Mein SuB [#108]

Hallo liebe Bücherfreunde,

das folgende Buch habe ich im Urlaub gekauft – von einem Wühltisch. Vor zwei Jahren fand zu diesem Buch eine Leserunde auf meinem Blog statt, aber ich konnte aus verschiedenen Gründen nicht daran teilnehmen! Nun entdeckte ich es und nahm es mal mit. Mal schauen, wann ich dazu komme, es zu lesen:

Anthony Doerr: Alles Licht, das wir nicht sehen

Originaltitel: All the Light We Cannot See (2014)
übersetzt von Werner Löcher-Lawrence
Verlag: btb Verlag
Seitenanzahl: 528 Seiten
ISBN-10: 3442749859
ISBN-13: 978-3442749850

Inhaltsangabe:

von btb Verlag: In seinem Roman erzählt Anthony Doerr kenntnisreich und in einer wunderschönen Sprache, kunstvoll miteinander verwoben, die Geschichte zweier Jugendlicher im Zweiten Weltkrieg, der blinden Marie-Laure, die mit ihrem Vater aus dem besetzten Paris nach Saint-Malo flieht, und des jungen Waisen Werner, der in der Wehrmacht eingesetzt wird. Unaufhaltsam treibt die Geschichte sie aufeinander zu, spannend, labyrinthisch und atemlos.

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.