Danielle Steel: Neues Glück

Lesezeit: 1 Minute

Danielle Steel: Neues Glück

Originaltitel: Second Chance (2004)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Droemer Knaur
Seitenanzahl: 336 Seiten
ISBN-10: 3426633477
ISBN-13: 978-3426633472

Inhaltsangabe:

Mit 42 Jahren ist Fiona Monaghan am Höhepunkt ihrer Karriere angelangt, hat ein wundervolles Haus, einen exzentrischen Haushälter und ihre britische Bulldogge „Sir Winston“. Ernsthafte Beziehungen lehnt sie ab, denn sie hat zu oft ihre Mutter leiden gesehen, wenn die Ehemänner sie verlassen hatten.

In ihrem hektischen Leben als Chefredakteurin der angesehenen Modezeitschrift „Chic“ fühlt sie sich pudelwohl. Als sie John Anderson kennen lernt, ahnt sie noch nicht, das dieser Mann ihr Leben von Grund auf ändern würde. Denn John bewegt sie nicht nur zu einer Hochzeit, ein paar Monate später verläßt er sie wieder, weil er mit ihrem Leben nicht mehr zurecht kommt.

Fiona kündigt ihren Job, vermietet ihr Haus und geht nach Paris, um an einem Buch zu schreiben. Und als sie glaubt über ihn hinweg zu sein, sieht sie John wieder. Wird es eine zweite Chance für sie geben?

Mein Fazit:

Anfangs hat mir das Buch gar nicht wirklich gefallen, was daran liegen mag, das ich mich eben gar nicht für Mode interessiere. Aber ich hielt tapfer durch und es wurde besser und spannender. Allerdings ist es keine besondere Leistung; es gibt bessere von Danielle Steel. Die Figur Fiona war mir anfangs sehr unsympathisch und ich identifizierte mich eher mit John.

Anmerkung: Die Rezension stammt aus Juni 2006.

Veröffentlicht am 03.04.19!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.