Emily Bold: Klang der Gezeiten

Lesezeit: 3 Minuten

1477824588Emily Bold: Klang der Gezeiten

erschienen 2014
Verlag: Amazon Publishing
Seitenanzahl: 264 Seiten
ISBN-10: 1477824588
ISBN-13: 978-1477824580

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Wie leicht einem das große Glück durch die Finger rinnen kann, muss Piper erkennen, als Daniel, der Mann ihrer Träume und Vater ihres ungeborenen Kindes, bei Arbeiten in ihrem Haus am Strand stirbt. Pipers Welt bricht zusammen und all ihre Träume und Hoffnungen werden unter dem Schmerz des Verlustes begraben.

Um Daniel nahe zu sein, beschließt sie gegen den Rat von Freunden und Familie in das unvollendete Haus einzuziehen. In dieser schwierigen Situation ist ihr Daniels bester Freund Kevin eine große Stütze. Doch gerade jetzt fällt es ihr schwer, mit den tiefen Gefühlen umzugehen, die Kevin für sie entwickelt.

Im Trost der Wellen versucht Piper ihre Wunden zu schließen und ihren Weg zurück ins Leben zu finden.

„Emily Bold: Klang der Gezeiten“ weiterlesen

Charlie und die Schokoladenfabrik (2005)

Lesezeit: 2 Minuten

usaCharlie und die Schokoladenfabrik (2005)
Originaltitel: Charlie and the Chocolate Factory

B000ANQ4MKRegie: Tim Burton
Drehbuch: John August
Produktion: Richard D. Zanuck, Bruce Berman, Brad Grey
Musik: Danny Elfman, György Ligeti
Kamera: Philippe Rousselot
Darsteller: Johnny Depp, Freddie Highmore, Helena Bonham Carter, David Kelly, Christopher Lee, Noah Taylor, u.v.a.
Dauer: 115 Minuten
Romanvorlage: „Charlie und die Schokoladenfabrik“ von Roald Dahl

Inhaltsangabe:

Eigentlich ist Willy Wonka (Johnny Depp) doch ein ganz netter Typ. Er hat eine funktionierende Schokoladenfabrik, die seit 15 Jahren von niemanden betreten wurde. Doch Willy ist allein und hat somit keinen Erben für seine Fabrik. Ihm kommt schließlich die Idee, fünf goldene Tickets in die Schokolade mit zu verpacken. Die Finder dieser goldenen Tickets werden zu einer besonderen Vorführung durch die Schokoladenfabrik eingeladen.

Charlie Bucket (Freddie Highmore) ist sehr arm. Er lebt mit seinen Eltern und beiden Großelternpaaren in einer kleinen schrägen Hütte direkt neben der Schokoladenfabrik. Doch sein Herz ist aus Gold und er freut sich über jedes kleine Geschenk. „Charlie und die Schokoladenfabrik (2005)“ weiterlesen

Sebastian Fitzek: Passagier 23

Lesezeit: 3 Minuten

342619919XSebastian Fitzek: Passagier 23

erschienen 2014
Verlag: Droemer HC
Seitenanzahl: 432 Seiten
ISBN-10: 342619919X
ISBN-13: 978-3426199190

Inhaltsangabe:

Martin Schwartz, Polizeipsychologe und verdeckter Ermittler in Berlin, wird plötzlich von einer alten Dame angerufen. Sie wäre auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas und hätte einen wichtigen Hinweis für ihn. Das Problem: Martin will das Kreuzfahrtschiff nicht mehr betreten, denn genau auf diesem Schiff hat Martin vor fünf Jahren seine Frau und seinen Sohn Timmy verloren. Er kann sich noch immer nicht mit dem Suizid-Tod abfinden, ist jedoch zu ausgebrannt, um der Sache noch weiter Beachtung zu schenken.

Trotz allem begibt sich Martin auf das Schiff, um dem Hinweis nachzugehen. Die alte schrullige Dame Dobkowitz, aus Leidenschaft Thriller-Autorin, erzählt ihm von dem Mädchen Anouk, das vor einiger Zeit gemeinsam mit der Mutter schwand. Doch plötzlich taucht Anouk wieder auf – mit Timmys Teddy im Arm. Martin spürt sofort, das etwas faul ist und geht zum Kapitän. Dieser jedoch gibt sich erst zugeknöpft, da sie beide durch vorangegangene Prozesse nicht gerade in Freundschaft verbunden sind. Als aber bekannt wird, das sein Patenkind Lisa, mit der Mutter gemeinsam auf dem Schiff, Suizid begehen möchte, kann Daniel nicht mehr anders und macht sich zusammen mit Martin und der Ärztin Elena gemeinsam auf die Suche nach den Geheimnissen auf dem Schiff … „Sebastian Fitzek: Passagier 23“ weiterlesen

Mein SuB [#7]

Lesezeit: 1 Minute

Dieses Buch war ebenfalls ein Spontan-Einkauf. Ich habe die Autorin schon gelesen und fand sie eigentlich ganz angenehm. Daher bin ich gespannt, wann ich mich an dieses Buch wage 🙂

3596167353Cecelia Ahern: Vermiss mein nicht

Originaltitel: A place called here (2006)
übersetzt von Christine Strüh
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenanzahl: 440 Seiten
ISBN-10: 3596167353
ISBN-13: 978-3596167357

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Als Sandy Shortt zehn Jahre alt ist, verschwindet ein Mädchen aus ihrer Klasse. Seit dieser Zeit sucht sie leidenschaftlich nach allem, was vermisst wird: nach Socken, Schlüsseln und später auch nach Menschen. In ihrer Suchagentur macht sie Angehörigen Mut, denn sie gibt niemals auf. Doch als Sandy den Auftrag bekommt, den Bruder von Jack Ruttle wiederzufinden, verirrt sie sich im Wald und verschwindet selbst – an einen geheimnisvollen Ort, den alle nur „Hier“ nennen. Dort begegnet sie Menschen, die sie schon lange gesucht hat, und auch jemandem, den sie fast vergessen hätte: sich selbst. Währenddessen macht sich Jack auf die Suche nach Sandy …

TV-Tipps zum Wochenende [#5]

Lesezeit: 1 Minute

Am Wochenende kommen mal wieder interessante Filme. Zumindest sagt die Zeitung das. Ob sie für mich wirklich gut sind, kann man ja durchaus anders beurteilen. Ich habe mir folgende zwei Filme heraus gesucht:

B004G5YVI2Am Samstag, den 17.01.15 um 20.15 Uhr auf Sat.1:

Die Chroniken von Narnia – Teil 3

Die ersten beiden vorangegangenen Teile habe ich gesehen. Diesen habe ich bislang verpaßt. Angeblich soll dieses der beste Teil von den bislang drei gedrehten Teilen sein. Womöglich lasse ich mich da mal überraschen 🙂

B00BEDDKA4Am Sonntag, den 18.01.15 um 20.15 Uhr auf Pro7:

Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben (Free-TV-Premiere)

Tja, was soll man dazu sagen? Man hat sie ja alle irgendwie gesehen … Ich wäre gespannt, wie Brucie sich nun hier gibt. Ein Veersuch wäre es zumindest wert!

Wie auch immer – ich wünsche allen ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Elke!

image_pdf