Die Familie Stone – Verloben verboten!

Die Familie Stone - Verloben verboten! Book Cover Die Familie Stone - Verloben verboten!
2005
Drama
The Family Stone
103 Minuten
USA
Thomas Bezucha
Thomas Bezucha
Dermot Mulroney, Sarah Jessica Parker, Claire Danes, u.v.a.
08.12.2009

Inhaltsangabe:

Meredith Morton (Sarah Jessica Parker) ist erfolgreiche, New Yorker Karrierefrau und soll nun das erste Mal die Eltern ihres Liebsten Everett Stone (Dermot Mulroney) kennen lernen. Was liegt da besser als das bevorstehende Weihnachtsfest?

Everett ist in einer großen Familie aufgewachsen, mit drei Brüdern und einer kleinen Schwester Amy Stone (Rachel McAdams) und sie sind alle sehr herzlich, fröhlich und offen – nur zu Meredith nicht. Sie erscheint ihnen hochnäsig und völlig unpassend für den Prinzen der Familie. Die Situation eskaliert und Meredith bittet ihre Schwester Julie Morton (Claire Danes) zu kommen.

Doch dadurch wird es nur noch schlimmer, denn Ben Stone (Luke Wilson) hat ein Auge auf Meredith geworfen und Everett auf Julie. Doch in all dem ganzen Chaos gibt es unterschwellig eine unausgesproche Angelegenheit.

Mein Fazit:

Dies ist ein wunderbarer Film – passend zur Weihnachtszeit.

Niemand anders als Sarah Jessica Parker hätte die Rolle der Meredith Morton spielen können. Hat sie doch den Hauch von New York ansich (und den sie wohl irgendwie nicht mehr los wird), so parodiert sie die Karriere-Frau, die es so perfekt wie möglich machen will. Doch damit kommt sie bei der Familie Stone nicht wirklich gut an.

Aber die Familie Stone ist unkonventionell, unkompliziert und witzig wie auch voller Charme. Jedes der erwachsenen Kinder hat seine besondere Begabung und das kommt ein kleines bißchen daraus hervor. Allerdings gibt es auch eine traurige Seite an diesem Film: Sybil Stone, ganz toll von Diane Keaton gespielt, ist krank und eigentlich will sie es den Kindern erst nach dem Fest sagen. Aber die Kinder spüren die unausgesprochene Wahrheit und versuchen trotzdem ganz tapfer das Weihnachtsfest zu begehen.

Und somit ist dieser Film eine Tragikkomödie und hinterlässt den Zuschauer mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Für den festlichen Spaß und den tollen Darstellern gibt es 85% von mir.

Veröffentlicht am 13.09.19!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.