Martina Sahler: Sternenhimmel inklusive

Sternenhimmel inklusive Book Cover Sternenhimmel inklusive
Martina Sahler
2009
Jugendbuch/ junge Erwachsene
Thienemann
189
3522500903

Inhaltsangabe:

Tammy ist 17 und steht kurz vor ihrem Schulabschluss. Sie trauert noch ihrer ersten großen Liebe hinterher, vermisst ihre Freunde und mit den Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz ist auch nicht so weither. Kurzum: In ihrem Leben läuft alles schief!

Und zu allem Überfluss zieht auch noch die neue Freundin von Papa mit ins Haus. Alle drei Töchter sind außer sich, aber Tammy und ihre große Schwester Rebecca haben eine tolle Idee: Sie bewerben sich als Animatuere in einem Urlaubs-Club auf Furteventura! Und tatsächlich wird ihre Bewerbung angenommen.

Für die 17jährige beginnt ein großes Abenteuer …

Mein Fazit:

Dies ist leichte Kost für junge Mädchen ab 16 Jahre. Tammy erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht und sie selbst macht sich ziemlich klein und kommt sich nutzlos vor. Im Verlaufe der Geschichte ändert es sich jedoch, sie wird eine starke und selbstbewußte Persönlichkeit, die es sogar schafft, eigene Ideen erfolgreich umzusetzen und sich gegen die zickige Schwester durchzusetzen.

Eine Punkte in dem Roman haben mich schon etwas gestört, wie z. b. der Satz „… und es war gerade kein Lover da.“ Bei einem 17jährigen Mädchen würde ich eine solche Aussage noch nicht unbedingt vermuten. Es mag zwar schon modern sein, aber ich persönlich finde es ein bißchen unpassend. Die Entwicklung auf Furteventura hingegen empfand ich als sehr gelungen und diesen Teil der Geschichte habe ich in einem Rutsch ausgelesen. Tammy hat sich entwickelt und hat sich selbst etwas kritischer beäugt.

Insgesamt ist es ein schönes kurzweiliges Strandbuch und verdient daher 3 von 5 Sternchen.

Anmerkung: Die Rezension stammt aus Dezember 2009.

Veröffentlicht am 05.03.20!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.