Marie Cordonnier: Isabelle und der König

Marie Cordonnier: Isabelle und der König

Originaltitel: unbekannt
übersetzt von unbekannt
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 282 Seiten
ISBN-10: 3453046714
ISBN-13: 978-3453046719

Inhaltsangabe:

Eigentlich sehnte Isabelle de Paradou sich nach Ruhe und Zufriedenheit an der Seite ihres Geliebten Il Terzo, dem Vater ihrer Tochter Fabienne. Doch anstatt das die Kinder, René und Fabienne endlich zu ihr kommen können, werden sie vom königlichen Hofe in Frankreich entführt, um sie zu einer Heirat mit dem Grafen Jean de Clermondois.

Um das Leben ihrer Kinder zu retten, beugt sie sich dem Zwang und ehelicht den Grafen. Dennoch schlägt ihr Herz für Il Terzo. Einige Monate später, zu Hofe der Regentin, tritt Isabelle mit ihrem Gatten Jean ihre Verpflichtung als Edeldame an. Was sie jedoch nicht ahnte, ist, das Il Terzo dort auch seinen geschäftlichen Verpflichtungen nachgehen will. Ihre Begegnung hat fatale Folgen, denn Jean ist sehr eifersüchtig und beginnt seine Macht auszuspielen.

Wird Isabelle ihren Gatten besänftigen können oder wird sie einen Weg finden, zu Il Terzo zurückkehren zu können?

Mein Fazit:

Mit diesem Buch hat sich mir gezeigt, das die historischen Romane nicht unbedingt zu meinem bevorzugten Genre gehören. Ich fand dieses Buch nicht durchweg spannend und die politischen Intrigen am Hofe waren mir einfach zu verwirrend.

Anmerkung: Die Kurz-Rezension stammt aus Mai 2003.

Veröffentlicht am 23.08.18!

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.