Mein SuB [#97]

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

der Urlaub steht schon fast vor der Tür und ich überlege schon, welche Bücher ich unbedingt mitnehmen möchte. Das ist gar nicht so einfach bei der großen Auswahl. Nun gut, man wird sehen, was und wieviel ich lesen werde 🙂

Felicity Whitmore: Der Klang der verborgenen Räume

erschienen 2017
Verlag: dtv
Seitenanzahl: 432 Seiten
ISBN-10: 3423261676
ISBN-13: 978-3423261678

Inhaltsangabe:

von dtv: Nach dem Tod ihrer Mutter erbt Nina Altmann, eine 24-jährige Konzertpianistin, Stone Abbey, einen wild-romantischen Landsitz im Herzen Englands. Doch das Erbe ist an einen Auftrag geknüpft: Nina soll die Unschuld ihrer Vorfahrin Anna Stone beweisen, die 1858 als Mörderin hingerichtet wurde. Seit Nina weiß, dass Anna ebenfalls Pianistin war, spürt sie eine sonderbare Verbindung zu ihr. Die Musik ist es schließlich, die Nina hilft, Annas Geschichte zu enthüllen. Sie stößt auf eine große Liebe, aber auch auf Intrigen und Verrat. Und auf eine einflussreiche Familie, die mit aller Macht verhindern will, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Mein SuB [#96]

Lesezeit: 1 Minute

Hallo liebe Bücherfreunde,

auf dieses Buch wurde ich schon im Vorfeld der Leipziger Buchmesse 2018 aufmerksam. Eine Lesung von der Autorin habe ich leider knapp verpasst. Dennoch habe mich die vielen positiven Rezensionen dazu neugierig gemacht und daher musste das Buch unbedingt bei mir einziehen!

Claire Winter: Die geliehene Schuld

erschienen 2018
Verlag: Diana Verlag
Seitenanzahl: 576 Seiten
ISBN-10: 3453291948
ISBN-13: 978-3453291942

Inhaltsangabe:

von Diana Verlag: Berlin, Sommer 1949: Die Redakteurin Vera Lessing hat während des Zweiten Weltkrieges ihre Eltern und ihren Mann verloren. Sie will vor allem eines – die traumatischen Erlebnisse für immer hinter sich lassen. Doch als ihr Jugendfreund und Kollege Jonathan auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, wird sie unweigerlich in seine Arbeit hineingezogen. Jonathan hat Recherchen über ehemalige Kriegsverbrecher betrieben. Gleichzeitig stand er im persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau namens Marie Weißenburg, eine Sekretärin im Stab Konrad Adenauers. Vera geht den Spuren nach, die sie bis in die mächtigen Kreise der Geheimdienste führen.

Mein SuB [#90]

Lesezeit: 1 Minute

Hallo liebe Bücherfreunde,

ein weiteres Buch, welches mich im November letzten Jahres beglückte, auch von der Autorin liebevoll signiert. Aber leider fand ich bislang noch keine Zeit, es zu lesen! Da bald Urlaub ansteht, sieht es aber gut aus!

Lucinda Riley: Die Perlenschwester

Originaltitel: The Pearl Sister (2017)
übersetzt von Sonja Hauser
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 608 Seiten
ISBN-10: 3442314453
ISBN-13: 978-3442314454
Dies ist der 4. Teil der Die Sieben Schwestern-Reihe.

Inhaltsangabe:

von Goldmann Verlag: Wie auch ihre Schwestern ist CeCe d’Aplièse ein Adoptivkind, und ihre Herkunft ist ihr unbekannt. Als ihr Vater stirbt, hinterlässt er einen Hinweis – sie soll in Australien die Spur einer gewissen Kitty Mercer ausfindig machen. Ihre Reise führt sie zunächst nach Thailand, wo sie die Bekanntschaft eines geheimnisvollen Mannes macht. Durch ihn fällt CeCe eine Biographie von Kitty Mercer in die Hände – eine Schottin, die vor über hundert Jahren nach Australien kam und den Perlenhandel zu ungeahnter Blüte brachte. CeCe fliegt nach Down Under, um den verschlungenen Pfaden von Kittys Schicksal zu folgen. Und taucht dabei ein in die magische Kunst der Aborigines, die ihr den Weg weist ins Herz ihrer eigenen Geschichte …

Mein SuB [#88]

Lesezeit: 1 Minute

Dieses Buch hatte ich im Kindle-Deal-der-Woche damals gekauft, weil es sich eine Weile auf meiner Wunschliste befunden hatte. Es klang wirklich interessant. Nun ja …

Linda Winterberg: Das Haus der verlorenen Kinder

erschienen 2016
Verlag: Aufbau Taschenbuch
Seitenanzahl: 512 Seiten
ISBN-10: 374663220X
ISBN-13: 978-3746632209

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Nimmt man einer Mutter ihr Kind …

Norwegen, 1941: In dem kriegsgebeutelten Land verlieben sich Lisbet und ihre Freundin Oda in die falschen Männer – in deutsche Soldaten. Ihre verbotene Liebe fordert einen hohen Preis, und die beiden jungen Frauen verlieren alles, was ihnen lieb ist. Ausgerechnet bei den deutschen Besatzern scheinen sie Hilfe zu finden, doch dann wird Lisbet von ihrer kleinen Tochter getrennt. Erst lange Zeit später findet sich ihre Spur – in Deutschland.

Anmerkung: Ich habe es als eBook vorliegen.

Mein SuB [#87]

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

ich weiß nicht, wie das folgende Buch in mein Regal gekommen ist. Vermutlich habe ich es selbst gekauft, denn es ist ein preisreduziertes Mängelexemplar. Nachdem ich „Die Walfängerin“ von der Autorin gelesen habe, bin ich um so neugieriger 🙂

Ines Thorn: Der Maler Gottes

erschienen 2002
Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Knaur TB
Seitenanzahl: 304 Seiten
ISBN-10: 3426638584
ISBN-13: 978-3426638583

Inhaltsangabe:

von Knaur TB: Er ist von seiner Kunst besessen und kennt keine Kompromisse. Bereits als Kind hat Matthias Grünewald nur ein Ziel: Ein Werk zu schaffen, das Gott und der Schöpfung gerecht wird. Nichts kann ihn von seiner Vision abbringen – nicht sein eifersüchtiger Bruder, nicht die harten Lehrjahre und auch nicht Magdalena, mit der ihn eine innige Liebe verbindet. Heiraten wird er sie nie, denn seine Kunst steht immer an erster Stelle. Doch in seiner berühmten Magdalenenklage setzt er ihr ein unvergängliches Denkmal …

image_pdf