The Ides of March – Tage des Verrats

Lesezeit: 2 Minuten

usaThe Ides of March – Tage des Verrats (2011)
Originaltitel: The Ides of March

B0065FVW9CRegie: George Clooney
Drehbuch: George Clooney, Grant Heslov
Produktion: George Clooney, Grant Heslov, Brian Oliver
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Phedon Papamichael
Darsteller: Ryan Gosling, George Clooney, Philip Seymour Hoffman, Paul Giamatti, Evan Rachel Wood, Marisa Tomei, u.v.a.
Dauer: 101 Minuten

Inhaltsangabe:

Stephen Meyers (Ryan Gosling) ist ein politisches Wunderkind und arbeitet für den Governeur Mike Morris (George Clooney) im Wahlkampf zur Präsidentschaftskandidatur der Demokraten. Gerade befinden sie sich im Bundesstaat Ohio und das gesamte Team wähnt sich auf der Siegesstraße, allen voran Paul Zara (Philip Seymour Hoffman).

Dann erhält Stephen einen Anruf vom Wahlkampfleiter des Gegners. Es findet ein Treffen statt. Desweiteren lässt sich Stephen auf eine sexuelle Liaison mit der Praktikantin Molly Stearns (Evan Rachel Wood) ein. Beides Dinge, die den weiteren Verlauf seiner Karriere unter Paul und Morris entscheidend beeinflussen.

Hinter seinem Rücken werden bereits Intrigen geschmiedet, um Morris doch noch von der Siegerstraße zu drängen, denn er scheint der Schlüssel zu allem zu sein …
„The Ides of March – Tage des Verrats“ weiterlesen

Marina Schuster: Küss mich, Santa

Lesezeit: 3 Minuten

B00GFM7CX0Marina Schuster: Küss mich, Santa

erschienen 2013
Verlag: BookRix GmbH & Co. KG
Seitenanzahl: 346 Seiten
ISBN-10: 3736863403
ISBN-13: 978-3736863408

Inhaltsangabe:

Das konnte auch nur ihr passieren. Auf der Weihnachtsfeier von Sterling Technologies betrinkt sich Sienna, wo sie sonst dem Alkohol abschwört auf solchen Gesellschaften. Erst flirtet sie mit dem mysteriösen Santa und dann stript sie für ihre Kollegen. Bevor es in ein komplettes Desaster ausartet, kippt sie um und fällt in Santas Arme. Dieser bringt sie in ein Hotel, wo sie am nächsten Morgen völlig verkatert erwacht. Santa sieht sie nicht – aber sie erblickt seine Mütze und hört ihn unter der Dusche. Gedemütigt sucht sie das Weite.

Grayson H. Sterling, Selfmade-Millionär und Eigentümer von Sterling Technologies, muss dieses Jahr selbst den Santa mimen, da sich kein anderer Kandidat fand. Santas wahre Identität unterliegt der strengsten Geheimhaltung. Sienna rettet er vor größerem Schaden. Trotz ihres bedauernwerten Zustands berührt sie ihn innerlich und ohne ihr erstes Aufeinandertreffen preiszugeben, bittet er sie, ihn in den nächsten Wochen bis Weihnachten auf verschiedene gesellschaftliche und geschäftliche Anlässe zu begleiten. „Marina Schuster: Küss mich, Santa“ weiterlesen

Mein SuB [#5]

Lesezeit: 1 Minute

Dieses Buch kaufte ich zusammen mit Karen Marie Monings „Im Reich des Vampirs“.

3548280846Karen Marie Moning: Gefangene der Dunkelheit

Originaltitel: Dreamfever (2009)
übersetzt von Ursula Walther
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Seitenanzahl: 544 Seiten
ISBN-10: 3548280846
ISBN-13: 978-3548280844
Dies ist der 4. Teil der Fever-Reihe.

