Aktion Stempeln [#19]

Hallo liebe Bücherfreunde,

heute schaue ich auf meinen Rückblick von Dezember 2017.

Ich horche mal tief in mich und bin gespannt, woran ich mich denn noch so alles erinnern kann. Beim Klick auf das Cover kommt man zur jeweiligen Rezie, allerdings bewerte ich nur beendete Bücher. Begonnene Titel werden bei der nächsten Aktion Stempeln berücksichtigt.

Franz Henz: Der Mann, der Frauen anzieht
Corina Bomann: Winterengel
Jette Jenisch: Zu Hause bei Dir

Das ist ja mal ein Ding. Im Dezember 2017 habe ich mehrere Rezie-Exemplare gelesen, mindestens drei. Und zwei davon haben mir definitiv nicht so gut gefallen und die sind noch im Sinn. Und die Geschichte von Corina Bomann war mir dann doch etwas zu viel Zucker, aber eben eine Weihnachtsgeschichte 🙂

Nun zu den Titeln, die nicht mehr im Sinn sind:

Donna Douglas: Sturm der Gefühle
Annette Hennig: Jasmin – Zeit der Träume
Susan Mallery: Tausche Mich, nehme Dich
Poppy J. Anderson: Verliebt in der Nachspielzeit
Alexander Hartung: Vor Deinem Grab

Das sind ausnahmslos alles Serien-Teile und die habe ich alle mehr oder weniger verschlungen. Leider kann ich nach der langen Zeit die Teile nicht mehr auseinanderhalten, geschweige denn sagen, was die einzelnen Teile erzählen. Von den Nightingales verschlinge ich dennoch jedes einzelne Band gerne!

Oh je, 37,5% habe ich noch im Sinn, drei von acht Titeln! Was war nur los damals? Ich habe die Bücher gelesen, aber wohl nicht wirklich verinnerlicht! Das bedaure ich zutiefst, aber es ist nicht mehr zu ändern.

Stempelt Ihr wieder mit? Welche Bücher habt Ihr denn noch so im Sinn?

Bleibt gesund, liebe Grüße, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.