Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2

Startseite Foren Elkes Lese-Tagebuch Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 60 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elke vor 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Beiträge
  • #15659 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun habe ich heute vormittag mit einigen Startschwierigkeiten doch noch den Haushalt geschafft. Wenn Männer nicht in die Pötte kommen …

    Nun ist Furia in Libropolis und es erscheint mir als Spiegelbild unserer Gesellschaft. Buch-Kämpfe in Anlehnung an Tierkämpfe … z. B. Es ist alles noch sehr mysteriös.

    Mal sehen, geplant ist die nächste Hör-Session am Montag!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke!

    #15709 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Es gab heute vormittag eine ganze Menge zu tun und so konnte 2 1/2 Stunden weiterhören.

    Eine ganze Menge ist passiert. Furia verweilt immer noch in Libropolis, hat ein Mädchen namens Kat kennen gelernt, die zwar keine bibliomantische Magie hat, sicher aber überall gut auszukennen scheint. Und Kat war es schließlich auch, die Furia ihr Seelenbuch gebracht hat. Ein Schnabelbuch!!!

    Leider musste Furia ihre Magie auch schon einsetzen, denn die Umgarnte und deren Kavaliere sind ziemlich nah und es gab schon einen ziemlich heftigen Schlagabtausch mit einer Agentin der Akademie! Alles noch ziemlich verworren, aber mal schauen, wie es sich noch entwickelt!

    Liebe Grüße, Elke!

    #15724 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun konnte ich Furias Abenteuer weiter verfolgen. Es ist wirklich eine sehr komplexe Geschichte und man muss ein bisschen aufpassen. So viele verschiedene Welten, so viele Figuren (teilweise sind es ja tatsächlich nur Figuren) und eine Handlung, die mich in den Bann zieht und für immer neue Überraschugen sorgt.

    Nun, eine Überraschung ahnte ich vorher schon. Furia hat das Buch bei sich, welches die Umgarnte mit aller Macht haben will. Es ist das Buch mit ihrem Freund Severin und es wurde nun der Beweis erbracht, das es ein Siebenstein ist!

    Mal sehen, wie es weitergeht! Liebe Grüße, Elke!

    #15742 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo,

    eben hörte ich noch mal gute 1 1/2 Stunden weiter. Es ist wirklich ein langes Hörbuch und manchmal denke ich, es nimmt einfach kein Ende! Aber jetzt bin ich bei 80%, also werde ich es wohl nächste Woche beenden 😁

    Furia hat das Leben der Agentin grundlegend verändert, sie ist nun eine Ex Libra, eine Figur aus einem Märchen. Ich mag es mir gar nicht ausdenken, wie man sich plötzlich fühlt, wenn so etwas passiert. Trotzdem hält sie zu Furia und hilft ihr gegen die Umgarnte, die jetzt das gewünschte Buch von Siebenstern (nicht Siebenstein) hat.

    Ich frage mich die ganze Zeit, warum sie es unbedingt haben will bzw. die Madam Atiqua! Nächste Woche geht es weiter und ich freue mich darauf!

    Liebe Grüße, Elke!

    #15925 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen,

    gestern vormittag musste ich wieder die Treppe für das Haus wischen und das macht besonders Spaß, wenn ich dabei Hörbuch lauschen kann.

    Isis hat Furia mit zu ihrem Stiefvater genommen, der ein Biblioklaster ist, der also Bücher sozusagen scheibchenweise verscherbelt und damit ein Vermögen gemacht hat. Nun denn, er könnte hinter das Geheimnis der Entschreibung bzw. Siebenstern’s Fluch gekommen sein.

    Isis und Furia konnten wieder sich wieder zur Residenz zurück transportieren, Pip wurde von Sunderland, dem Chauffeur aus den Klauen der Kavaliere gerettet und nun kommt wohl der Showdown. Vermutlich werde ich es heute aushören! Ich bin sehr gespannt!

    Liebe Grüße, Elke!

    #15937 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute mittag hatte ich keine Zeit (weil hungrig und müde), um mein Hör-Tagebuch zu aktualisieren. Es ist jedoch so, das ich „Die Seiten der Welt“ heute mittag ausgelesen habe. Nun ja, ich hatte mir das Ende schon ein bisschen herbei gesehnt. Über 14 Stunden ist eine wirklich lange Zeit und es passierte so wahnsinnig viel in der Geschichte, das ich dem auch schon etwas müde wurde!

    Aber ich habe es geschafft. Vermutlich noch diese Woche beginne ich dann mit diesem Hörbuch:

    Ich bin gespannt, mein letztes Hörbuch von Cecelia Ahern war ja ein Flopp!

    Liebe Grüße, Elke!

    #15959 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute hatte ich wieder Gelegenheit, ins neue Hörbuch reinzuhören. Na ja, am Anfang begann es etwas holperig, die Protagonistin Christine erlebt den Selbstmordversuch eines Mannes. Dieses Ereignis ist für sie so erschütternd, das sie kurzerhand die Ehe mit Barry beendet. Sie hatte schon länger drüber nachgedacht, aber nun setzte sie es in die Tat um.

    Und weil sie ruhelos war, streifte sie die Abende durch Dublin und erlebt, wie sich ein Mann von der Brücke springen will. Sie kann Adam dazu bringen, nicht zu springen. Sie verspricht ihm, bis zu seinem Geburtstag die schönen Dinge des Lebens zu zeigen.

    Erst viel später erfährt sie, das bis zu seinem Geburtstag nur noch 14 Tage hin sind.

