Murder in the First

Murder in the First (1995)

 

B0001GQS2CRegie: Marc Rocco
Drehbuch: Dan Gordon
Produktion: Marc Frydman, David L. Wolper, Deborah Lee
Musik: Christopher Young
Kamera: Fred Murphy
Darsteller: Kevin Bacon, Embeth Davidtz, William H. Macy, Gary Oldman, Christian Slater, Stephen Tobolowsky, u.v.a.
Dauer: 122 Minuten

Inhaltsangabe:

USA, 1938: Henri Young (Kevin Bacon) wird nach einem Bagatell-Delikt nach Alcatraz gebracht. Er wollte für sich und seiner kleinen Schwester was zu Essen klauen, denn er fand einfach keine Arbeit.

Umso unverständlicher ist es, dass Henri Young nach einem mißglückten Fluchtversuch durch jahrelange Einzelhaft im fensterlosen Kerker, bei Wasser und Brot und Mißhandlungen bestraft wird. Als er schließlich körperlich und seelisch verkrüppelt nach einigen Jahren aus der Isolationshaft kommt, tötet er den Menschen, der ihn durch seinen Verrat in den Kerker brachte.

Für die Medien und den Staatsanwalt D.A. William McNeil (William H. Macy) ist die Sache klar: Schuldig und verdient die Todesstrafe! Der junge James Stamphill (Christian Slater), frisch von der Universität, übernimmt den Fall als Pflichtverteidiger.
„Murder in the First“ weiterlesen

Die Tribute von Panem – Catching Fire

Die Tribute von Panem – Catching Fire (2013)
Originaltitel: The Hunger Games: Catching Fire

B00GY3FM6YRegie: Francis Lawrence
Drehbuch: Michael Arndt, Simon Beaufoy
Produktion: Louise Rosner, Allison Shearmur, Aldric La’auli Porter
Musik: James Newton Howard
Kamera: Jo Willems
Darsteller: Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth, Josh Hutcherson, Elizabeth Banks, Woody Harrelson, Sam Claflin, u.v.a.
Dauer: 140 Minuten
Romanvorlage: „Gefährliche Spiele“ von Suzanne Collins
Dies ist der 2. Teil der “Die Tribute von Panem-Reihe”.

Inhaltsangabe:

Kaitness (Jennifer Lawrence) und Peeta (Josh Hutcherson) haben die Spiele gewonnen und nach einer ersten Tour haben sie eine kurze Pause, um zu verschnaufen. Sie leben inzwischen im Dorf der Sieger, aber ihr Leben ist völlig anders als vor den Spielen. Kaitness plagen Alpträume und sie kann nur sehr schwer mit den Geschehnissen in der Arena umgehen.

Gale (Liam Hemsworth) möchte eigentlich fliehen, sofort und ohne die Familien. Aber Kaitness kann ihre Mutter und die kleine Schwester nicht im Stich lassen. Und alle mit auf die Flucht zu nehmen, käme einer Karawane gleich. So bleibt ihnen nichts anderes übrig also weiter ihr Dasein zu fristen, jeder auf seine Weise.

Kaitness und Peeta müssen noch einmal Tour, durch die Distrikte. Doch bevor das ganze Team aus dem Kapitol heranrauscht und Kaitness für die Tour fertig macht, stattet Präsident Snow (Donals Sutherland) ihr einen Besuch ab. Er berichtet von Unruhen in den Distrikten, weil Kaitness das Kapitol bloßgestellt hat und die Menschen nun in ihr eine Rebellin sehen. Snow macht ihr klar, das ihr Leben nun dem Kapitol gehöre und sie ihre Liebesgeschichte mit Peeta weiterspielen müsse – für immer. Außerdem bittet er sie, sich besonders anzustrengen, um den drohenden Aufstand abzuwenden. Kaitness, geschockt von Snows unverholenen Drohungen, schluckt es und will sich Mühe geben.

„Die Tribute von Panem – Catching Fire“ weiterlesen

Der Pferdeflüsterer

Der Pferdeflüsterer (1998)
Originaltitel: The Horse Whisperer

B00004RYLWRegie: Robert Redford
Drehbuch: Richard LaGravenese, Eric Roth
Produktion: Robert Redford, Rachel Pfeffer, Patrick Markey
Musik: Thomas Newman
Kamera: Robert Richardson
Darsteller:Sam Neill, Chris Cooper, Robert Redford, Dianne Wiest, Scarlett Johansson, Kristin Scott Thomas, u.v.a.
Dauer: 170 Minuten
Romanvorlage: „Der Pferdeflüsterer“ von Nicholas Evans

Inhaltsangabe:

Die 14-jährige Grace (Scarlett Johannson) erleidet mit ihrer Freundin Judith einen folgenschweren Reitunfall. Judith überlebt diesen Unfall nicht und Grace verliert ein Teil ihres rechten Beines. Pilgrim, Grace‘ Pferd, ist seit dem Zwischenfall schwer verstört und läßt niemanden mehr an sich heran. Auch Grace zieht sich in eine Welt zurück und tatenlos müssen Annie und ihr Mann zusehen, wie Grace in ihre Trauer versinkt.

