, denn sie kann die Ursache der Krankheit nicht finden.

Ihr Leben nimmt eine ganz entscheidende Wende, als nach einem wunderschönen Wochenende mit Cord plötzlich ihre Eltern vor der Tür stehen. Als Cord in der Pyjamahose neben ihr steht, scheint ihr Vater zu platzen. Und dann scheint Billie zu platzen, als Cord spontan verkündet, das er ihr Ehemann wäre. Das Unheil und Durcheinander nimmt ungeahnte Ausmaße an und läuft mit den Problemen der Buford-Textilien Hand in Hand zusammen.

Mein Fazit:

Dies ist ein Roman ganz nach meinem Geschmack. Ohne detailgetreue Beschreibungen weiß man auch so, was die Heldin durchmacht. Mit einem gehörigen Spritzer Humor und Charme macht die Autorin des Buch zu einem lustigen und erotischen Lesevergnügen. Wärmstens zu empfehlen!

Anmerkung: Die Rezension stammt aus November 2001.

Veröffentlicht am 15.12.16!

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.