TV-Tipps zum Wochenende [#6]

Lesezeit: 1 Minute

Ja, ich hab‘ mal wieder Lust zum TV gucken. Die letzten Wochen war es eher mühseelig, da ich aus gesundheitlichen Gründen häufig schon früh auf dem Sofa eingeschlafen bin. Aber nun werde ich langsam wieder fit und ich hoffe, das ich wenigstens einen der Filme, die nun folgen, sehen kann (ist ja manchmal auch von anderen Faktoren abhängig 🙂 ).

B004B8VIGMAm Samstag, den 31.01.15 um 20.15 Uhr auf Pro7:

Wall Street – Geld schläft nicht

Ist schon eine Weile, als ich mir die DVD angesehen habe. Er ist mir zwar nicht soo besonders gut in Erinnerung geblieben (hatte auch seinerzeit eine Rezie dazu geschrieben), aber ich bin ein heimlicher Fan von Carey Mulligan und im Angesicht der für mich mageren Alternative an Film-Angeboten hoffe ich, den Film noch mal sehen zu können (manchmal versteht man einen Film beim zweiten Sehen besser als beim ersten Mal?!).

B0050ID9AAAm Sonntag, den 01.02.15 um 20.15 Uhr auf Pro7:

Thor

Na, wer kennt ihn nicht – den hammer Typen mit dem Hammer 🙂 Bestimmt schon zweimal gesehen und ich schätze, auch beim dritten Mal kann man noch was entdecken, was den Film noch spannender macht.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Elke.

Mein SuB [#9]

Lesezeit: 1 Minute

Eigentlich wollte ich eBooks nicht unbedingt in den SuB-Beiträgen mit aufnehmen, aber dieser Titel ist der Teil einer Serie und somit wird es wohl noch etwas dauern, ehe ich ihn lesen kann. Beabsichtige aber, in den nächsten Wochen mit der Serie zu beginnen.

B00585KB7ENora Roberts: Sterne einer Sommernacht

Originaltitel: The Heart of Devin MacKade (1996)
übersetzt von Emma Luxx
Verlag: Cora Verlag
Seitenanzahl: 316 Seiten
ISBN-10: 3899412893
ISBN-13: 978-3899412895
Dies ist der 3. Teil der MacKades-Brüder-Reihe.

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Für Cassie ist Devin MacKades Kuss ein verlockendes Versprechen. Keine Sekunde zweifelt sie daran, dass er alles für sie und ihre Kinder tun würde. Aber ist sie wirklich bereit für einen neuen Anfang nach ihrer ersten Ehe mit dem gewalttätigen Joe Dolin? Devin scheint entschlossen, ihr Herz zu gewinnen. Koste es, was es wolle – Zeit, Geduld, Beherrschung. Mit jedem Tag, den sie gemeinsam verbringen, und mit jeder zärtlichen Umarmung kommt er seinem erklärten Ziel etwas näher, bis Cassie erkennt: Sie muss endlich der Liebe vertrauen, wenn sie sich aus dem Teufelskreis der eigenen Angst befreien will. Schließlich ist Devin ganz anders als Joe – der immer noch von dem Gedanken besessen ist, sich an ihr zu rächen …

Anmerkung: Ich habe es als eBook vorliegen.

Boys don’t Cry

Lesezeit: 2 Minuten

usaBoys don’t Cry (1999)

 

B0000C4LZERegie: Kimberly Peirce
Drehbuch: Kimberly Peirce, Andy Bienen
Produktion: Christine Vachon, John Hart, Eva Kolodner
Musik: Nathan Larson
Kamera: Jim Denault
Darsteller: Peter Sarsgaard, Hilary Swank, Chloë Sevigny, Brendan Sexton III, Alison Folland, Alicia Goranson, u.v.a.
Dauer: 118 Minuten

Inhaltsangabe:

Nebraska 1993: In Falls City lebt die 21jährige Teena Brandon (Hilary Swank). Schon von Geburt an fühlt sie sich im falschen Körper und kleidet und gibt sich wie ein junger Mann. Ständig bringt sich Teena in Schwierigkeiten, da sie mit den Mädchen flirtet und somit deren Freunde Hörner aufsetzt. Außerdem hat sie schon eine kriminelle Vergangenheit und wartet auf ein Gerichtsverfahren wegen Diebstahl.

Eines Tages lernt sie Lana (Chloë Sevigny) kennen und lieben. Lana ist in einer Gruppe junger Rowdies und Durchgeknallter. Doch Teena schafft es, sich mit dem Namen Brandon Vertrauen zu den Leuten zu erschleichen. Doch damit beginnen langsam die Schwierigkeiten. Lana verliebt sich ernsthaft in Brandon und sucht körperliche Nähe. Und Teena hat trotz aller Bemühungen Spuren der Weiblichkeit, die den anderen nicht verborgen bleiben. „Boys don’t Cry“ weiterlesen

Victoria Holt: Die Ashington-Perlen

Lesezeit: 2 Minuten

3426601842Victoria Holt: Die Ashington-Perlen

Originaltitel: The Spring of the Tiger (1979)
übersetzt von Margarete Längsfeld
Verlag: Droemer Knaur
Seitenanzahl: 429 Seiten
ISBN-10: 3426601842
ISBN-13: 978-3426601846

Inhaltsangabe:

Sarah Siddons Ashington wächst eigentlich in keinem normalen Haushalt auf. Sie lebt bei ihrer Mutter in London am Denton Square, die als Theaterberühmtheit viele  Erfolge feiert. Sarah wird von ihrem Hauslehrer Toby unterrichtet und von ihrer Herkunft weiß sie sehr wenig. Ihr Vater lebt auf Cyelon und besitzt eine Tee-Plantage. Auch erfährt Sarah zum ersten Mal von den berühmten Ashington-Perlen, die eine lange Familientradition besitzen.

Doch Sarahs Leben ändert sich schlagartig, als die Mutter in einen Skandal der Londoner Gesellschaft verwickelt wird und somit ihre Theaterkarriere beenden muß. Sarah, gerade mal 14 Jahre alt, lernt plötzlich ihre Tanten kennen, Martha und Mabel von Ashinton-Grange, in der Nähe von London. So sehr sie auch an der Mutter hängt, so ist sie doch begierig darauf, ihre restliche Familie kennen zu lernen und somit zieht sie mit der Mutter aufs Land. „Victoria Holt: Die Ashington-Perlen“ weiterlesen

Serie: „Fever“ von Karen Marie Moning

Lesezeit: 1 Minute

Buch-Serie: „Fever“ von Karen Marie Moning

1. 3548266010 Karen Marie Moning: Im Bann des Vampirs

Originaltitel: Darkfever (2006)

2. 3548266029 Karen Marie Moning: Im Reich des Vampirs

Originaltitel: Bloodfever (2007)

3. 3548280838 Karen Marie Moning: Im Schatten dunkler Mächte

Originaltitel: Faefever (2008)

4. 3548280846 Karen Marie Moning: Gefangene der Dunkelheit

Originaltitel: Dreamfever (2009)

5. 3548280854 Karen Marie Moning: Shadowfever

Originaltitel: Shadowfever (2011)

Anmerkung: Es gibt noch weitere Teile dieser Serie, diese sind noch nicht ins Deutsche übersetzt worden. Weitere Infos dazu gibt es hier.