Diskussions-Forum

Lese-Tagebuch Dezem...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lese-Tagebuch Dezember 2016

Seite 1 / 2
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo!

Ich weiß, ein bisschen spät, aber lieber spät als nie erstelle ich mein Lese-Tagebuch - zum letzten Mal in diesem Jahr. Wahnsinn, bald ist 2016 bereits Geschichte und vieles davon, was ich gelesen oder gekauft habe, ist im Forum dokumentiert!

Die letzten Tage war ich ja noch mit der Leserunde zu "Winterküsse im Schnee" von Karen Swan beschäftigt, und ab heute oder morgen lese ich dann in einer lockeren Leserunde dieses Buch:

Ich wünsche allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. Dezember 2016 18:43
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen!

Gestern hatte ich mal wieder einen kleinen Putz-Tag. Normalerweise höre ich dabei immer mit dem Handy Musik, nämlich meine wenigen Titel, die ich da gespeichert habe. Und es ist natürlich seit Jahren immer wieder die gleiche Musik. Nun habe ich ja seit einer Woche ein interessantes Hörbuch und ich dachte, ich lausche da einfach mal rein. Ist ja ebenfalls praktisch auf dem Handy!

Ich hatte mir ja dieses als Willkommens-Geschenk runterladen dürfen:

Und da habe ich gestern und auch heute schon reingehört. Und was soll ich sagen? Ich finde es ganz spannend, beim saubermachen ein bisschen "zu lesen". Vielleicht liegt es aber auch an dem Buch, dass ich so fasziniert bin. Leider sind meine Ohrstöpsel da wohl etwas leise, so dass mir der eine oder andere Satz etwas abhanden kommt. Aber ansonsten klappt es prima.

Mal schauen, ob ich denn am Montag beim Sport denn noch ein bisschen reinhören kann.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Dezember 2016 12:28
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Halli hallo!

Inzwischen habe ich beim Hörbuch "weitergelesen" und das mit der Lautstärke habe ich inzwischen auch herausgefunden, so dass ich wahrscheinlich beim nächsten Ergometer-Training es noch einmal probieren kann. Beim letzten Mal klappte es leider nicht so gut damit.

In Seiten umgerechnet sind es schon 191, die ich mir angehört habe und das war mega spannend. Zweimal bekam ich eine Gänsehaut, weil es wirklich sehr sehr spannend wurde. Entweder habe ich bei der Auswahl des Buches ein gutes Händchen gehabt oder ich habe das Medium für mich entdeckt. Wie dem auch sei, ich freue mich, wenn ich weiterhören kann.

Die lockere Leserunde zu Bettina Belitz' "Damirs Schwur" habe ich persönlich beendet (werde natürlich noch darin lesen, wenn jemand antwortet), aber als nächstes, wahrscheinlich erst morgen, werde ich dann mit diesem Buch - ein Rezie-Exemplar - beginnen:

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende 🙂 Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 16. Dezember 2016 15:49
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

nachdem ich gestern alles erledigt hatte, was auf meiner To-Do-Liste stand, habe ich mich dann aufs Sofa gepflanzt und entspannt gelesen. Doch, ich kann es so sagen, wirklich entspannt. Und ich hatte auch den Kopf wieder richtig frei dafür.

Und ich las und las und las ... irgendwann hatte ich das Buch durch. Tja, 236 Seiten innerhalb weniger Stunden. Auch nicht schlecht 🙂 Die Rezie dazu wird wohl Dienstag erscheinen. Heute möchte ich wieder etwas lesen und nehme mir dabei dieses Buch vor:

Es wurde mir zugetragen, dass es ganz toll sei. Nun, da bekommt man ja eine gewisse Erwartungshaltung. Ich bin gespannt.

Einen schönen vierten Advent 🙂 Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Dezember 2016 7:44
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Liebe Elke,

jaja, ich bin der Zuträger 😉 ich wünsche dir viel Freude beim Lesen des Nightingale-Auftakts. Ich denke mal, du wirst wie ich begeistert sein 🙂

Liebe Grüße von Conny ♥

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Dezember 2016 15:13
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen, liebe Conny 🙂

Ich habe gestern nachmittag wirklich Zeit gehabt zum Lesen und habe es auch ausgekostet. Bis Seite 204 habe ich geschafft. Danach war ich dann erst einmal "satt" 🙂

Wer denn da so wirklich die Hauptheldin ist, ist ja noch nicht wirklich klar. Sehr viele Personen bekommen Raum zur freien Entfaltung und es wird mir als Leserin schon deutlich, welch' harte Zeiten es damals waren - für Mädchen und Frauen und im Allgemeinen, wer nicht gerade in eine reiche Familie geboren wurde.

Es ist spannend, keine Frage, aber sehr viele Personen werden da näher beleuchtet 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Dezember 2016 7:08
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Huhu Elke,

es gibt hier im Grunde drei Heldinnen, Dora, Millie und Helen. In jedem Band steht eine von ihnen im näheren Fokus. Im ersten eher Dora.

Liebe Grüße von Conny 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Dezember 2016 10:52
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo Conny,

ja, das habe ich natürlich schon verstanden. Aber es gibt da doch eine ganze Menge Abschnitte, die von der eigentlichen Geschichte dann ein bisschen abschweifen. Vielleicht erläutern sie den einen oder anderen Hintergrund, aber in dem Moment ist es für mich schon etwas verwirrend 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Dezember 2016 10:59
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

gestern habe ich wieder gelesen. Da ich mich jedoch beim Sport ziemlich verausgabt hatte und erheblicher Muskelkater mich fremdbestimmte, konnte ich mich auf die Erlebnisse von Dora, Milli und Helen nicht wirklich gut konzentrieren.

Heute sind wir mehr oder weniger den ganzen Tag unterwegs und abens kommt der zweite Teil vom Film "Gotthard". Ich werde also kaum Gelegenheit finden, noch weiterzulesen. Aber morgen ganz bestimmt 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Dezember 2016 7:14
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Halli hallo,

ja, das ist für mich auch eine ganz neue Erfahrung: Ich habe beim bügeln mein Hörbuch weitergehört. Da vergeht die Zeit wie im Fluge und das Bügeln ist nicht mehr ganz so lästig. Allerdings geht das auch nur, wenn ich allein bin oder mein Mann da ist, der sich um den Kleinen kümmert. Wenn ich mit dem Kleinen allein bin, geht es natürlich nicht.

Aber nach wie vor ist es sehr spannend und das Paradies der besonderen Kinder bekommt erste Risse und es werden Ereignisse angedeutet, die für die Kinder bzw. für Jake nicht so angenehm sind. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Jetzt jedoch, da ich meinen hausfraulichen Pflichten für heute erfüllt habe, geht es aufs Sofa und ich lese bei den Nightingale-Schwestern weiter 🙂 Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 22. Dezember 2016 16:36
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

gestern hatte ich wieder ein bisschen Zeit zum Lesen. Es tut gut, dass mein Mann zu Hause ist und wir uns die Aufgaben teilen können. So habe ich dann auch in der Woche mal ein bisschen mehr Zeit zum Lesen. Und das machten dann auch gleich 150 Seiten in meiner derzeitigen Lektüre aus 🙂

Die Ereignisse überschlagen sich nun etwas bei den Schwestern-Schülerinnen. Es wird zunehmend spannender. Es muss damals wirklich sehr anstrengend gewesen sein, die Ausbildung.

Vielleicht schaffe ich ja heute noch die restlichen knapp 150 Seiten. Wäre ja schön 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 23. Dezember 2016 6:41
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Halli hallo,

ich habe heute beim Putzen wieder ins Hörbuch reingehört. Die Geschichte um die besonderen Kinder hat nun eine dramatische Note bekommen, ihrer alle Leben ist in Gefahr und Jake weiß nicht, ob und wie er ihnen helfen kann. Offensichtlich wird es auf den letzten 2 1/2 Stunden dann doch noch richtig spannend. Aber das muss dann leider bis nächste Woche warten 🙁

Gleich nach meiner LovelyBooks-Runde geht es aufs Sofa weiter lesen 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 23. Dezember 2016 15:32
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Huhu Elke,

na dann weiterhin viel Spaß mit den Nightingales (hier freue ich mich schon sehr auf Band 4, der Mitte Januar erscheint) und deinem Hörbuch und ein frohes Weihnachtsfest dir und deiner Familie ♥

Liebe Grüße von Conny

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Dezember 2016 16:38
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen!

Liebe Conny, Du bist wohl schon bei Deiner Familie und liest es womöglich nicht, aber ich wünsche Dir auch ein schönes Weihnachtsfest!

Die Nightingale-Schwestern habe ich gestern ausgelesen. Es hat ein bisschen gedauert, um dort reinzufinden, aber ich bin inzwischen auch ganz angetan von den Figuren und deren (hartes) Leben als Krankenschwester in Ausbildung. Ich werde in jedem Falle weiter lesen.

Doch nun kommt erstmal etwas anderes dran, nämlich dieses:

Ein schönes Weihnachtsfest Euch allen! Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. Dezember 2016 7:28
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

gestern nachmittag habe ich ein bisschen gelesen. Es war bis jetzt ganz unterhaltsam und zuweilen auch spannend. Das Leben in der Wildnis kann sehr aufregend und gefährlich sein. Vor allen Dingen entbehrungsreich. Ein Baby, dass nicht gestillt werden konnte, war damit praktisch dem Tod geweiht. Oh nein ...

Walter und Gisela schlagen sich ganz gut, vielleicht schaffe ich ja heute noch ein paar Seiten.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 27. Dezember 2016 7:52
Seite 1 / 2