Grace Eltern sind stark in ihrem Berufsleben eingespannt und womöglich finden sie dadurch schwer Zugang zu Grace. Doch Annie (Kristin Scott Thomas) glaubt, das der Schlüssel in Pilgrim liegt, der eigentlich den Gnadenstoß bekommen soll. Annie versucht, Kontakt zu einem Pferdeflüsterer zu bekommen: Tom Booker (Robert Redford). Doch es ist schwierig, ihm über die vielen Meilen das Problem zu erklären. So macht sich Annie mit Grace und Pilgrim auf den Weg von New York nach Montana, um für ihre Tochter die letzte Chance zu sehen, das erlebte Unglück zu überwinden.

„Der Pferdeflüsterer“ weiterlesen

Message in a Bottle

usaMessage in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe (1999)

 

B00004TYXTRegie: Luis Mandoki
Drehbuch: Gerald Di Pego
Produktion: Denise Di Novi, Kevin Costner, Leslie Weisberg
Musik: Gabriel Yared
Kamera: Caleb Deschanel
Darsteller: Kevin Costner, Robin Wright, Paul Newman, John Savage, Illeana Douglas, Robbie Coltrane, u.v.a.
Dauer: 126 minuten
Romanvorlage: „Weit wie das Meer“ von Nicholas Sparks

Inhaltsangabe:

In Chicago entläßt Theresa Osborne ihren Sohn zu seinem Vater, von dem sie seit Jahren geschieden lebt. Die freien Tage nutzt sie, um an der Ostküste der USA Urlaub zu machen. Beim Joggen am Strand findet sie eine rätselhafte Flaschenpost. Der Brief, mit der Maschine getippt, ist sehr einfühlsam geschrieben und drückt Sehnsucht, Einsamkeit und Liebe zu einer verlorenen Person aus. Völlig angetan von dieser Flaschenpost nimmt sie den Brief mit und zeigt ihn in der Redaktion, wo sie als Rechercherin beim „Chicago Tribune“ arbeitet. Ihr Chef, der Kolumnist Charlie, veröffentlicht diesen Brief ohne ihr Einverständnis. Doch die Reaktion auf diesen Artikel ist überwältigend. Theresa durchsucht die Fanpost. Dort findet sie einen weiteren Brief von dem geheimnisvollen „G“. Ein Leser hatte ihr diesen zugechickt. Nach ein paar Recherchen findet sie tatsächlich den Absender und beschließt, ihn aufzusuchen. Was sie vorfindet, ist ein einsamer und gutaussehender Mann namens Garrett. Er ist Bootsbauer und mit dem Meer leidenschaftlich verbunden. Sie lernen sich kennen, er zeigt ihr sein Reich.

„Message in a Bottle“ weiterlesen

Das grenzt an Liebe

usaDas grenzt an Liebe (2014)
Originaltitel: And So It Goes

B00OVRTYBERegie: Rob Reiner
Drehbuch: Mark Andrus
Produktion: Mark Damon, Alan Greisman, Rob Reiner
Musik: Marc Shaiman
Kamera: Reed Morano
Darsteller: Michael Douglas, Diane Keaton, Sterling Jerins, Annie Parisse, Austin Lysy, Michael Terra, u.v.a.
Dauer: 94 Minuten

Inhaltsangabe:

Oren Little (Michael Douglas), ein Scheusal und Kauz vor dem Herrn, ist Immobilienmakler und kurz vor der Rente. Ein letztes Projekt – sein eigenes Haus – möchte er gerne verkaufen, ehe er nach Vermont in eines kleines Häuschen zieht. Solange lebt er in einem vier-Appartment-Haus direkt am Strand, völlig eingeengt von Kisten und Kartons.

Einzig seine Nachbarin Leah (Diane Keaton) scheint ihn etwas milder zu stimmen. Leah ist seit vier Jahren Witwe und kann ihre Trauer selbst bei den Auftritten als Sängerin nicht ganz abschütteln. Oren’s Annäherungsversuche sind jedoch geprägt von verkappten Komplimenten und teilweise boshaften Weisheiten. „Das grenzt an Liebe“ weiterlesen