Diskussions-Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

LR: "Die Nacht schreibt uns neu" - Abschnitt 3 - Seite 160-233

Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Dani Atkins: "Die Nacht schreibt uns neu" - Abschnitt 3 - Seite 160-233

von amazon.de: Emma macht sich bereit für ihren großen Tag. Die Wimperntusche in ihrer Hand zittert ein wenig, aber ein bisschen Nervosität ist ganz normal, oder? Beim Blick in den Spiegel tasten Emmas Finger automatisch nach der alten Narbe dicht unter ihrem Haaransatz. Das sichtbare Andenken an die Nacht, die ihr Leben verändert hat. Und nicht nur ihres. Emma erinnert sich: an den furchtbaren Unfall auf dem Heimweg von ihrem Junggesellinnenabschied, an den Tod ihrer besten Freundin Amy, an ihren Retter Jack, an Richards liebevolle Reaktion, als sie ihn gebeten hat, die Hochzeit zu verschieben. Und an alles, was danach kam. Schließlich klopft es an der Tür. Jemand ist gekommen, um Emma nach unten zu führen. Wer? Lassen Sie sich überraschen!

Beiträge dazu bitte hier!

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Juli 2016 8:53
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen Ihr Lieben,

bitte entschuldigt vielmals, das ich gestern abend schon vorgelesen habe. Montags habe ich traditionell wenig Zeit zum Lesen, daher habe ich mich gestern abend diesem Abschnitt gewidmet. Und ich finde, er hat es insich!

Richard hat also tatsächlich mit Amy geschlafen. Und dann auch noch, als Emma schon wieder zurück war. Und niemand hielt es für nötig, Emma was davon zu sagen. Ich kann sie da sehr gut verstehen. Ich nehme Caroline das nicht ab, das sie nur etwas geahnt hat. Sie wußte es bestimmt auch.

Jack ist einfach mein Held in dieser Stunde - ich liebe ihn dafür, wie er sich zwischen Emma und Richard stellte, um sie abzuschirmen (im Buchladen). Göttlich! Das hätte mich mächtig aufgebaut. Richard hatte es ja auch nicht anders verdient. Emma ist da offensichtlich ziemlich resolut und konsequent und auch das finde ich gut an ihr. Auch wenn es ihr furchtbar weh tut.

Und dann ist sie zu Jack gefahren, weil sie sich einsam fühlte und mit ihm reden wollte. Auch das kann ich verstehen. Richard ein Arsch, Caroline so halb und Amy kann sich weder verteidigen noch sonst irgendetwas, sie ist mit Emmas Absolution gestorben. Und ja, es knisterte auch ein bisschen, aber Jack hat gelernt und das er sie auf seinem Schoß schlafen ließ, ist wirklich sehr heldenhaft.

Wie habt Ihr den Abschnitt so empfunden? Also mir gefällt das Buch immer besser.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Juli 2016 8:23
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Guten Morgen Elke und Conny

Bin gerade von der Arbeit gekommen und werde jetzt Abschnitt 3 lesen. Mal schauen, ob mir Jack nun besser gefällt.

Einen schönen Wochenanfang wünsche ich Euch 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Juli 2016 8:40
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Hallo Elke und Conny

Habe eben Abschnitt 3 beendet.

Es ist wirklich so gekommen, wie wir drei es ja eh vermutet haben. Amy hatte was mit Richard. Schlimm finde ich an der ganzen Sache nur, dass es passiert ist, als Emma wieder zurück- und mit Richard zusammen war. In ihrer Abwesenheit hätte ich es tolerieren können. Sie hatte schließlich Schluss gemacht.
@Elke, ich gebe dir Recht. Caroline hat bestimmt mehr gewusst. 1 & 1 = 2 😉
Jacks Aktion in der Buchhandlung gefiel mir auch. So mittendrinnen 🙂
Zu Herzen ging mir, als Emma in Jacks Cottage das Bild ihrer Mutter sah. Meine Güte. dieses Alzheimer ist doch wirklich schlimm. Was diese Krankheit aus einem Menschen macht, ist mehr als man verkraften kann.

Emma führt sich nach wie vor auf wie ein Teenie. Klar, frisch verliebt ist man immer anders; befindet sich in einer Ausnahmesituation. Ihr Getue nervt aber!!!
Lachen musste ich, als sie auf Jacks Schoss eingeschlafen ist und wieder aufwachte: >>Meine Augen öffneten sich langsam und richteten sich auf ein seltsames Metall direkt vor meinem Gesicht.<< Tja liebe Emma! Es handelt sich um Jacks Reißverschluss an seiner Jeans. Nicht erröten, liebe Emma. Du hast in der Nähe von Jacks Schniedel geschlafen. Hoffe es war nicht zu hart für dich 😉

Na, Ihr zwei, wie weit seid Ihr?
@Conny, hast du Abschnitt 3 schon durch?

Liebe Grüße, Gisela

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Juli 2016 15:30
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Liebe Elke und Gisela,

ja, endlich hat Amy Richards Affäre herausgefunden, was schon lange überfällig war. Ihre Reaktion darauf kann ich teilweise nachvollziehen, allerdings mit dem ganzen Gekreische, der Touristen-Hot-Spot-Location und Ring in den Abgrund werfen war das ganze wieder mal sehr theatralisch erzählt von der Autorin.