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Die junge Seherin MacKayla Lane, die sich in Dublin auf der Suche nach dem Mörder ihrer Schwester befindet, gerät in die Hände des gefährlichen Lord Master. Doch bevor der Herrscher über das Reich der Dunkelheit und seine Geschöpfe sie vollends in seinen Bann schlagen kann, wird Mac von ihren Freunden Dani und Barron gerettet. Vorerst in Sicherheit, erfährt sie, dass sich während ihrer Gefangenschaft Schreckliches ereignet hat: Die Barriere zwischen der Welt der Menschen und der der dunklen Mächte ist gefallen – und Macs Eltern sind in die Hände des Lord Master gefallen. Kann Mac sie retten und die Unseeligen in die Unterwelt zurückdrängen?

Mein Kind liebt „Bob, der Baumeister“

Lesezeit: 1 Minute

B008W1Q6UCWer kennt diese Serie nicht? Zumindest Eltern kenne diese Serie, die werktäglich vormittags im TV läuft. Es sind nur zehn Minuten pro Folge, aber das sind die zehn Minuten, die mein Kind wie gebannt auf den Fernseher schaut.

Nun kann man sicher darüber streiten, ob ein 20-Monate-altes Kind schon unbedingt TV gucken muss. Das nun sicherlich nicht. Das muss es nicht wirklich. Aber gerade in dieser Jahreszeit, geprägt von Schmuddelwetter und stetiger Dämmerung, ist es manchmal eine prima Abwechslung für den Kleinen. Er liebt ja Baumaschinen, hat mehrere Bücher darüber und nun auch seine erste eigene DVD. Und er bekommt sie natürlich nur dosiert zu sehen.

Hier die Inhaltsangabe von amazon.de:

Sehr erfolgreiche britische Kinderserie, die seit 2001 ohne erhobenen Zeigefinger Werte wie Freundschaft und Zusammenarbeit im deutschen Fernsehen lehrt. Die kurzen und bewusst einfach gehaltenen Episoden bringen auch den Kleinsten ungetrübtes Sehvergnügen. Die zweifelnde Frage „Können wir das schaffen?“ wird von Bob immer mit einem zuversichtlichen „Ja, wir schaffen das!“ beantwortet, wordurch die Kinder von Anfang an mitbekommen, dass man Probleme am besten gemeinsam löst.

Und was soll ich sagen? Mein inzwischen knapp 18jähriger Sohn hat die Serie damals auch schon gerne im TV gesehen. Zurecht eine sehr erfolgreiche Serie und man muss einfach alle Figuren lieben.

Flight

Lesezeit: 3 Minuten

usaFlight (2012)

 

B00B49HAUERegie: Robert Zemeckis
Drehbuch: John Gatins
Produktion: Laurie MacDonald, Cherylanne Martin, Walter F. Parkes
Musik: Alan Silvestri
Kamera: Don Burgess
Darsteller: Denzel Washington, Kelly Reilly, Don Cheadle, John Goodman, Bruce Greenwood, Tamara Tunie, u.v.a.
Dauer: 138 Minuten

Inhaltsangabe:

Whip Whitaker (Denzel Washington) ist ein erfahrener Pilot. Den Frauen zugewandt, ebenso dem Alkohol und Kokain, genießt er das Leben in vollen Zügen. Auch kurz vor seinem Flug von New Orleans nach Atlanta genehmigt er sich einen Drink und eine Prise weißes Pulver, um wieder klar zu kommen. Trotz der anfänglichen Turbulenzen scheint es ein normaler Flug zu sein. Doch kurz vor dem beginnenden Anflug auf Atlanta gibt es technische Probleme und Whip kann nur durch ein waghalsiges Flugmanöver 98 Menschen vor dem Tod bewahren, sechs schaffen es leider nicht.

Noch bevor er aus der Bewußtlosigkeit erwacht, wird er in den Medien zum Held gefeiert. Sein Freund Charlie (Bruce Greenwood), der auch bei der Piloten-Gewerkschaft arbeitet, ist zur Stelle, um ihn über alles zu informieren. Was Whip noch nicht weiß: Es wurde ihm eine Blutprobe zur toxikologischen Untersuchung entnommen. „Flight“ weiterlesen