[Mitmach-Aktion] Wolkengeflüster [#11]

Liebe Bücherfreunde,

wir starten in die nächste Runde des Wolkengeflüster.

Es würde mich freuen, wenn Ihr mit mir ein bisschen über das flüstert, was Euch bei den vergangenen Leseprojekten so gefallen hat und warum? Selbstverständlich könnt Ihr einen eigenen Beitrag auf Eurem Blog zu dem Thema schreiben und dann im Kommentar verlinken.

Folgendes möchte ich gerne wissen:

  1. Über welches Buch willst Du flüstern? Worum geht es?
  2. Wie und warum bist Du zu diesem Buch gekommen?
  3. Was gefällt Euch so besonders daran- oder eben nicht?

Hier ist mein Objekt des Geflüsters:

  1. Ich habe mir diese Woche das Hörbuch „Verity“ von Colleen Hoover vorgenommen. Nach kurzen Recherchen handelt es sich dieses Mal nicht so sehr um eine Liebesgeschichte, sondern um einen Thriller. Lowen soll für eine Spitzen-Autorin drei Romane schreiben, da diese aufgrund eines Unfalls zum Pflegefall geworden ist. Und -so der Klappentext- Lowen scheint auf ein schreckliches Geheimnis dabei stoßen.
  2. Vor drei Jahren habe ich mir mal von Colleen Hoover ein Buch aus der Onleihe ausgelehen. Es war „Nächstes Jahr am selben Tag“. Seitdem hat die Autorin mich für sich eingenommen, auch wenn ich nicht unbedingt jedes Buch von ihr zu 100% gut fand. Dieses scheint ein Thriller zu sein. Colleen Hoover hat sich als vielseitige Autorin erwiesen, die auch mal ernste Themen wie häusliche Gewalt, Kinderlosigkeit oder Depressionen anschneidet. Sehr vorbildlich.
  3. Von diesem Hörbuch habe ich erst 90 Minuten gehört, aber es geht wirklich schon spannend los. Lowen ist eher eine mittelmäßige Autorin, die zudem die Kontakte zu ihren Fans scheut. Sie ist vollkommen pleite, weil sie die letzten Monate ihre Mutter gepflegt hat, ehe sie verstarb. Nun wurde ihr das Angebot gemacht, drei Romane zu schreiben, unter einem Pseudonym. Ich stelle mir das für eine Autorin sehr spannend vor. Sie muss nicht nur in die Figuren hineinschlüpfen, sondern auch in die eigentliche Autorin. Denn natürlich soll sie so ähnlich schreiben wie die eigentliche Autorin. Aber es könnte auch sehr schwer sein und einen schnell überfordern. Ich bin gespannt, wie es im Hörbuch weitergeht. Natürlich darf eine gewisse prickelnde Erotik nicht fehlen – der Ehemann der verhinderten Autorin scheint auf Lowen eine gewisse Anziehungskraft auszuüben. Ein wunderbarer Stoff, ich hoffe, der Klappentext hält, was er verspricht.

Habt Ihr es auch schon gelesen/ gehört und wenn ja, wie hat es Euch gefallen? Und ich bin gespannt, über welches Buch Ihr flüstern wollt!

Bleibt gesund, liebe Grüße, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.