Marcia Evanick: Spuren der Leidenschaft

Marcia Evanick: Spuren der Leidenschaft

Originaltitel: Deadly Playing for Keeps
übersetzt von unbekannt
Verlag: FCB Freizeit Club
Seitenanzahl: unbekannt
ASIN: B00DT8ODU8

Dieses Buch ist zusammen mit Tracy Tillis‘ „Kalte Killer, heiße Hüften“ erhältlich und ist Teil der Serie “Wie die Liebe die Welt verändert”.

Inhaltsangabe:

Der Montgomey-Clan ist schon ein besonderer Haufen. Nicht nur, das einige Familienmitglieder US-Bundesstaaten als Vornamen haben. Nein, der Montgomery-Clan ist auch bekannt für seine außergewöhnlichen Familientreffen. Der Familienvorstand veranstaltet jedes Mal einen fiktiven Mordfall, den es zu lösen gilt.

Denn die Montgomery’s sind bekannt für ihren detektivischen Spürsinn.
Zum ditten Mal hintereinander bestreiten Tennesee Montgomery und Reece Carpenter den Wettkampf. Reece ist eingeheirateter Stiefsohn und schon von der ersten Begegnung an Tennessee verfallen. Doch ihr bisheriger Umgang war alles andere als liebevoll. Dieses Mal werden die zwei Meisterdetektive zur Partnerschaft verdonnert. Was allen anderen Familienmitglieder schon lange wissen, erkennen die beiden fast zu spät. Und dann ist da noch der Fall Big Bock Taylor zu lösen, der allen Rätsel aufgibt.

Mein Fazit:

Dies ist eine herzerfrischende und mit humorvollen Anektoden gespickte Geschichte, das der Montgomery-Clan einem richtig sympathisch ist. Die Liebesgeschichte steht an erster Stelle, aber der comedyhafte Mordfall ist auch nicht von der Hand zu weisen!!!

Man sollte sich diesen Zwerchfell-Stimulator nicht entgehen lassen!

Anmerkung: Die Rezension stammt aus Juli 2004.

Veröffentlicht am 18.09.19!

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.