Serie: „Fever“ von Karen Marie Moning

Lesezeit: 1 Minute

Buch-Serie: „Fever“ von Karen Marie Moning

1. 3548266010 Karen Marie Moning: Im Bann des Vampirs

Originaltitel: Darkfever (2006)

2. 3548266029 Karen Marie Moning: Im Reich des Vampirs

Originaltitel: Bloodfever (2007)

3. 3548280838 Karen Marie Moning: Im Schatten dunkler Mächte

Originaltitel: Faefever (2008)

4. 3548280846 Karen Marie Moning: Gefangene der Dunkelheit

Originaltitel: Dreamfever (2009)

5. 3548280854 Karen Marie Moning: Shadowfever

Originaltitel: Shadowfever (2011)

Anmerkung: Es gibt noch weitere Teile dieser Serie, diese sind noch nicht ins Deutsche übersetzt worden. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Tron Legacy

Lesezeit: 2 Minuten

usaTron Legacy (2010)

 

B004L2LEM6Regie: Joseph Kosinski
Drehbuch: Richard Jefferies, Steven Lisberger, Edward Kitsis, Adam Horowitz
Kamera: Claudio Miranda
Darsteller: Jeff Bridges, Garrett Hedlund, Olivia Wilde, Bruce Boxleitner, James Frain, Michael Sheen, u.v.a.
Dauer: 125 Minuten
Dies ist der 2. Teil der Tron-Reihe.

Inhaltsangabe:

Kevin Flynn (Jeff Bridges) verschwand vor 20 Jahren spurlos. Er, der Tron entdeckt und entwickelt hat, hat seinem Sohn Sam (Garrett Hedlund) die Aktien-Anteile an der Software-Firma hinterlassen. Aber Sam, inzwischen 27 Jahre alt, kann mit all dem nichts Produktives anfangen außer die Software-Entwickler bei Vorstands-Sitzungen zu ärgern.

Eines Tages kommt Alan Bradley (Bruce Boxleitner) vorbei und erzählt ihm, das der Pager sich gemeldet hat. Aus der Spielhalle kam ein Signal, obwohl es seit 20 Jahren abgeschaltet ist. Eher gelangweilt fährt Sam hin, um der Sache auf den Grund zu gehen. Und eher zufällig entdeckt er einen Raum, wo sein Vater die Nächte an seinem System gearbeitet hat. Als er einen Laser aktiviert, landet er plötzlich in der digitalen Welt. „Tron Legacy“ weiterlesen

Thomas Thiemeyer: Der gläserne Fluch

Lesezeit: 2 Minuten

3785565771Thomas Thiemeyer: Der gläserne Fluch

erschienen 2011
Verlag: Loewe Verlag
Seitenanzahl: 480 Seiten
ISBN-10: 3785565771
ISBN-13: 978-3785565773
Dies ist der 3. Teil der Chroniken der Weltensucher-Reihe.

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Auf dem Gipfel des Bandiagara-Massivs in Französisch-Sudan, dem heutigen Mali, entdeckt der Völkerkundler Richard Bellheim im Oktober des Jahres 1893 die seit Jahrhunderten verlassene Stadt der Tellem. Die Hauptstadt eines Volkes, das einst aus der Sahara in diese Gegend gekommen war und das – so sagt man – über erstaunliche astronomische Kenntnisse verfügte. Zurück in Berlin hält Bellheim wenige Wochen später einen Vortrag an der Universität, zu dem auch Carl Friedrich von Humboldt geladen ist. Doch Richard Bellheim erkennt seinen alten Studienfreund nicht mehr. Seit er aus Afrika zurückgekehrt ist, ist er vergesslich und völlig wesensverändert – und er scheint Glas zu essen. Bellheims Ehefrau Gertrud bittet Humboldt nachzuforschen, was ihrem Mann in Afrika widerfahren sein kann. Und so machen Humboldt, Oskar, Charlotte und Eliza aufs Neue die Pachacútec, ihr Luftschiff, klar, um dem Geheimnis des gläsernen Fluches auf die Spur zu kommen.

„Thomas Thiemeyer: Der gläserne Fluch“ weiterlesen

Donnie Brasco

Lesezeit: 2 Minuten

usaDonnie Brasco (1997)

 

B0002KVMAARegie: Mike Newell
Drehbuch: Paul Attanasio
Produktion: Louis DiGiaimo, Mark Johnson, Barry Levinson
Musik: Patrick Doyle
Kamera: Peter Sova
Darsteller: Anne Heche, Al Pacino, Johnny Depp, Michael Madsen, Bruno Kirby, James Russo, u.v.a.
Dauer: 127 Minuten
Romanvorlage: „Donnie Brasco“ von Joseph D. Pistone

Inhaltsangabe:

Donnie Brasco (Johnny Depp), im wahren Leben Joseph D. Pistone, schleust sich als FBI-Untercover-Agent in die New Yorker Mafie-Szene ein. Er braucht ganze zwei Jahre, ehe er von Lefti Ruggiero (Al Pacino) in den Kreis der Familie aufgenommen wird und erhält so Zugang zu der Szene. Sein „Scheinjob“ ist der Diamantenhandel und -raub und damit schafft er es auch, sich einen Namen zu machen.

Sein wahres Leben bei seiner Frau (Anne Heche) und seinen drei Kindern kann er nur sporadisch aufsuchen und die Ehe kriselt mächtig, da er zu ihrem Schutz von seiner Arbeit nichts erzählen kann. „Donnie Brasco“ weiterlesen

Danielle Steel: Big Girl

Lesezeit: 3 Minuten

21a-6ohOuyLDanielle Steel: Big Girl

Originaltitel: Big Girl (2010)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Weltbild Verlag
Seitenanzahl: 367 Seiten
ISBN-10: 3863651030
ISBN-13: 978-3863651039

Inhaltsangabe:

Victoria Dawson wächst in L.A. auf. Obwohl von ihren Eltern durchaus gewünscht, hat sie sie ungewollt vom ersten Tag an enttäuscht. Ihr Vater nennt sie nach der Queen Victoria, weil sie ihr ähnlich sieht. Doch das meint er nicht unbedingt liebevoll. Ihre Nase ist komisch, sie hat lange Beine und kämpft ständig mit ihrem Gewicht. Einzig ihre Liebe zu ihrer Schwester Grace hält sie an zu Hause fest. Sie liebt ihre kleine Schwester abgöttisch, obwohl sie von Anfang anders behandelt wird als sie selbst.

Mit 18 Jahren zieht Victoria aus, um zu studieren. Auch da kann sie es ihren Eltern nicht recht machen. Lehrerin wäre kein echter Beruf und sie würde kaum was verdienen. Und intelligente Frauen würden eh keinen Mann finden. Mit diesem riesigen Päckchen an Gemeinheiten und Oberflächlichkeiten muss Victoria in ihrem Erwachsenenleben zurecht kommen und obwohl schon viele etliche Kilometer zwischen ihnen liegen, bestimmen sie noch immer ihr Leben.
„Danielle Steel: Big Girl“ weiterlesen

image_pdf