[Mitmach-Aktion] Wolkengeflüster [#10]

Liebe Bücherfreunde,

wir starten in die nächste Runde des Wolkengeflüster.

Es würde mich freuen, wenn Ihr mit mir ein bisschen über das flüstert, was Euch bei den vergangenen Leseprojekten so gefallen hat und warum? Selbstverständlich könnt Ihr einen eigenen Beitrag auf Eurem Blog zu dem Thema schreiben und dann im Kommentar verlinken.

Folgendes möchte ich gerne wissen:

  1. Über welches Buch willst Du flüstern? Worum geht es?
  2. Wie und warum bist Du zu diesem Buch gekommen?
  3. Was gefällt Euch so besonders daran- oder eben nicht?

Hier ist mein Objekt des Geflüsters:

  1. Heute flüstere ich über das Hörbuch „Entscheidung“ von Thomas Thiemyer, dem 3. Teil der Das verbotene Eden-Reihe. Wie in den beiden vorherigen Bänden beschrieben, existiert die Welt, so wie wir sie kennen, nicht mehr. 65 Jahre nach dem Zusammenbruch stehen sich die Geschlechter im Krieg gegenüber. Dabei gibt es erste Anzeichen, dass das Virus seine Wirkung verloren hat. Junge Menschen verlieben sich ineinander und müssen fliehen, denn ihre Gruppen können die neue Entwicklung nicht verstehen und gutheißen. Dabei ist es von immenser Wichtigkeit. Es werden immer weniger Babys geboren. Der Point of no Return ist nicht mehr weit weg, dann steht die Spezie Mensch vorm Aussterben.
  2. Auch wenn ich die Umsetzung der Geschichte nicht immer so als 100%ig gelungen finde, so ist das Thema doch interessant, ebenso die Entwicklung der Figuren. Klar, dass ich die Serie also unbedingt beenden möchte.
  3. Während in den ersten beiden Bänden das Leben der Menschen in der neuen Ordnung beschrieben wurden, mit allen Konflikten und Veränderungen, beginnt der dritte Band mit der Vergangenheit, die im Jahre 2015 stattfindet. Es wird beschrieben, wie die Situation mit dem Virus und den Impfungen sich zugespitzt hat. Eigentlich ist nicht das Grippevirus daran schuld, sondern ein nicht ausreichend getesteter Impfstoff. Es gibt vage Andeutungen, dass es von einem Pharmakonzern in der Schweiz mit Absicht herbei geführt wurde. Es folgt darauf Arnarchie und Chaos. Die Frauen gehen auf die Männer los, nicht wenige sterben. Alles bricht zusammen, Strom- und Wasserversorgung, Lebensmittelherstellung und die gesamte Infrastruktur. Ordnungsmächte geben auf und medizinische Versorgung ist nicht mehr gewährleistet. Es herrscht das Recht des Stärkeren. Was für eine gruselige Vorstellung. Aber in der Corona-Krise, in der wir nun seit ein paar Wochen sitzen und sehnlichst auf einen Impfstoff oder Heilungsmittel warten, ist die Entwicklung gar nicht so abwegig. Ob Thomas Thiemeyer prophetische Vorstellungen hatte? Ich hoffe inständig nicht. Verschwörungstheoretiker haben gerade Hochkonjunktur, ich gehöre definitiv nicht dazu, denn ich glaube an unser Rechtssystem und vertraue der Regierung, dass sie die richtigen Entscheidung für uns trifft, auch wenn mal Fehler passieren. Und letztendlich wünsche ich uns allen gute Kraft und Gesundheit, die schwierige Zeit für uns zu überstehen.

Habt Ihr es auch schon gelesen/ gehört und wenn ja, wie hat es Euch gefallen? Und ich bin gespannt, über welches Buch Ihr flüstern wollt!

Bleibt gesund, liebe Grüße, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.