Diskussions-Forum

Lese-Tagebuch April...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lese-Tagebuch April 2016

Seite 1 / 2
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen!

Derzeit lese ich diesen Roman und habe ihn bereits knapp zur Hälfte durch:

So wirklich konnte er mich bislang nicht richtig überzeugen, aber jetzt auf den letzten Seiten ist er doch etwas spannender geworden. Vielleicht kommt ja jetzt die Wende?! Ich bin gespannt.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. April 2016 8:37
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

das Wochenende war sonnig und wir haben diese auch recht gut genossen. Leider bekam mein Mann eine Erkältung und der kleine Prinz bekam gestern richtig anstrengendes Fieber. Ich bin zuversichtlich, dass es mit der Erkältung zusammen hängt und denke, das es bald überstanden ist. Daher fand ich gestern nicht so die Zeit, Rezies zu veröffentlichen. Vielleicht schaffe ich es heute.
Dafür habe ich gestern den ganzen nachmittag neben meinem fiebernden Kind auf dem Sofa gesessen und konnte die Sturmrose auslesen. Es entwickelte sich ja doch zu einem interessanten Buch, aber die Protagonistin war einfach ein bißchen gutgläubig. Doch sie fand dann eine neue Liebe 🙂

Nach zwei Romanen mit teils dunklen Familiengeheimnissen brauche ich jetzt mal was Heißes und fürs Herz, daher habe ich mir gestern spontan den fünften Band der Fools Gold-Reihe bestellt:

In der Regel verschlinge ich die Bücher ja schnell, aber das habe ich jetzt einfach mal gebraucht. Ich wünsche Euch einen schönen Tag und einen gelungenen Start in die neue Woche, liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. April 2016 8:38
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

der kleine Prinz war gestern noch krank, zumindest am Vormittag quälte ihn noch Fieber und er lag den ganzen Tag auf dem Sofa. So konnte ich mich zu ihm setzen und nebenbei lesen. Und abends habe ich weitergelesen, obwohl Montags abends ja meine True Crime-Sendung kam. Dadurch schaffte ich den Roman auch gleich zu dreidritteln. Mal sehen, ob ich heute abend den Rest schaffe. Es ist jedenfalls wieder sehr prickelnd!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 5. April 2016 8:24
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen.

Ich habe dann gestern noch die zweite Hälfte von Susan Mallerys "Küssen ist die beste Medizin" ausgelesen. Das Ende war nicht optimal, aber trotzdem ok.

Ob ich heute noch damit beginne, weil ich nicht, aber ich wollte als nächstes dieses lesen:

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 6. April 2016 10:39
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

ich habe gestern abend noch gelesen, da mein Mann Fußball gucken wollte. Ich habe nun knapp 20% und ich habe mich noch nicht so ganz an ungewöhnlichen Stil und auch Inhalt gewöhnt. Die Szene erinnert mich so ein bißchen an Mad Max (er lief ja auch gerade im TV). Und dann sind da noch die Freaks, offensichtlich Mutanten. Ist nicht so ganz mein Ding, aber gut, bisher ist es nicht soo schlecht.

Mal schauen, wie weit ich am Wochenende komme. Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. April 2016 8:29
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

gestern abend war mal wieder Read-Time und ich habe mich ausgiebig dem postapokalyptischen Roman gewidmet. Es macht mir inzwischen mehr Spaß ihn zu lesen, auch wenn ich beim Lesen an solche Filme wie Mad Max oder The Book of Eli erinnert werde. Aber ok. Ich habe die Hälfte durch und ich bin gespannt, wie es weitergeht!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. April 2016 8:41
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen.

Leider konnte ich gestern nicht sehr viel lesen, da ich Schreibtisch-Tag hatte und abends stand DVD an. Heute ist Sonntag, mal sehen, ob ich heute zum ausgiebigen Lesen komme!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. April 2016 8:35
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen.

Wie ich es gehofft hatte, habe ich den Roman "Sherman's End" ausgelesen. Es war gar nicht so schlecht, viel besser, als das Cover vermuten lässt. Zumindest ist es mir vier Sterne wert.

Als nächstes möchte ich gern dieses lesen:

Mal sehen, wie das so wird 🙂

Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart!

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. April 2016 8:30
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo,

also da mein Mann heute Urlaub hat, konnte ich heute nachmittag noch ein bißchen lesen. Und ich bin gleich auf Anhieb bis Seite 76 gekommen. Ja, doch, es gefällt mir ganz gut, auch wenn man sich erstmal gewöhnen muss. Schließlich spielt in der Zeit der Römer.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. April 2016 21:06
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen.

Die Geschichte um Sklavin Invita lässt sich flüssig lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Ich habe jetzt gut die Hälfte durch und es gibt einen guten Einblick in das Leben im römischen Reich. Da ich vor Jahren das Spiel "Cäsar" excessiv gespielt habe, ist mir das eine oder andere schon vertraut. Das Buch bietet noch viel tiefere Einblicke.

Leider ist das römische Reich bzw. die Menschen und Strukturen doch recht grausam gewesen und auch das spiegelt sich in der Geschichte wieder.

Mal schauen, ob ich heute weiter komme!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. April 2016 8:16
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Abend.

Viel schneller als erwartet habe ich das Buch ausgelesen. Habe ich so nicht mit gerechnet, aber es wurde am Ende doch recht spannend, wenn auch sehr brutal. Jedenfalls werde ich mir die zwei Folgebände auch noch zulegen ... ich hoffe, ich komme sehr bald dazu.

Bis zur Leserunde und danach lese ich dann dieses Buch:

Mal sehen, da werde ich wohl nicht so schnell vorankommen, die Seiten sind sehr eng beschrieben!

Liebe Grüße, Elke!

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. April 2016 23:37
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen.

Ich habe gestern noch mit dem neuen Buch angefangen. Der Anfang gestaltet sich für mich noch etwas schwierig, da ich teilweise auf den Vorgänger-Band bezug genommen wird und den habe ich im August 2009 gelesen. Nun gut, es ist halt so und da muss man nun durch. Immerhin bin ich bis Seite 53 gekommen.

Mal sehen, ob es heute noch mal klappt mit dem Lesen!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. April 2016 8:54
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen.

Gestern habe ich noch ein wenig gelesen, ehe wir am Abend dann endlich die letzte Folge der zweiten Staffel von Game of Thrones gesehen haben. Na ja ... also mir wird es schwer fallen, darüber eine Rezie zu schreiben.

Heute lesen wir dann gemeinsam dieses Buch und meine Kommentare dazu werde ich in der Leserunde veröffentlichen 🙂

Allen ein schönes Wochenende!

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 16. April 2016 8:28
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

entgegen gesetzt aller Erwartungen (ich kenne mich ja) habe ich gestern nicht nur den ersten Abschnitt der Leserunde gelesen, sondern auch noch mit meinem anderen Buch weitergemacht, mit Philippa Carr. Die Seiten sind schon recht eng beschrieben, so das man da nicht so schnell voran kommt. Aber knapp 50 Seiten habe ich schon noch geschafft.

Rebecca Mandeville hat nicht nur einen Stiefvater bekommen, den sie nach wie vor nicht mag, ihre Mutter ist nun auch bei der Geburt des Geschwisterchens gestorben. Gleichzeitig gibt es zwei mysteriöse Vorfälle, die mich ahnen lassen, dass die Kinder nicht unbedingt die zu sein scheinen, wie sie sind. Die Hebamme ist eine Gottesfürchtige Schreckschraube und ich glaube, sie hat irgendwie Kinder vertauscht, um einen Skandal in ihrer eigenen Familie zu verhindern. Ich bin jedenfalls ziemlich gespannt, ob und wann ich weiterlesen kann, denn natürlich hat erstmal die Leserunde Vorrang 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 17. April 2016 8:45
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo.

Obwohl ich am Nachmittag was anderes tun wollte, landete ich auf dem Sofa. Da war es jedenfalls besser als unruhig durch die Wohnung zu laufen. Es ist selten, dass mich eine seltsame Unruhe erfasst.

Nun, wie dem auch sei. Am Vormittag bis kurz nach dem Mittagessen habe ich erst den Abschnitt für die Leserunde gelesen und mich dabei zum Teil köstlich amüsiert. Mal sehen, wie es morgen damit weitergeht.

Heute nachmittag habe ich dann noch 100 Seiten in dem Philippa Carr-Roman gelesen. Es plätschert da so ein bißchen hin, so richtige Höhepunkte gibt es nicht. Inzwischen ist Rebecca verlobt, wenn auch heimlich. Der ganze Aufwand mit dem Debüt war im Grunde für die Katz', denn schon beim ersten Debütantinnenball verlobte sich Rebecca mit ihrem Freund aus Kindertagen. Da er jedoch noch studiert, müssen sie zwei Jahre warten. In dieser Zeit lebt sie mit ihrer Halbschwester und dem übrigen Personal auf dem Gut ihres Stiefvaters und wird immer wieder mit dem Tod ihrer Mutter konfrontiert. Bis auf einen Geist, der dann letztendlich doch kein Geist war, passiert da nicht viel. Mal sehen, ob da noch was hinterher kommt. In den nächsten Tagen werde ich kaum darin lesen können, weil ich natürlich erstmal die Leserunden-Abschnitte lesen möchte. In der Woche habe ich bekanntermaßen ja nicht sehr viel Zeit!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 17. April 2016 20:05
Seite 1 / 2