Wahl der BücherTreff Leserlieblinge 2014

award_teaser_02

Im BücherTreff ist wieder eine ganze Menge los. Die Leselieblinge werden gesucht und jedes Mitglied kann bei der Nominierung und anschließenden Wahl mitmachen. Für weitere Infos bitte auf die Grafik klicken.

Gewählt werden die besten Bücher in acht Kategorien:

  1. Erzählungen
  2. Fantasy
  3. Historische Romane
  4. Jugendbücher
  5. Krimis/Thriller (inkl. Horror)
  6. Liebesromane
  7. Sachbücher (inkl. Biographien)
  8. Science Fiction

Die Wahl findet in zwei Phasen statt:

  1. 14-tägige Nominierungsphase (23.03.-05.04.2015)
  2. 14-tägige Abstimmungsphase (06.04.-19.04.2015)

Ich wünsche allen viel Spaß!

Mein Kind liebt „Bob, der Baumeister“

B008W1Q6UCWer kennt diese Serie nicht? Zumindest Eltern kenne diese Serie, die werktäglich vormittags im TV läuft. Es sind nur zehn Minuten pro Folge, aber das sind die zehn Minuten, die mein Kind wie gebannt auf den Fernseher schaut.

Nun kann man sicher darüber streiten, ob ein 20-Monate-altes Kind schon unbedingt TV gucken muss. Das nun sicherlich nicht. Das muss es nicht wirklich. Aber gerade in dieser Jahreszeit, geprägt von Schmuddelwetter und stetiger Dämmerung, ist es manchmal eine prima Abwechslung für den Kleinen. Er liebt ja Baumaschinen, hat mehrere Bücher darüber und nun auch seine erste eigene DVD. Und er bekommt sie natürlich nur dosiert zu sehen.

Hier die Inhaltsangabe von amazon.de:

Sehr erfolgreiche britische Kinderserie, die seit 2001 ohne erhobenen Zeigefinger Werte wie Freundschaft und Zusammenarbeit im deutschen Fernsehen lehrt. Die kurzen und bewusst einfach gehaltenen Episoden bringen auch den Kleinsten ungetrübtes Sehvergnügen. Die zweifelnde Frage „Können wir das schaffen?“ wird von Bob immer mit einem zuversichtlichen „Ja, wir schaffen das!“ beantwortet, wordurch die Kinder von Anfang an mitbekommen, dass man Probleme am besten gemeinsam löst.

Und was soll ich sagen? Mein inzwischen knapp 18jähriger Sohn hat die Serie damals auch schon gerne im TV gesehen. Zurecht eine sehr erfolgreiche Serie und man muss einfach alle Figuren lieben.

Ein kleiner Blog eröffnet die (Himmels)Tore.

Hallo liebe Bücherfreunde,

schon eine Weile trug ich mich mit dem Gedanken herum, wieder etwas im Bereich Bücher zu machen. Aber ich scheute wegen der vielen Arbeit, die damit einher geht, davor zurück. Bis mir die Idee mit einem Blog kam. Und -tada- hier ist er nun.

Ist noch ein bißchen leer, aber ich habe noch meine unzähligen Rezensionen von früher wieder gefunden und beabsichtige diese aufzuarbeiten und natürlich neue zu schreiben.

Kommentare sind jederzeit herzlich willkommen.

Viele Grüße, Eure Elke.