Zumindest für die Annäherung von Amy und Richard während Emmas Abwesenheit (und die beiden waren da ja getrennt und Emma wollte nie wiederkommen) hätte Emma ein wenig mehr Verständnis haben können. Für den Sex nach Emmas Rückkehr natürlich nicht. Wobei selbst Emma später zugibt, dass der Heiratsantrag und das Aufleben der alten Beziehung doch etwas schnell kam. Schließlich sind die 10 Prozent Erleichterung bei Emma auch ein Indiz und die Heirat wäre so oder so vielleicht ein Fehler gewesen.
Dass Caroline auch von Amy+Richard wusste, war klar, und dass zwischen den Freundinnen da erstmal dicke Luft herrscht, ist auch verständlich. Allerdings wollte Caroline sie wahrscheinlich tatsächlich nur beschützen.

Hmm...so richtig überzeugen kann mich die eher seichte Geschichte aber insgesamt leider nicht. Dafür sind mir die Verwicklungen zu vohersehbar, Jack zu perfekt, Emma nur mäßig sympathisch und dann gibt es mir auch noch zuviele Zufälle.

Jack hat natürlich auch noch die gleichen Erfahrungen gemacht (nur andersrum wie bei Amy), da seine Frau ihn mit dem besten Freund betrogen hat. Und dann findet sich auch noch ausgerechnet ein Bild von Emmas Mutter bei ihm im Cottage. Ach ja, und Sportskanone ist er auch noch. Die beiden können ja gar nichts anderes als sich verlieben.

Der Schreibstil gefällt mir aber immer noch gut und ich bin gespannt wie es weitergeht. Beziehungstechnisch schreibe ich Richard und Emma aber auch noch nicht ab..mal schaun.

Liebe Grüße von Conny 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Juli 2016 15:45
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

@Gisela:
Da haben unsere Beiträge sich ja mehr oder weniger überschnitten 😉
Das mit der Aufwachszene am Reißverschluss habe ich jetzt gar nicht so geschnallt..danke für die Aufklärung! und deine Bemerkung ...hoffe, es war nicht zu hart für sich...sehr köstlich ;-)))
Emma ist mir insgesamt auch ein wenig zu hysterisch für ihre 27 Jahre..ja, da kommt der Teenie noch manchmal durch.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Juli 2016 15:51
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo Ihr Zwei,

na ja, also fremdgehen passiert ja nun oft, ich finde das gar nicht so abwegig, dass es Jack auch passiert ist. Irgendeine Gemeinsamkeit außer dem Unfall müssen sie ja haben und sie brauchte ja einen Grund, um ihn zu besuchen und mit ihm zu besprechen.

@Conny: Du bist ja wirklich schwer zu beeindrucken, oder? Ich finde Emma durchaus sympathisch, auch wie sie mit Richard über den Seitensprung gesprochen hat.

Bei der Stelle mit dem Reißverschluss und ihrem Schlaf musste ich auch schmunzeln, viel mehr hat mich aber berührt, dass Jack ihr offensichtlich während ihres Schlafs immer über das Haar streichelte.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Juli 2016 21:02
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

@Elke
Ob einem ein Charakter gefällt oder nicht, ist eben Geschmacksache... Manchmal passt es eben, manchmal nicht. Zu Emma und auch zu Jack finde ich leider noch keinen richtigen Draht. Ist halt so. Aber das macht ja gerade auch den Reiz einer Leserunde aus, wenn es verschiedene Meinungen zu einem Buch gibt 😉 Sonst wärs ja langweilig!
Ansonsten bin ich so schwer auch nicht zu beeindrucken - siehe meine vielen 5 Sterne Rezis! Aber das Buch polarisiert auch, sieht man ja an den bisherigen Bewertungen auf LB und amazon. Ich bin trotzdem gespannt, wie es weitergeht!

Liebe Grüße Conny

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Juli 2016 22:38
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

@Elke, du bist sehr romantisch. Ich finde es bei jeder Leserunde immer interessant, wie bei jedem was anderes hängen bleibt.
@Conny, wir beide haben eher so eine Art Holzfällerromantik 😉 Ich lach mich schlapp. Ich habe bisher noch nicht weiter gelesen. Werde den vierten Abschnitt morgen nach dem Aquajoggen lesen. Habe ja im Moment 3 Bücher, die ich gerade lese. Eins werde ich gleich beenden.

Schlaft gut ihr zwei 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Juli 2016 0:21
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich habe es nicht böse gemeint 🙂 Vielleicht bin ich ja auch zu romantisch veranlagt ...

Ich freue mich schon auf den nächsten Abschnitt, ich hoffe, dass ich heute mittag nicht zu müde dazu bin.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Juli 2016 10:32
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Hallo ihr Zwei 🙂

Bin jetzt gerade vom Aquajoggen gekommen. Jetzt gibts Brotzeit und dann häng ich mich in den 4. Abschnitt.
@Conny, das klingt ja schon mal vielversprechend.
@Elke, klar hast du es nicht böse gemeint. Du bist halt unsere Romantikerin in der Runde <3

Bis später 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Juli 2016 12:33