King of Queens

King of Queens Book Cover King of Queens
1998-2007
TV-Serie
The King of Queens
22 Minuten pro Folge
USA
Rob Schiller, James Widdoes, Pamela Fryman, u.v.a.
David Litt, Michael J. Weithorn
Kevin James, Leah Remini, Jerry Stiller, u.v.a.
19.04.2010

Inhaltsangabe:

Doug (Kevin James) Carrie Heffernan (Leah Remini) sind ein verheiratetes Paar und leben in ihrem Haus in Queens. Beide sind normale Menschen mit völlig normalen Jobs. Doug ist Paket-Zusteller und Carrie arbeitet im Büro einer Anwalts-Kanzlei, später bei einer Immobilienfirma.

Sie bestreiten ihren Alltag zusammen mit Arthur Spooner (Jerry Stiller), Carries schrulligen Vater, der Doug und Carrie regelmäßig zur Weißglut treibt. Ständig streiten sie sich über irgendwelche Kleinigkeiten und beleben so ihren Alltag.

Mein Fazit:

Die Serie wird derzeit rauf und runter bei Kabel gezeigt und meist ist das so meine Zeit, wo ich mich mal einen Augenblick hinlege. Ich kenne im Grunde schon alle Folgen, aber manche sind eben doch immer wieder sehenswert. Doug ist mit seiner voluminösen Figur und seinem Hang zur Freßgier irgendwie so aus dem Leben geschnitten, genauso wie Carrie, die gerne Klamotten kaufen geht, immer schick ist und sich auch schon mal mit anderen rumzickt.

Sie streiten sich immer wieder über irgendwelchen belanglosen Kram, aber das macht die Serie aus, denn es ist -wie schon erwähnt- aus dem Leben gegriffen. Irgendwie findet sich der Zuschauer wieder, mehr oder weniger. Und trotz aller kleiner und größerer Gemeinheiten finden sie immer wieder zueinander und stehen in harten Zeiten zusammen wie ein Fels in der Brandung.

Es gibt jedoch auch sensible Folgen, wenn Arthur (toll gespielt von Jerry Stiller) merkt, wie sehr er seine Tochter im Leben verletzt hat oder wo Carrie ein Baby verliert. Alle haben ihre verletzliche Seite, die auch mal bei aller Komik zum Ausdruck kommt. Einzig Carrie mit ihrem Rumgezicke wird mir manchmal zuviel.

Insgesamt bekommt der Dauerbrenner 80% von mir.

Veröffentlicht am 19.01.20!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.