Batman vs. Superman: Dawn of Justice

usaBatman vs. Superman: Dawn of Justice (2016)

 

Regie: Zack Snyder
Drehbuch: David S. Goyer, Chris Terrio
Produktion: Christopher Nolan, Geoff Johns, David S. Goyer, u.v.a.
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Larry Fong
Darsteller: Ben Affleck, Henry Cavill, Amy Adams, Jesse Eisenberg, Diane Lane, Jeremy Irons, u.v.a.
Dauer: 151 Minuten
Die Comic-Verfilmung ist Teil mehrerer Serien!

Inhaltsangabe:

Superman bzw. der Reporter Clark Kent (Henry Cavill) ist in Gothom City und während er das Böse bekämpft, zerstört er nebenbei auch noch die halbe Stadt, unter anderem das Geschäftsgebäude von Bruce Wayne (Ben Affleck).

Bruce Wayne, der sich gern als Batman dem Bösen widmet und neuerdings seine „Opfer“ mit seinem Symbol brandmarkt, gefällt Supermans Heldentaten gar nicht, denn er schießt immer wieder über das Ziel hinaus. „Batman vs. Superman: Dawn of Justice“ weiterlesen

Das Vermächtnis der Tempelritter

usaDas Vermächtnis der Tempelritter (2004)
Originaltitel: National Treasure

B0006IXXRSRegie: Jon Turteltaub
Drehbuch: Jim Kouf, Cormac Wibberley
Produktion: Jon Turteltaub, Charles Segars, Jerry Bruckheimer
Musik: Trevor Rabin, Thomas Newman
Kamera: Caleb Deschanel
Darsteller: Nicolas Cage, Diane Kruger, Justin Bartha, Sean Bean, Harvey Keitel, Jon Voight, u.v.a.
Dauer: 131 Minuten
Dies ist der 1. Teil der National Treasure-Reihe.

Inhaltsangabe:

Benjamen Franklin Gates (Nicolas Cage) stammt aus einer Abenteurer-Familie. Schon sein Großvater (Christopher Plummer) erzählte ihm von dem Schatz der Tempelritter, der vor den Briten im Unabhängigkeitskrieg versteckt wurde. Aber bislang gab es immer nur Hinweise, nie einen konkreten Beweis, das es ihn wirklich gibt. So glaubt auch Ben’s Vater (Jon Voight) nicht mehr daran.

Doch Ben will es unbedingt wissen und macht mit der Suche nach der „Charlotte“ im Ewigen Eis weiter. Dabei ist sein Kumpel Riley Poole (Justin Bartha) und Geldgeber Ian Howe (Sean Bean). Sie finden das Schiff und auch den entsprechenden Hinweis, das sich auf der Unabhängigkeitserklärung eine Schatzkarte befinden soll. Doch an diesem Punkt streiten sich Ben und Ian. Ben hat viel zu viel Respekt, um die Unabhängigkeitserklärung stehlen zu wollen. Da Ian jedoch sein Vorhaben umsetzen will, steht Ben unter Zugzwang. Er stiehlt die Erklärung, um sie vor Ian zu schützen, was ihm auch mit Tricks gelingt. Jedoch zieht er die Direktorin Dr. Abigail Chase (Diane Kruger) mit rein. Nun werden Ben und Riley nicht nur von Ian gejagt, sondern auch vom FBI. „Das Vermächtnis der Tempelritter“ weiterlesen

Der 1. Ritter

usaDer 1. Ritter (1995)
Originaltitel: First Knight

B00004RYBVRegie: Jerry Zucker
Drehbuch: William Nicholson
Produktion: Jerry Zucker, Hunt Lowry, Gil Netter
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Adam Greenberg
Darsteller: Sean Connery, Richard Gere, Julia Ormond, Ben Cross, Liam Cunningham, Christopher Villiers, u.v.a.
Dauer: 134 Minuten

Inhaltsangabe:

Guinevere (Julia Ormond) wird vom ehemaligen Ritter der Tafelrunde, Prinz Malagant (Ben Cross), bedroht. Er schlägt ihr ein Pakt vor, doch sie lehnt dankend ab. Als sie auf dem Weg zu ihrer Vermählung mit König Artus (Sir Sean Connery) überfallen wird, hilft ihr ein freier Södlner, Lancelot (Richard Gere). Lancelot verliebt sich sofort in die anmutige und junge Frau und folgt ihr daher heimlich zur Stadt Camelot. Guinevere ihrerseits lehnt ihn aus Treue gegenüber ihrem Verlobten ab, aber sie kann die Liebe zu Lancelot auch nicht ganz verbergen.

König Artus bietet Malagant ein erneutes Friedensangebot an, das dieser jedoch ausschlägt und versucht, die Verlobte zu entführen. Lancelot sieht den Vorfall und kann Guinevere aus den Fängen Malagant befreien. Doch auch da bekommt er nicht den ersehnten Kuss seiner Geliebten. Artus indes nimmt ihn aus Dankbarkeit als seinen ersten Ritter in die Tafelrunde auf, ohne zu ahnen, welche Gefühle die beiden miteinander hegen. „Der 1. Ritter“ weiterlesen

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

usaIndiana Jones Und Das Königreich Des Kristallschädels (2008)
Originaltitel: Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull

Regie: Steven Spielberg
Drehbuch: Jeff Nathanson, David Koepp
Produktion: Frank Marshall, George Lucas, Kathleen Kennedy
Musik: John Williams
Kamera: Janusz Kaminski
Darsteller: Karen Allen, Cate Blanchett, Jim Broadbent, Harrison Ford, John Hurt, Shia LaBeouf , u.v.a.
Dauer: 122 Minuten
Dies ist der 4. Teil der Indiana Jones-Reihe.

Inhaltsangabe:

Henry Jones bzw. Indiana Jones (Harrison Ford), der noch immer Archälogie an der Universität lehrt, steckt mal wieder in Schwierigkeiten. Irgendwie ist er in die Fronten des Kalten Krieges geraten und wird nun sowohl vom KGB als auch vom CIA scharf bewacht. Als er aufgrund dessen auch noch seinen Lehrstuhl verliert, beschließt er kurzerhand, nach Europa zu gehen.

Er wird jedoch aufgehalten, von Mutt Williams (Shia LaBeouf), einem halbstarken Draufgänger, der vor nichts und niemanden Angst zu haben scheint. Er berichtet Indy, das seine Mutter entführt wurde und Prof. Oxley (John Hurt) auch vermißt wird. Es geht um irgendeine Sage mit einem Kristallschädel. Und kaum hat er sich mit dem Jungen auf den Weg gemacht, werden sie wieder verfolgt, vom KGB und Agentin Irina Spalko (Cate Blanchett). Doch auf Indy warten nicht nur archäologische Abenteuer. Auch seine alte Flamme Marion Ravenwood (Karen Allen) trifft er wieder, sie ist nämlich Mutt’s Mutter. „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ weiterlesen

Batman – The Dark Knight

usaBatman – The Dark Knight (2008)
Originaltitel: The Dark Knight

B001G73S2SRegie: Christopher Nolan
Drehbuch: Christopher Nolan, Jonathan Nolan
Produktion: Christopher Nolan, Emma Thomas, Charles Roven
Musik: Hans Zimmer, James Newton Howard
Kamera: Wally Pfister
Darsteller: Christian Bale, Heath Ledger, Michael Caine, Aaron Eckhart, Maggie Gyllenhaal, Gary Oldman, u.v.a.
Dauer: 152 Minuten
Romanvorlage: Comic-Verfilmung
Dies ist der 2. Teil der “The Dark Knight-Reihe”.

Inhaltsangabe:

In Gothom City kehrt einfach keine Ruhe ein. Obwohl nun Batman (Christian Bale) jede Nacht für Ruhe sorgt (so sehr, das die Kriminellen ihre Geschäfte auf den Tag verlegten), scheint es irgendwie zu brodeln unter der Oberfläche.

Angefangen hat das Chaos mit der Mafia, die trotz allem ihr Geld weiterhin waschen kann. Außerdem kommt ein gewisser Joker (Heath Ledger) ins Spiel, der mit kleinen Gaunereien angefangen hat, sich aber immer mehr und mehr zur Mafia hocharbeitet. Und sehr schnell wird auch klar, was er will: Chaos verbreiten und Batman aus der Reserve locken. „Batman – The Dark Knight“ weiterlesen