Mein Monats-Rückblick für November 2018

Lesezeit: 2 Minuten

Liebe Bücher-Freunde,

der November ist beendet und damit beginnt nun -gerade für Kinder- die magischste Zeit des Jahres. Unser Kleiner hat schon eifrig Wunschzettel geschrieben, beginnt die Tage zu zählen und sinniert über die Fähigkeiten des Weihnachtsmannes (O-Ton: „Ein richtiges Haus kann er wohl nicht bringen?“). Für mich ist beruflich zwar eines der hektischsten Zeiten des Jahres vorbei, aber wer weiß… Ich lasse es mal auf mich zukommen!

Hier sind meine gelesenen Bücher im Überblick:

  1. C. Hoover: Die Tausend Teile meines Herzens – Taschenbuch/ Rezie-Exemplar – 348 Seiten – Lovestories – Vier Sterne – Leider konnte mich dieses Buch nicht wie erwartet mitreißen, obwohl es eine sehr ernste Thematik hat.
  2. K. Morton: Die Tochter des Uhrmachers – Hardcover/ Rezie-Exemplar – 58 Seiten (von 608 Seiten) – wird weitergelesen!
  3. NEU: H. Lind: Die Frau, die frei sein wollte – eBook/ Rezie-Exemplar – 416 Seiten – Wahre Geschichte – Fünf Sterne – Sehr bewegend, packend und berührend.

Ich habe im November nur 822 Seiten geschafft, was aber mitunter auch an der Buchwahl lag: „Die Tochter des Uhrmachers“ benötigt einfach mehr Zeit und Konzentration, daher habe ich es mir für die Feiertage aufgeschoben! Gute 27 Seiten pro Tag habe ich gelesen, aufs Jahr gesehen sind knapp 54 Seiten pro Tag! Mein SuB hat mit 9 Büchern ordentlich Zuwachs bekommen, er steht jetzt bei 113 Titeln.

Dann sind da noch meine Hörbücher im Überblick:

  1. S.E. Hinton: Die Outsider – 215 Minuten (von 347 Minuten) – Jugendbuch/ Junge Erwachsene – Drei Sterne – Die Geschichte selbst ist spannend, aber der Vorleser hat mir so gar nicht gefallen.
  2. NEU: K. Meyer: Blutbuch (3. Teil der Bibliomantik 2-Reihe) – 648 Minuten (von 813 Minuten) – Fantasy – wird weitergehört!

Bei den Hörbüchern war ich mit 863 Minuten etwas fleißiger, aber auch erst seit dem die Zusatz-Arbeit beendet ist. Da habe ich es immerhin auf 29 Minuten pro Tag geschafft, aufs Jahr gesehen sind es 25 Minuten.

Zu guter Letzt: meine gesehenen Filme/ Serien im Überblick:

  1. „Downton Abbey – 5. Staffel“ (Folge 5-10) [TV-Serie] – per Streaming gesehen
  2. „Die Outsiders (1983)“ (von Susan E. Hinton) [Drama] – per Streaming gesehen
  3. „Downton Abbey – 6. Staffel“ [TV-Serie] – per Streaming gesehen
  4. „Sons of Anarchy – 1. Staffel“ [TV-Serie] – per Streaming gesehen
  5. „Sons of Anarchy – 2. Staffel“ (Folgen 1-9) [TV-Serie] – per Streaming gesehen

Wie man sieht, bin ich derzeit im Serien-Fieber. Es ist aber auch wirklich einfach, da wir inzwischen zwei Geräte mit Smart-Funktion haben und ich wunderbar ausweichen kann. Und oft bin ich abends ziemlich kaputt, so dass ich mich einfach nur berieseln lassen möchte.

Zwar ist im Dezember auch so einiges los und das eine oder andere Woche ist komplett ausgefüllt, aber ich freue mich auf die ruhigen Feiertage, wo wir wieder Zeit für die Familie haben und gemeinsam die neuen Sachen bestaunen und ausprobieren können.

Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit und besinnliche Feiertage! Liebe Grüße, Elke!

image_pdf

2 Gedanken zu „Mein Monats-Rückblick für November 2018“

  1. Liebe Elke,

    im November habe ich auch etwas weniger gelesen (für meine Verhältnisse ;)). Im Dezember wird es noch etwas weniger werden. Über die Feiertage werde ich zum Beispiel gar nicht dazu kommen, da ich ja bei der Familie bin. Aber ich bin eh schon bei über 220 Büchern…
    Mir hat „Die Tochter des Uhrmachers“ mit kleinen Abstrichen ganz gut gefallen, sogar besser als das aktuelle Riley-Buch, was ich nun auch gelesen habe. Ich wünsche dir zu Weihnachten schon mal viel Spaß dabei! Und auch sonst wünsche ich dir ein paar gemütliche und stressfreie Lese-, Hör- und Filmstunden bei Kerzenschein und Tannenduft.

    Sei lieb gegrüßt von Conny

    1. Liebe Conny,
      vielen lieben Dank für Dein Besuch und Kommentar.
      Entschuldige, wenn ich erst jetzt antworte, aber ich hatte keine Lust auf PC oder sonstiges. Meist lag ich auf dem Sofa und harrte der Dinge aus. Jetzt ist zwar der Schnupfen voll da, aber die Lebensgeister kehren langsam zurück.

      Ich bin gespannt, was der Dezember bringt. Bis bald und viele liebe Grüße, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.