    Nun ja, ich bin gespannt, ob sie es schafft, ihn zu überzeugen.

    Liebe Grüße, Elke!

    #16070 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute habe ich mal wieder Hörbuch gehört und bin auf knapp 33% gekommen. Aber ich scheine in Moment ein schlechtes Händchen bei der Auswahl meiner Bücher zu haben!

    Ich komme nicht richtig rein in die Geschichte, kann mich mit den Protagonisten nicht wirklich anfreunden. Das erscheint mir oft emotionslos, so rational. Das kann ich schwer beschreiben. Auch die Vorlese-Stimme ist da irgendwie nicht wirklich dabei, ich spüre nicht wirklich etwas, wenn ich die Geschichte höre.

    Sicher, es ist interessant, aber es berührt mich nicht.

    Mal schauen, wie es weitergeht. Liebe Grüße, Elke.

    #16246 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute habe ich mich mal wieder aufgerafft, zu Hause was zu schaffen. Und natürlich habe ich dabei wieder Hörbuch gehört. 2 1/2 Stunden verfolgte ich die Geschichte um Adam und Christine und mich beschleicht das Gefühl, das man Cecelia Ahern auf Hörbuch einfach nicht wirklich genießen kann. Oder es werden immer die falschen Sprecherinnen ausgewählt!

    Eine Woche Pause und ich musste echt scharf überlegen, worum es da noch einmal ging. Kein gutes Zeichen, oder?

    Nun ja, ich habe jetzt 53% des Hörbuchs geschafft und die restlichen 47% kriege ich auch noch hin. Wird dann halt kein Fünf Sterne Buch!

    Liebe Grüße, Elke!

    #16271 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Das Hörbuch ist wirklich nicht so spannend wie ich es erhofft hatte. Ich bin froh, das ich beim Hören putze oder anders aktiv bin, denn sonst hätte ich es längst wieder zurückgegeben. Ich habe mich fest dazu entschlossen, es durchzuhalten, schließlich habe ich dieses Jahr wirklich schon einige Bücher abgebrochen, auch ein Hörbuch (von Cecelia Ahern).

    Immerhin bin ich bis 73% gekommen und vielleicht habe ich morgen noch Gelegenheit, etwas zu hören, so das ich zuversichtlich bin, nächste Woche ein neues Hörbuch zu bestellen!

    Liebe Grüße, Elke!

    #16384 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Ooops, zwei Stunden gehört und es hat eine absolut dramatische Wendung genommen. Leider bin ich mit der Hausarbeit schon längst fertig, sonst hätte ich mich nämlich kaum losreißen können davon.

    Dreiviertel der Geschichte plätschert es einfach so dahin und dann passieren unerwartete Dinge. Und es hat mich gefangen genommen. Nun ja, mal schauen, wie es morgen ausgehen wird!

    Liebe Grüße, Elke!

    #16418 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute habe ich dieses Buch dann endlich ausgehört. Leider muss ich bei meiner Meinung bleiben, auch wenn es zwischendurch einen sehr berührenden und dramatischen Moment gab, es konnte mich als Zuhörerin nicht wirklich mitnehmen. Christine war mir einfach nicht so wirklich echt genug. Am Ende konnte ich sie ein bisschen fühlen, aber nicht so richtig! Sehr sehr schade!

    Ich habe schon ein paar Minuten in das neue Hörbuch reingehört und werde gleich weitermachen:

    Liebe Grüße, Elke!

    #16539 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun habe ich eben wieder ein bischen weiter gehört. Zwei Morde, beide vorher angekündigt und beim zweiten war sogar Personenschutz da!

    Jan Tommen steht vor einem Rätsel, aber nun hat er einen Hinweis, der ihn hoffentlich zu dem Mörder führt! Man darf weiter gespannt sein. Immerhin bin ich schon bei 37%.

    Allerdings muss ich gestehen, das ich heute zwischendurch gedanklich etwas abschweifte. Irgendwie habe ich da so ein paar kleine Lücken. Ich hoffe, das es nicht allzu schlimm ist.

    Liebe Grüße, Elke!

    #16617 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun habe ich gestern ein bisschen und heute ein bisschen mehr gehört und bin inzwischen bei 63% angekommen, gute drei Stunden sind noch vor mir. Inzwischen gibt es also drei vollendete Morde und ein ukrainischer Dilpomat soll als vierte Person ermordet werden.

    Die Zusammenhänge sind in der Tat nicht klar und ich als Zuhörerin tappe völlig im Dunkeln. Da glaubt man, man hat vielleicht eine Idee, kommt der nächste Kracher!

    Ich bin gespannt, wer denn nun der Grabmörder ist!

    Liebe Grüße, Elke!

    #16842 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Heute hatte ich mal wieder Gelegenheit, weiterzuhören. Komischerweise, trotz der langen Pause, war ich sofort wieder in der Geschichte drin – dem Grabmörder, der nun vier Menschen bestialisch tötete und nun Chandou in seiner Gewalt hat.

    Der vermeintliche Mörder ist schon identifiziert, aber wie Chandou in die Sache reinpasst, weiß ich noch nicht. Bei den anderen Opfern ist es schon inzwischen klar – es geht um Organhandel!

    Ich hoffe, dass ich diese Woche das Hörbuch noch beenden kann, immerhin habe ich jetzt 82% geschafft!

    Liebe Grüße, Elke.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 61)
Antwort auf: Hör-Tagebuch 2017 – Teil 2
Deine Information: