Mein SuB [#116]

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

wer mich länger kennt, weiß, das ich zwischendurch gerne Nora Roberts-Romane lese. In der Regel, weil sie leichte Kost und mich oftmals sehr gut unterhalten. Denn es gibt nicht nur eine Prise Erotik, sondern oft auch viel Witz und Charme. Daher habe ich vor zwei Jahren dieses Buch gekauft und leider irgendwie versäumt, es zu lesen. Aber – es ist auch ein Teil einer Serie! Nun ja …

Nora Roberts: Die Tochter des Goldsuchers

Originaltitel: Lawless (1989)
übersetzt von U. Kopsch-Langheim
Verlag: Mira Taschenbuch
Seitenanzahl: 304 Seiten
ISBN-10: 3899415027
ISBN-13: 978-3899415025
Dies ist der 3. Teil der Jack Loving/ Jack History-Reihe.

Inhaltsangabe:

von Mira Taschenbuch: Der Wilde Westen lockt, und die junge Sarah beschließt, dem Ruf zu folgen: Sie macht sich auf die weite Reise nach Arizona, wo ihr Vater nach Gold schürft. Vielleicht ist er ja bereits fündig geworden? Doch noch bevor sie ihr Ziel erreicht, gerät sie in Gefahr. In letzter Sekunde wird sie von dem berüchtigten Revolverheld Jake Redman gerettet! Ihm verdankt sie ihr Leben, und von Stund an ist er ihr wagemutiger Beschützer. Immer stärker wird die magische Anziehungskraft zwischen ihnen. Dabei wissen sie beide: Jake ist nicht der richtige Umgang für eine wohlerzogene junge Dame! Trotzdem genießt Sarah jede Sekunde, als er sie zum ersten Mal verwegen küsst …

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.