Diskussions-Forum

Lockere Leserunde: ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lockere Leserunde: "Damirs Schwur" von Bettina Belitz

Seite 1 / 3
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo!

Wir wollen in einer lockeren Leserunde -ohne große Vorgaben- das Buch "Damirs Schwur" von Bettina Belitz lesen. Kommentare und Anregungen sind jederzeit herzlich willkommen!

 Inhaltsangabe:

von amazon.de: Die 17-jährige Sara hat ihre Seele an die Hydra verkauft – jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht – bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. Dezember 2016 18:37
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Hallo Elke

Ich muss mir das Buch erst besorgen.

Liebe Grüße, Gisela

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Dezember 2016 22:33
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Hallo Gisela,

mach' Dir bitte keinen Stress. Ich lese das Buch auch schon, bin aber noch nicht eine Seite weiter gekommen, wahrscheinlich schaffe ich es erst morgen.

Das ist eine ganz lockere Runde, ohne irgendwelche Einteilungen oder so.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 5. Dezember 2016 7:24
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich, dass ihr der Diamantkrieger-Saga eine Leserunde widmet und schaue gerne ab und zu rein - und wenn die Zeit dafür da ist, beantworte ich auch die ein oder andere Frage. Ein Tipp für jene, die gerne mitmachen wollen, das Buch aber noch nicht haben: Ich verlose gerade auf meiner Facebookseite ein signiertes Exemplar. 🙂 Vielleicht ist die Glücksfee euch ja hold.
Liebe Grüße und eine schöne Zeit und vor allem viel Freude beim gemeinsamen Lesen,
Bettina

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Dezember 2016 11:17
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Liebe Bettina

Da schaue ich gleich mal vorbei. Danke für den Hinweis.

Liebe Grüße, Gisela

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Dezember 2016 11:33
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

@Elke
Ich werde frühestens erst in der zweiten Wochenhälfte einsteigen.

@ Bettina:
Danke, dass du als Autorin unerwartet mit dabei bist! ♥ Wir sind schon gespannt, da zumindests Elke und ich dich auf der letzten Leipziger Buchmesse live erleben durften. Bisher hat es nur mit dem Selbstlesen noch nicht geklappt.

Liebe Grüße von Conny

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Dezember 2016 16:29
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen Ihr Lieben, herzlich willkommen Bettina,

ich freue mich, das meine eMail positiv aufgenommen wurde und Du (ich gehe jetzt mal davon aus, dass das "Du" okay ist) ab und zu hier reinschaust und evtl. Fragen beantworten möchtest.

Leider fand ich gestern überhaupt keine Zeit, ins Buch reinzuschauen. Aber ich denke, heute werde ich dann ein paar Seiten lesen können 🙂

@Conny: Fang an, wann Du kannst und möchtest, es ist eben eine ganz lockere Runde ohne irgendwelche Vorgaben. Gisela steigt ja auch später mit ein, sie möchte ja auch noch mitlesen!

Ich wünsche allen einen schönen Tag und schöne Überraschungen zum Nikolaus 🙂 Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 6. Dezember 2016 7:12
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

HUHU! Ich habe das Buch 🙂 Ab morgen mach ich mit.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Dezember 2016 14:45
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

@Gisela
Das ist ja toll, dass du auch mitmachst. Du liest ja eher seltener solche Art von Fantasy, daher wird es bestimmt von den Meinungen her richtig spannend.

Ich werde vorrausssichtlich Donnerstag einsteigen.

LG von Conny

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Dezember 2016 15:11
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

ich habe gestern abend schon ein paar Seiten gelesen, aber ich bin nicht allzu weit gekommen, um da schon eine qualifizierte Meinung zu haben. Mein Kind hatte gestern wieder hohes Fieber und ist auch heute zu Hause. Daher weiß ich nicht, ob und wie ich zum Lesen komme!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 7. Dezember 2016 9:52
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

ich habe gestern abend bis Seite 48 gelesen (ich habe mir kleinere Abschnitte vorgenommen, die ich dann auch tatsächlich schaffen kann).

Sara ist eine sympathische junge Frau mit einem Hang zur diebischen Elster. Wobei man ihr das auch fast wieder verzeihen kann, warum sie Diamanten stiehlt. Ihre Großmutter ist dement und Sara finanziert ihr damit die Pflege. Von der -vermeintlichen- Mutter bekommt sie keine Unterstützung. Im Gegenteil, sie scheint sie aus irgendeinem Grund zu hassen und hat nun verlauten lassen, dass sie noch nicht mal von ihr -Jaga- abstammt.

Jaga empfinde ich als sehr merkwürdigen Namen - habe ich so noch nie gehört. Ist er deutschen Ursprungs?

Und plötzlich hat sie noch einen geheimnisvollen Verfolger. Wer ist es und was will er von ihr? Und Sara wird sehr schnell bewußt, er muss auch ein besonderer Mensch sein, so wie sie, denn sie kann ja Diamanten singen hören 🙂

Heute abend geht es weiter und ich freue mich darauf. Der Einstieg ist schon mal sehr gut und spannend geschrieben.

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. Dezember 2016 7:28
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Hallo meine Lieben

Bei mir wird es Sonntag, bis ich mitmachen kann.

Liebe Grüße, Gisela

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Dezember 2016 8:57
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

ich habe gestern abend wieder gelesen, bis bei mir die Augen zufielen. Finn war gestern immer noch zu Hause, da die Temperatur immer noch etwas erhöht war. Ich hoffe, dass es heute nun komplett weg ist.

Sara macht eine schwere Zeit durch. Offenbar leidet sie an einer Impuls-Kontroll-Störung, vermutlich im Zusammenhang mit ihren besonderen Fähigkeiten. Und auf mysteriöse Weise hat ihr Lehrer sie zu einem Aggressionstraining geschickt, wo sie dann ihren Verfolger sieht und kennen lernt. Offenbar scheinen sie sich ähnlich zu sein und Sara hat offenbar das erste Mal ein gutes Gefühl in sich. Ist es Liebe? Oder ist er ein (Seelen-)Verwandter? Das würde mich doch sehr interessieren.

Aber dann stirbt ihre geliebe Großmutter, eine sehr berührende Szene für mich. Bis jetzt gefällt mir das Buch ganz gut und ich hoffe, ich komme heute und morgen ein gutes Stück damit weiter. Sonntag sind wir wieder zum Geburtstag eingeladen!

Wie ist es bei Euch so?

@Gisela: Kein Problem, Du steigst ein, wann Du möchtest!

Liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Dezember 2016 7:09
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest

Huhu alle miteinander,

gestern hatte ich etwas mehr Zeit und habe daher schon die Hälfte des Buches geschafft.
Die Geschichte liest sich auf alle Fälle recht angenehm und auch flüssig und ich kam gut voran, doch leider ist bei mir der Funke noch nicht so richtig übergesprungen. Vielleicht auch deshalb, da ich öfters diese Art von Fantasy lese und meine Ansprüche dementsprechend recht hoch sind.

Positiv zu nennen ist auf alle Fälle die faszinierende Grundidee. hat einen siebten Sinn für Diamanten, kann diese "hören" und hat auch sonst ungewöhnliche Fähigkeiten ihre Sinne betreffend. Ist sie eine Diamantkriegerin? Und dann kommen auch noch weitere Geheimnisse hinzu, wie ihre ständigen Tränen, ein immer größer werdender Fleck im Auge, den sonst keiner außer ihr sieht, usw. Das fand ich dann schon spannend.

Die Geschichte mit der Oma fand ich auch berührend. Hatten wir nicht erst in "Winterküsse im Schnee" eine demenzkranke Figur? Scheint sich zu wiederholen... 😉

Was mir bis jetzt nicht gefällt:

1. Mir fehlen Informationen zu Saras Welt. Hat die Geschichte einen dystopischen Hintergrund, da immer wieder von verseuchtem Wasser, aggressiven Viren, plötzlich erkrankten Schulklassen, Drogentoten usw. die Rede ist? Das wird alles nur angedeutet, aber nicht weiter erklärt. Überhaupt passt für mich die Schulsache auch nicht wirklich zum Rest. Sara kommt und geht dort wie sie will und keinen kümmerts, außer Lehrer Helfried, der ihr zu dem besagten Antiaggressionstraining verhilft. Denn wie Elke erwähnt, hat sie da ein kleines Problem.

2. Mit den Figuren (außer Sara) kann ich nicht viel anfangen. Besonders Hehler Kratos und Jaga finde ich fast schon überzeichnet und total unsympathisch. Jaga, der Name hat mich sofort an Baba Jaga, die böse Hexe im russischen Märchen erinnert. Passt ja vom Charakter perfekt.
Kratos ist ein richtiges Ekel, seine Wortwahl gegenüber Sara ist unmöglich und mir fast schon zu extrem. Seine Abneigung gegen Sara kann ich nicht nachvollziehen. Hier fehlen mir Hintergründe. Sein Name (Gott der Macht in der griechischen Mythologie) passt aber auch perfekt. Sind beide Namen absichtlich so gewählt?
Warum aber Sara dennoch weiterhin für Kratos tätig ist, obwohl ihre Oma nun tot ist und sie auch noch erwähnt, dass das Geld für die Pflege nun nicht mehr nötig ist, ist mir etwas schleierhaft.

3. Der mysteriöse Verfolger mit Schwert, der Sara ständig über den Weg läuft und ihre Gedanken lesen kann: Dieser entpuppt sich wie vorhergesehen als Damir. Doch ansonsten bleibt er mir noch zu blass und zu einsilbig. Mit seinen kryptischen kurzen Andeutungen und Sätzen kann ich nicht viel anfangen und bin genauso wie Sara etwas frustriert darüber. Daher wirkt das Ganze etwas zäh, weil man nach der Hälfte des Buches noch nicht wirklich schlauer ist. Nun gut, es sind ja mindestens zwei Teile geplant, da hoffe ich mal, die Geschichte steigert sich.

Zumindest wird es jetzt immer mystischer mit der sogenannten "Stille" und der La Loba - Figur. Was es mit der alternativen Welt, dem weißen Pferd usw. auf sich hat, darauf bin ich schon neugierig.

Ich weiß nicht, ob ich am WE zum Weiterlesen komme, da viel geplant ist.

Euch einen netten 3. Advent, liebe Grüße von Conny ♥

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2016 11:35
Elke
 Elke
(@elkek73)
Mitglied Admin

Guten Morgen,

ich habe gestern nur bis Seite 148 geschafft. Aber "mein dritter Abschnitt" war wirklich spannend. Die Oma ist gestorben, das mit der Iris finde ich auch sonderbar - nur sie kann es sehen. Selbst der Augenarzt scheint in Sara eine Bedrohung zu sehen.

Damir hat sie endlich kennen gelernt, aber er bleibt mir in Moment noch zu mysteriös. Tagsüber Bankangestellter (mit heroischen Fähigkeiten? Alle Kunden waren glücklich, ihn zu sehen 🙂 ). Und nachts ist er Krieger oder Wächter? Er kann Gedankenlesen, soviel steht fest. Daher (wohl) die sparsame Kommunikation, denn er weiß, was in ihr vorgeht, während sie frustriert im Regen steht, er gibt ja kaum etwas von sich preis. Sie hat sogar das Gefühl, dass er irgendetwas mit ihr macht (mental ausknocken).

Kratos ist Unterweltboss, ekelhaft, vulgär und voll in sie verschossen. Sie ist attraktiv, aber sie hält ihn bewußt auf Abstand - verständlicherweise. Und das macht ihn rasend. Sie spurt halt nicht immer so. Er merkt eigentlich gar nicht, dass er sie nicht wirklich unter Kontrolle hat, aber das so nebenbei bemerkt.

Weiter bin ich noch nicht. Aber ich bin bis auf die sparsame Kommunikation zwischen Damir und Sara soweit zufrieden. Ich habe ein gutes Bild von Saras Leben, denn sie hat es ja doch an der einen oder anderen Stelle beschrieben. Auch bei ihren Beutezügen kommt immer wieder mal durch, dass sie andere Menschen beneidet, die so behütet leben. Sie kennt so ein Leben nicht. Also mein Bild ist da schon ganz gut gezeichnet.

Ansonsten würde mich die Beantwort von Connys erster Frage auch interessieren 🙂

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Elke.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Dezember 2016 7:46
Seite 1 / 3