Diskussions-Forum

Lese-Tagebuch Juli ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lese-Tagebuch Juli 2017

27 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
2,883 Ansichten
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Guten Morgen,

trotz aller Unkenrufe zum Trotz habe ich gestern abend einfach mal mein nächstes Buch zur Hand genommen und bin prompt bis zu 31% gekommen.

Na das ist ja mal wieder ein ganz spannendes Buch, Australien - London - Gegenwart und Vergangenheit. Ach, und so wunderbar plastisch geschrieben. Ich hoffe, ich bin heute abend nicht zu kaputt um weiterzulesen 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 18. Juli 2017 6:14
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member
 

Liebe Elke,

Schön, dass dir das Buch gefällt! Ich persönlich habe mal ein Buch von Kimberly Wilkins abgebrochen, weil es mir so gar nicht gefiel. Ich glaube sogar es war "Der Wind der Erinnerung". Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden 😉

Viel Spaß beim Lesen und lg von Conny

 
Veröffentlicht : 18. Juli 2017 10:10
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Hallo Conny,

ja, die Geschmäcker sind verschieden und das ist ja auch gut so. Ich habe das Buch heute mittags ausgelesen. Bevor die große Hitze nämlich kam, sind wir in der Früh in den Garten gefahren, haben in Ruhe gefrühstückt und danach noch die frische angenehm gewärmte Luft genossen. Finn beim Spielen und ich beim Lesen. Ab halb zwölf wurde es dann aber leider doch zu heiß und wir sind nach Hause gefahren.

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen, der Gegenwartsstrang gefiel mir nicht immer so, der Vergangenheitsstrang dafür war packend und bewegend.

Ob ich heute noch mal zum Lesen komme, weiß ich nicht, aber in jedem Falle geht es mit diesem Buch weiter:

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 19. Juli 2017 14:34
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Guten Morgen,

ich habe mal wieder eine kleine Lesepause eingelegt! Manchmal tut es ganz gut, einfach nur was anderes tun als nur zu lesen.

Gestern abend versuchte ich mich also an Abbitte von Ian McEwan. Ich muss mich an den Erzählstil gewöhnen, ausschweifend und verschachtelte Sätze, dazu eine etwas blumige Sprache. Daher bin ich nur bis auf Seite 40 gekommen.

Mal sehen, wann und wie es weitergeht! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke 🙂

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 22. Juli 2017 6:35
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Guten Morgen,

ich habe es gestern endlich mal geschafft, etwas mehr an einem Stück zu lesen und bin dann auch mühevoll bis Seite 210 gekommen.

Schreiben kann er ja, das muss man ihm lassen. Aber diese tiefgründigen Analysen der Situationen und Beschreibungen der seelischen Zustände an einem gelangweilten Tag können einen echt zermürben. Vermutlich ist es wichtig, so tief in die Persönlichkeiten einzudringen, aber es geht einfach nicht richtig voran. Gut, die letzten 50 Seiten kam dann ein bisschen Bewegung rein ... mal schauen, wie es denn weitergeht!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 24. Juli 2017 8:30
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Halli hallo!

Ich muss schon sagen, dass ich derzeit ein bisschen erstaunt bin. Mein Biorythmus scheint sich gerade zu ändern. Wo ich sonst seit Jahrzehnten eine passionierte Frühaufsteherin war, schlafe ich in Moment morgens länger. Heute bin ich erst gegen 7 Uhr aufgestanden. gestern schon mit halb sieben war es eine kleine Sensation, heute dagegen kann ich einfach nur staunen. Gut, bei dem Wetter draußen mit den sintflutartigen Regenfällen ist der Aktionsradius und -drang auch etwas eingeschränkt!

Dafür bin ich dann abends länger wach und kann demzufolge mehr und länger lesen. Gestern abend habe ich auch knapp 100 Seiten geschafft. Wenn es immer so weitergeht, immer gerne 🙂

Diesen langweiligen, aber ereignisreichen hitzigen Tag im Jahre 1935 haben wir nun hinter uns gelassen. Inzwischen befinden wir uns im Jahre 1940 im Krieg. Robbie Turner befindet sich in Frankreich auf dem Rückzug, da die Deutsche Wehrmacht bei Dünkirchen einen großen Sieg errang.

Mal schauen, wie es weitergeht 🙂 Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 25. Juli 2017 11:23
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member
 

Liebe Elke,

bis jetzt bleibt Sachsen und auch Dresden von den Regenfällen verschont. Bei uns herrscht zur Zeit schönster Sonnenschein!:)

Beim 6. Nightingale Teil ging es übrigens auch um Dünkirchen und die Verwundeten. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Weiterlesen!

Liebe Grüße von Conny und einen netten Tag dir noch ♥

 
Veröffentlicht : 25. Juli 2017 13:43
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Guten Morgen!

@Conny: Es soll ab heute mittag trocken werden. Wir sind gespannt. Bei diesem Dauerregen kann man ja schlichtweg verrückt werden!!! Trotz der Nässe werden wir wohl in den Garten flüchten.

Gestern abend konnte ich also den Kriegsschauplatz dann wieder verlassen und heute beginne dann mit dem dritten Teil des Buches auf Seite 383 Seiten. Wo es weitergeht, weiß ich noch nicht, vermutlich in London. Mal schauen. Ich komme zumindest voran und das ist schon mal das Wichtigste!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 26. Juli 2017 8:28
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Halli hallo!

Nun habe ich die letzten Seiten des Romans auslesen können. Die erste Hälfte hat sich quälend dahingezogen, die zweite Hälfte ging deutlich besser. Jetzt weiß ich, wie der Autor schreibt und ich werde vermutlich kein weiteres Buch von ihm lesen. Vermutlich, man soll ja niemals nie sagen.

Als nächstes lese ich dann dieses Buch:

Liebe Grüße, Elke.

 

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 26. Juli 2017 20:35
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Halli hallo,

gestern abend konnte ich tatsächlich mit diesem Buch beginnen. Aber ich bin etwas irritiert, denn der Klappentext suggerierte mir eher eine Geschichte, die durch Rückblenden erzählt wird. Doch nun reise ich mit der Familie Schwarz auf einem Schiff von Genua bis nach Shanghai im Jahre 1938!

Nun gut, schlecht ist es deswegen nicht. Mal schauen, wie weit ich heute abend komme 🙂

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 28. Juli 2017 17:18
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Guten Morgen,

wir waren gestern den ganzen Tag im Zoo. Endsprechend war ich am Abend reichlich kaputt, das muss ich ehrlich gestehen. Daher bin ich gestern abend nicht ganz so weit gekommen.

Immerhin bis zu Seite 134 und ich bin inzwischen auch in 2010 angekommen! Carl ist nun ein alter Mann, der in den USA lebt. Mehr weiß ich noch nicht.

Ob es heute abend was mit lesen wird, weiß ich nicht. Heute nachmittag sind wir wieder unterwegs!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke 🙂

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 29. Juli 2017 6:48
Elke
 Elke
(@elkek73)
Noble Member Admin
Themenstarter
 

Halli hallo,

nun habe ich ab heute mittag ein bisschen die Zeit und die Ruhe genutzt und habe mein Buch von Andrea Maria Schenkel ausgelesen. Ich hatte etwas anderes erwartet und der Gegenwartsstrang wurde meiner Einschätzung nach viel zu wenig behandelt, aber die Geschichte ist trotzdem nicht schlecht. Nun gut ...

Heute abend komme ich wohl nicht mehr zum Lesen, aber morgen mache ich dann mit diesem Buch weiter:

Liebe Grüße und einen schönen Abend, Elke!

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

 
Veröffentlicht : 30. Juli 2017 21:00
Seite 2 / 2
Teilen: