Lese-Tagebuch für Januar 2018

Startseite Foren Elkes Lese-Tagebuch Lese-Tagebuch für Januar 2018

Dieses Thema enthält 30 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elke vor 2 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #17004 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen!

    So schnell geht ein Jahr rum. Und ich bin froh, das nun das neue Jahr endlich begonnen hat. Ich habe praktisch einmal kurz auf den Reset-Knopf gedrückt :-)

    Ich habe gestern schon ein paar Seiten davon gelesen, aber das ist kaum der Rede wert. Offiziell beginne ich heute mit diesem Buch:

    Allen ein frohes neues Jahr, liebe Grüße, Elke!

    #17048 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen,

    neues Jahr, neues Glück. Und nachdem ich gestern wieder die normale Blog-Arbeit aufgenommen und ich meine Könige beim Mensch-Ärger-Dich-Nicht geschlagen habe, zog ich mich mit meinem Buch aufs Sofa zurück.

    Der Anfang ist wie immer mysteriös und spannend und dieses Mal spielt die Geschichte im Zweistromland, ehemals Mesopotamien, heute genannt Naher und Mittlerer Osten. Der IS ist in vielen Gebieten schon auf dem Rückzug, aber er ist eben noch an einigen Stellen da. Eine Reporterin, die einen technischen Zwischenfall in der Region untersucht, wird vom IS gefangen. Ihr Kameramann wurde bei lebendigem Leibe verbrannt!

    Hannah hat den Auftrag, einen spektakulären Fund zu untersuchen. Sie muss ihre Tochter Leni mitnehmen. Nun ja, wir sind in Griechenland und hat auf dem ersten Blick erst einmal nichts mit der Entdeckung im Sinjar-Gebirge zu tun. Aber es wird da wohl einen Zusammenhang geben :-)

    Ich hoffe, ich kann heute noch ein wenig weiterlesen!

    Liebe Grüße, Elke!

    #17053 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen,

    da ist sie wieder, meine herzallerliebste Schlafstörung! In der Nacht wälzte ich mich wieder hin und her, war fast versucht, nachts um halb zwei aufzustehen. Aber ich blieb dieses Mal hartnäckig.

    Gestern schaffte ich nicht viel zu lesen, denn ich war kaputt am Abend. Der erste Tag im Alltag und ich muss mich erst einmal wieder eingewöhnen. Und dann habe ich heute noch einen Termin, der mir wichtig ist und wo die Gedanken die ganze Zeit kreisen.

    Ich bin also nur Seite 206 gekommen und vielleicht schaffe ich ja heute mittag noch ein paar Seiten!

    Liebe Grüße, Elke!

    #17074 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen,

    ich bin gestern bis Seite 290 gekommen. Es ist einfach zum Mäusemelken. Kaum geht der Alltag wieder los, ist mein Schlafrythmus wieder völlig durcheinander. Letzte Nacht das gleiche wie die Nacht davor!

    Aber in der Geschichte wird es nun spannend und ich hoffe, ich kann mich heute mittag eine Stunde hinlegen und lesen. Abends sieht es ja einfach schlecht aus damit :-( Und zum Rezie-Tippen komme ich derzeit auch irgendwie nicht! Oh man…

    Liebe Grüße, Elke!

    #17081 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen,

    heute nacht habe ich mich aufgerafft und bin aufgestanden. Gestern mittag hatte ich schon knapp 100 Seiten in dem Buch gelesen, heute nacht habe ich dann den Rest nachgeholt. Was bei den vorherigen drei Bänden ins Fantastische abzudriften drohte, ist nun im vierten Teil passiert. So wirklich glücklich bin ich mit der Auflösung nicht. Aber soo besonders schlecht nun auch nicht. Es regt zum Nachdenken an!

    Also: Juchhu, mein erstes Buch in 2018 beendet!

    Ob ich heute noch zum Lesen komme, weiß ich noch nicht, in jedem Falle werde ich mit diesem Buch weitermachen:

    Da freue ich mich schon drauf :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke!

    #17150 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen!

    Gestern abend habe ich noch etwas in mein neues Buch reinschnuppern könnenbis Seite 32. Aber es ging schon ziemlich flott los, so das man die Helden erst so nach und nach kennen lernt. Ist eigentlich nicht 100%ig mein Stil, aber es wurde schon etwas besser.

    Heute nachmittag habe ich mir extra vorgenommen zu lesen. Mal sehen, ob es klappt!

    Liebe Grüße, Elke!

    #17198 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen,

    gestern nachmittag konnte ich wirklich entspannt lesen. Ich hatte einen echt schönen vormittag mit dem kleinen Prinzen und unserem Besuch. Der nachmittag und abend war auch sehr entspannt, ein rundum gelungener Tag!

    Das Buch schaffte ich leider nicht ganz, bis Seite 221 kam ich. Aber das ist halb so wild, lese ich es heute mittag aus und dann ist gut. Es ist soweit eine schöne Geschichte, mit kleinen Höhepunkten und liebevollen Charakteren.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag!

    #17210 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nun habe ich das Buch noch flux ausgelesen. Aber dazu bedarf es nicht mehr viel, denn es kamen noch Lese-Proben! Ich markiere es einfach mal als gelesen, aber Lese-Proben interessieren mich nicht so sonderlich und nehmen mir persönlich viel Zeit weg, wenn ich sie alle lese! Meine Kauf-Entscheidungen treffe ich nach anderen Kriterien :-)

    Ich denke, ich werde heute noch mit diesem Buch beginnen:

    Liebe Grüße, Elke!

    #17221 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen!

    Gestern abend habe ich noch in den Roman von Nora Roberts reingeschnuppert. Es ist so ein kleines bisschen wie sich fallen lassen. So ähnlich geht es mir ja auch bei Susan Mallery. Auch wenn das Muster einem bekannt ist und man sich schon denken kann, was passiert, trotzdem ist es interessant, die Charaktere zu erleben.

    Sebastian Donavan ist nun hier im Mittelpunkt – ein Seher! Und ein Kind, das entführt wurde. Ja, es ist bis jetzt sehr spannend und ich hoffe, ich kann heute mittag weiterlesen :-) Ich freue mich darauf.

    Liebe Grüße, Elke!

    #17224 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Na, das ging ja heute flott. Es sah erst gar nicht so danach, da es heute einige kleinige Turbulenzen hier gab. Aber ich habe den Nora Roberts tatsächlich ausgelesen. Es war mal wieder ein fünf Sterne Buch für mich … hach!

    Heute werde ich wohl nicht mehr lesen, aber morgen geht es sicher mit diesem Buch weiter:

    Liebe Grüße, Elke!

    #17243 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen!

    Nachdem es mich in den letzten Wochen häufig nicht so gepackt hatte beim Lesen, bin ich froh, dass ich mich tatsächlich noch für Geschichten begeistern kann. Ich hegte da schon leise Zweifel. Doch gestern abend habe ich in dieses Buch von Ines Thorn reingeschaut und ich versank in ein raues, aber sehr interessantes und spannendes Buch-Abenteuer!

    Puh, das hätte ich so auch nicht erwartet. Ob ich heute zum Lesen komme, weiß ich noch nicht. Vielleicht finde ich ja ein Stündchen Zeit :-)

    Liebe Grüße, Elke!

    #17265 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Es kommt immer anders als man denkt! Ich habe „Die Walfängerin“ gestern kurz vor Mitternacht ausgelesen! Puh, was für eine spannende Geschichte und dann vor der rauen Kulisse von Sylt im 18.ten Jahrhundert! Für mich ein erstes Highlight in diesem Jahr :-)

    Heute möchte ich noch in mein neues Buch reinschnuppern, denn ansonsten habe ich erst Sonntag nachmittag wieder Zeit zum Lesen!

    Liebe Grüße, Elke!

    #17323 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Es kommt ja immer anders, als man denkt. Ich kam erst gestern dazu in das Buch reinzuschauen und ich hatte das seltene Vergnügen, ein Buch in einem Rutsch durchlesen zu können. Selten deshalb, weil a) das Buch dazu passte und b) ich wirklich Zeit dazu hatte. Nach dem Mittags-Schläfchen schaute ich ins Buch und mit ein paar kleinen Unterbrechungen las ich dann gestern fast zur Geisterstunde! Es war schon sehr fesselnd!

    Nun bin ich müde, aber nicht weniger glücklich. Ich plane, heute noch in das neue Buch reinzuschauen. Und das wäre dann dieses:

    Liebe Grüße, Elke!

    #17359 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Halli hallo!

    Nachdem ich Sonntag nahezu den ganzen Tag gelesen hatte, brauchte ich eine Pause. Ich war einfach nur müde und zu nix zu gebrauchen. Jetzt geht es langsam wieder besser!

    Gestern abend habe ich dann auch in meinem neuen Roman reingeschaut. Aber ich bin mehrfach über Fehler gestolpert. Ist eigentlich total blöd. Normalerweise mecker ich nicht über den einen oder anderen Fehler, aber hier kommt es doch gehäuft vor!

    Und so wirklich spannend ist es bis jetzt auch noch nicht! Na, mal schauen …

    Liebe Grüße, Elke!

    #17362 Antwort

    Elke
    Keymaster

    Guten Morgen!

    Gestern habe ich mir wieder bewusst Zeit genommen zum Lesen. Nach dem anfänglichen Kampf kam ich dann auch ein bisschen in die Geschichte rein und ich las bis ca. 51%! Aber das werde ich in der Rezension in jedem Fall erwähnen: Die Lektüre strotzt nur so vor Rechtsschreib- und Zeichen-Fehlern! Es ist wirklich sehr bedauerlich.

    Ansonsten kann ich zu diesem Buch nicht viel schreiben, es ist einfach nur ein Schmachtbuch ohne besondere geistige Ansprüche!

    Liebe Grüße, Elke!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
Antwort auf: Lese-Tagebuch für Januar 2018
Deine Information: