Diskussions-Forum

Lese-Tagebuch Mai 2...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lese-Tagebuch Mai 2016

Seite 1 / 3
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen!

Neuer Monat - neues Glück. Während der Blog nicht erreichbar war, habe ich in diesem Roman weiter gelesen:

Noch plätschert die Geschichte so vor sich hin, so richtig packen konnte es mich nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden 🙂 Ich habe nun knapp die Hälfte durch, vielleicht wird es ja noch richtig knackig!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. Mai 2016 8:39
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo.

Heute mittag, als der Kleine sein Schönheits-Schläfchen hielt (nein, eigentlich hat er es nicht nötig, aber mit einem nörgelnden Kind ist es einfach zu anstrengend 🙂 ), habe ich in dem Buch von Jenny Colgan weitergelesen.

Die Geschichte um Polly ist eigentlich ganz nett geschrieben, aber irgendwie plätschert die Geschichte so vor sich hin. Es passiert einfach nicht wirklich viel. So richtig schlau werde ich aus der Geschichte nicht (ich darf ja nicht soo viel verraten, das Buch erscheint ja erst im Juni).

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. Mai 2016 20:55
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo!

Ich habe dann heute mittag wieder gelesen, da gestern abend meine Lieblings-Doku im TV lief.

Irgendwie überlege ich immer noch, wann und wo der große Knall kommt. Es gab zwar schon einen ziemlich herzerweichenden Höhepunkt, aber es passt auch irgendwie nicht zu der ganzen Geschichte. So wirklich begeistert bin ich davon nicht 🙁 Ich hoffe, ich kann es dann heute abend auslesen und morgen ein neues Buch beginnen - passend zum Feiertag!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 3. Mai 2016 20:48
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen.

Ich habe das Buch von Jenny Colgan gestern beendet und es lässt mich ein wenig ratlos zurück. Ratlos deshalb, weil ich nicht in Moment noch nicht weiß, wie ich es bewerten soll. So richtig vom Hocker hat es mich nicht gerissen, aber wirklich schlecht war es auch nicht. Hm ...

Nun denn, heute beginne ich mit diesem Buch:

Mal sehen, wie das so ist!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. Mai 2016 8:32
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo!

Nun habe ich heute mittag schon etwas gelesen (bis Seite 89) und ich bin positiv überrascht von der Geschichte. Es gibt verschiedene Zeiten, einmal 1990 und 1939, die jedoch durch eine Person miteinander verknüpft werden: Flora!

Flora ist offenbar ein kleines durchtriebenes Biest, die nach Höherem strebt und dabei offenbar keine Rücksicht kennt und sogar ihre Familie belügt. Aber es gibt wohl auch gute Seelen in diesem Buch, diese erscheinen aber immer nur kurz und das auch nur im Jahre 1990.

Da gibt es offenbar ein paar interessante Geheimnisse. Ich bin mächtig gespannt, wie es weitergeht.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. Mai 2016 21:03
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

ich habe gestern abend noch etwas gelesen, bis mir dann leider die Augen fast zufielen. Irgendwann wird man eben von der Müdigkeit überrannt, wenn man in der Woche nicht genug Schlaf bekommt. Ist halt so!

Noch bin ich nicht soo viel weiter, aber Flora, das Biest, hat ihr Ziel erreicht, sie kann als armes Mädchen in eine adlige Familie einheiraten. Nun bin ich gespannt, wie es weitergeht!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 5. Mai 2016 9:10
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

ich wollte eigentlich noch gestern abend schreiben, aber mich quälten ziemlich üble Magenschmerzen. Beim Lesen waren sie schon da gewesen, aber ich musste das Buch gestern unbedingt durchlesen.

Es war so wahnsinnig spannend und der Feiertag gab mir die Gelegenheit, den ganzen nachmittag auf dem Balkon zu sitzen. Die Stimmung hat sicher einiges dazu beigetragen, aber die Autorin hat eine wirklich tolle Geschichte erzählt, über die Flora von Langenberg, die alle Menschen in ihrer Umgebung mit Verachtung und Geringschätzung behandelte. Einzig ihren Sohn Florian, ein außereheliches Kind, hat sie wohl abgöttisch geliebt!

Ich möchte noch nicht allzu viel verraten, das kommt dann in der Rezie. Aber es war wirklich ein schöner Lese-Genuß und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Ob ich heute schon darin lese, weiß ich nicht, aber als nächstes kommt dieses:

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 6. Mai 2016 8:14
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

gestern habe ich ja wegen dem MDV von Donnerstag auf Freitag flach gelesen, immer wieder gedöst und war froh, meine Ruhe zu haben. Gelesen habe ich da natürlich nicht, erst in der Nacht, als ich nach der ganzen Döserei dann putzmunter war.

Aber zuviel war es nicht, ich war schnell wieder kaputt. Ich habe es nur bis Seite 38 geschafft und es dann erstmal wieder gelassen. Der Anfang war irgendwie nicht so wirklich prickelnd - zuviel Testosteron!

Vielleicht wird es ja noch besser!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 7. Mai 2016 12:40
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

gestern war wieder mal ein Lese-Tag. Ich war noch etwas wackelig auf den Beinen, habe aber einiges zu Hause geschafft. Und mein Mann kämpfte mit starkem Unwohl-Sein. Daher blieben wir zu Hause und der Kleine musste sich mit einem gemäßigtem Programm zufrieden geben. Zum Leidwesen aller, das Wetter war ja wieder mal herlich. Heute wird es wieder normal weitergehen, denn ich glaube, heute sind wir wieder alle fit.

Gestern habe ich unerwartet den Roman von Nora Roberts ausgelesen. Unerwartet deshalb, weil er doch recht interessant und sehr erotisch wurde. Nur Rafe MacKade, der Protagonist, war mir gelegentlich etwas zu wild, etwas zu männlich, etwas zu stolz! Aber er konnte sich ja doch noch einkrigen und eines besseren besinnen!

Als nächstes werde ich nun dieses Rezie-Exemplar lesen:

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag und Muttertag!

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. Mai 2016 8:32
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo!

Ich habe heute mittag mal in das neue Buch reingeschaut und bin erstmal nur bis Seite 14 gekommen. Aber ich wurde wirklich überrascht, der Text zeugt von einer großen Liebe zur Sprache. Ich bin so etwas gar nicht gewöhnt und muss mich da wahrscheinlich erstmal langsam rantasten.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. Mai 2016 18:41
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

nun habe ich offensichtlich ein Buch erwischt, wo ich mich mit schwer tue. Gestern abend habe ich mal wieder gelesen und ich muss ehrlich gestehen, ich kam nicht wirklich gut voran (nur bis Seite 38). Die Sprache ist so gewöhnungsbedürftig, nach all den Büchern mit moderner Sprache ist es fast schon ein Kulturschock.

Heute liegt nicht ganz so viel an, vielleicht schaffe ich ja heute mehr!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. Mai 2016 8:02
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen.

Ich konnte gestern über den Tag immer wieder lesen und bin 100 Seiten weiter gekommen. Das war für mich sehr erfrischend und ich kam auch endlich in die Geschichte hinein, obwohl es noch immer sehr gewöhnungsbedürftig ist.

Nun kommen politische Unruhen hinzu und ein totes Mädchen. Dion geht es sehr schlecht deswegen und weiß sich seiner Haut nicht zu helfen. Ich bin gespannt, wie es heute weiter geht.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 12. Mai 2016 8:10
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo!

Ich habe heute mittag in der Pause weitergelesen (bis Seite 214) und so langsam gefällt mir die Geschichte. Es entwickelt sich ein historischer Krimi. Ich erwähnte ja schon, dass es eine Tote gibt. Und nun werden die Todesumstände und der eventuelle Mörder ermittelt aus der Perspektive eines Kommissars. Auch wenn ich weiß, wer der Mörder ist und wer sie in die Seine geworfen hat, so bin ich inzwischen sehr daran interessiert zu erfahren, ob der Kommissar es tatsächlich schafft - und wenn ja, wie 🙂

Aber ob ich heute noch zum Lesen komme, weiß ich nicht. Ich bin ziemlich geschafft. Wenn, wird es frühestens morgen mittag erst wieder was werden.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 12. Mai 2016 21:03
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

trotz meines Geburtstags gestern habe ich ein paar Seiten gelesen und gehe nun geradewegs auf die letzten 100 Seiten zu. Ob ich diese heute schaffe, weiß ich nicht. Wir erwarten gleich noch Gäste.

Ich wünsche allen ein schönes Pfingst-Wochenende, liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Mai 2016 11:47
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Halli hallo,

nun habe ich heute nachmittag das Buch von Dominic Horst ausgelesen. Spontan habe ich erstmal vier Sterne vergeben, aber ich kann meine Eindrücke noch nicht so ganz in Worte fassen. Ich muss das ein paar Tage sacken lassen 🙂

Ob ich heute noch lesen werde, weiß ich nicht, aber damit wollte ich unbedingt weitermachen!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. Mai 2016 19:10
Seite 1 / 3