Star Trek: Raumschiff Voyager (1. Staffel)

Lesezeit: 3 Minuten

Star Trek: Raumschiff Voyager (1. Staffel) (1995)
Originaltitel: Star Trek: Voyager

Regie: David Livingston, Winrich Kolbe, Cliff Bole, u.v.a.
Drehbuch: Jeri Taylor, Rick Berman, Michael Piller, u.v.a.
Produktion: Rick Berman, Merri D. Howard, Peter Lauritson, u.v.a.
Musik: Dennis McCarthy und andere
Kamera: Marvin V. Rush
Darsteller: Kate Mulgrew, Robert Beltran, Roxann Dawson, Robert Duncan McNeill, Robert Picardo, Tim Russ, u.v.a.
Dauer: 16 Folgen a ca. 44 Minuten
Dies ist ein Teil der Star Trek-Reihe.

Inhaltsangabe:

24. Jahrhundert: Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew) erhält von der Sternenflotte den Auftrag, ein Schiff des Marquis in den Badlands zu verfolgen und zu stellen. Für die Aufstellung der Crew wird ihr weitgehend freie Hand gelassen und sie wählt als Piloten Tom Paris (Robert Duncan McNeill), der eigentlich eine Gefängnisstrafe verbüßt. Fähnrich Harry Kim (Garrett Wang) genießt ebenfalls das Vertrauen des Captain.

Schon sehr bald kann die Voyager das Marquis-Schiff stellen, doch während des Kampfes werden beide Schiffe in den Delta-Quadranten gezogen. Fortan sind sie 70.000 Lichtjahre von der Heimat entfernt und die Reise nach Hause dauert über 70 Jahre! „Star Trek: Raumschiff Voyager (1. Staffel)“ weiterlesen

Outlander – 3. Staffel

Lesezeit: 3 Minuten

Outlander – (3. Staffel) (2017)

 

Regie: Brendan Maher, Norma Bailey, u.v.a.
Drehbuch: Ronald D. Moore, u.v.a.
Produktion: Toni Graphia, Matthew B. Roberts, Elicia Bessette, u.v.a.
Musik: Bear McCreary
Kamera: Martin Fuhrer, Michael Swan
Darsteller: Caitriona Balfe, Sam Heughan, Tobias Menzies, Laura Donnelly, César Domboy, David Berry, u.v.a.
Dauer: ca. 58 Minuten pro Folge
Romanvorlage: „Ferne Ufer“ von Diana Gabaldon
Dies ist die 3. Staffel der TV-Serie.

Inhaltsangabe:

Claire (Caitriona Balfe) ist wieder in ihrer Zeit. Nur mit schwerem Herzen hat sie Jamie (Sam Heughan) zurückgelassen, weiß sie doch, dass ihm die Schlacht von Culloden bevorsteht.

Während Claire versucht, neben Frank (Tobias Menzies) ein normales Leben zu führen, überlebt Jamie die Schlacht und gerät in Gefangenschaft. Eigentlich soll er am Galgen hängen und doch kann ein glücklicher Umstand ihn davor retten. Es ermöglicht ihm die Flucht und lebt sechs Jahre lang in der Wildnis, ehe er seine Schwester Jenny (Laura Donnelly) dazu bringt, ihn zu verraten. Denn auf seinen Kopf ist Lösegeld ausgesetzt und dieses Geld kann die Familie mehr als nur gebrauchen! „Outlander – 3. Staffel“ weiterlesen

Hart aber herzlich

Lesezeit: 2 Minuten

Hart aber Herzlich (1979)
Originaltitel: Hart to Hart

Regie: Earl Bellamy, Harry Winer, Tom Mankiewicz
Drehbuch: Bill La Mond, Jo La Mond
Produktion: Leonard Goldberg, Aaron Spelling, Hugh Benson
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan
Darsteller: Robert Wagner, Stefanie Powers, Wynn Irwin, Mimi Maynard, Lionel Stander, Lee Wilkof, u.v.a.
Dauer: 60 Minuten/ Folge
Dies ist der 1. Teil der „Hart aber herzlich“-Reihe.

Inhaltsangabe:

Mr. und Mrs. Hart waren das ewig verliebte Paar der 80er Jahre. Robert Wagner verkörperte den Selfmade-Millionär und Geschäftsmann Jonathan Hart, der es sich zwar gut gehen ließ, aber dennoch auf dem Boden geblieben ist. Ziemlich am Anfang der Serie wird deutlich, das er im Waisenhaus aufgewachsen ist.

Mrs. Hart, gespielt von der wunderschönen und natürlich gebliebenen Stefanie Powers, ist Journalistin und Buch-Autorin. Über ihre Familie weiß man nicht viel, es bleibt stets im Verborgenen (soweit ich mich erinnern kann). Größtes Manko: Sie konnte nicht kochen! „Hart aber herzlich“ weiterlesen

Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer – 3. Staffel

Lesezeit: 3 Minuten

Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer – 3. Staffel (2013)
Originaltitel: Game of Thrones

Regie: Alan Taylor, Alik Sakharov, David Petrarca, u.v.a.
Drehbuch: D.B. Weiss, David Benioff, u.v.a.
Produktion: David Benioff, D.B. Weiss, George R.R. Martin, u.v.a.
Musik: Ramin Djawadi
Darsteller: Peter Dinklage, Lena Headey, Emilia Clarke, Kit Harington, Iain Glen, Charles Dance, u.v.a.
Dauer: ca. 55 Minuten/ Folge
Romanvorlage: „Schwertgewitter“ (lt. Wikipedia.org ca. 1 Hälfte von 3. Teil der Das Lied von Eis und Feuer-Reihe) von George R.R. Martin
Dies ist die 3. Staffel der Game of Thrones-Reihe.

Inhaltsangabe:

Im Norden von den sieben Königslande braut sich etwas zusammen. Jenseits der Eismauer ziehen die Wildlinge unaufhaltsam gegen den Süden und alles, was sich ihnen in den Weg stellt, wird gebrandschatzt und niedergemetzelt. John Schnee (Kit Harington) von der Nachtwache macht da so seine Erfahrung mit den Wildlingen. „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer – 3. Staffel“ weiterlesen

Meine wilden Töchter

Lesezeit: 2 Minuten

usaMeine wilden Töchter (2002)
Originaltitel: 8 Simple Rules… for Dating My Teenage Daughter

b000qfcdaoRegie: James Widdoes, Lynn M. McCracken, Robby Benson
Drehbuch: Tracy Gamble, W. Bruce Cameron
Produktion: Michael Bostick, Tom Shadyac, Alan Padula
Musik: Dan Foliart, John Adair
Kamera: Bruce L. Finn
Darsteller: David Spade, Katey Sagal, Kaley Cuoco, James Garner, Amy Davidson, Martin Spanjers, u.v.a.
Dauer: ca. 30 Minuten pro Folge

Inhaltsangabe:

Die Familie Hennessy lebt in einem Vorort von Chicago. Paul (John Ritter) ist ehemaliger Sportjournalist und nun Kolumnist, um von zu Hause arbeiten zu können. Cate (Katey Sagal) ist Krankenschwester und die Seele der Familie. Die Teenager Bridget (Kaley Cuoco), Kerry (Amy Davidson) und Rory (Martin Spanjers) bringen ihre Eltern mit den normalen alltäglichen Teenager-Problemen regelmäßig auf die Palme. Vor allen Dingen Paul hat Schwierigkeiten, denn seine Töchter sind nicht mehr die kleinen Mädchen von einst und sämtliche Verehrer nimmt er genau unter die Lupe und zeigt ihnen: Wenn sie seinen Mädchen weh tun, tut er ihnen weh. „Meine wilden Töchter“ weiterlesen

image_pdf