Tracey Tillis: Kalte Killer, Heißen Hüften

Tracey Tillis: Kalte Killer, Heißen Hüften

Originaltitel: Deadly Masquerade
übersetzt von unbekannt
Verlag: FCB Freizeit Club
Seitenanzahl: unbekannt
ASIN: B00DT8ODU8

Dieses Buch ist zusammen mit Marcia Evanicks „Spuren der Leidenschaft“ erhältlich und ist Teil der Serie “Wie die Liebe die Welt verändert”.

Inhaltsangabe:

Nick Abella ist ein angeseher Detective der Mordkomission in Segdwick, Indiana. Unter seiner harten Schale ist ein sehr wicher Kern, der sehr verletzt wurde, als seine Mutter früh die Familie verließ und sein Vater – ebenso Polizist – zu trinken begann.

Nick wird just zu dem Mordfall des Staatsanwaltes Cain gerufen, als er die hübsche Kelly Wylie kennen lernt. Doch sein Verhalten ändert sich schlagartig, als er von seinem Vorgesetzten erfährt, das kelly seine Ermittlungen begleitet. Sie ist Beamtin der polizeiinternen Angelegeheit. Nicks Welt gerät aus den Fugen, als klar wird, warum Kelly da ist: Sein Bruder Joey, auch Polizist, wird als der Mörder des Staatsanwaltes verdächtigt!

Nach anfänglichem Zögern entschließt sich Nick dazu, mit Kelly zusammen zu arbeiten. Ihre Reise auf der Suche nach Joey führt sie in die Sümpfe von Louisiana und sie erleben auch eine liebevolle und leidenschaftliche Zeit. Kelly weiß, das die Angelegenheit irgendwann vorbei ist und sie fragt sich immer wieder, ob Nick seine Angst vor Ablehnung und Zurückweisung je überwinden kann?!

Mein Fazit:

Dies ist einer der wenigen Romane dieser Reihe, der Tiefgang hat und die Helden mit einer ausgeprägten Charakterdarstellung beschreibt. Neben dem spannenden Effekt – der sehr geschickt angewendet wurde – kam der erotische Teil in keinster Weise zu kurz! Das ist eine Story, die mich sehr gefesselt hat und ich hoffe, ich kann mehr von der Autorin lesen!

Anmerkung: Die Rezension stammt aus August 2004.

Veröffentlicht am 20.11.19!

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.