TV-Tipps zum Wochenende [#17]

Hallo.

Am Wochenende kommen wieder interessante Filme. Die habe ich zum Teil auch schon gesehen. Und es kommt am Montag auch wieder ein Film, den ich schon immer mal sehen wollte.

Am Samstag, den 24.10.15 um 20.15 Uhr auf Sat.1:

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Harry Potter ist ja immer zu empfehlen, gar keine Frage. Ich habe die Filme teilweise auch schon häufig gesehen, wenn gerade mal nichts anderes lief.

Am Sonntag, den 25.10.15 um 20.15 Uhr auf ARTE:

Garp und wie er die Welt sah

Oh ja, den Film habe ich schon gesehen und rezensiert. Die Rezension schlummert noch auf meinem Stapel. Robin Williams noch so jung und so faszinierend. Ein echt sehenswerter Film.

Am Montag, den 26.10.15 um 20.15 Uhr auf ARTE:

Taxi Driver

Oh ja, über den bin ich oft gestolpert, bin aber nie dazu gekommen, ihn zu sehen. Er soll kultig sein und ich hoffe nicht allzu brutal. Mal sehen, ob ich nun dazu komme. Eine ganz junge Jodie Foster …

Ich wünsche allen ein schönes und entspanntes Wochenende, liebe Grüße, Elke.

Million Dollar Baby

Million Dollar Baby Book Cover Million Dollar Baby
2004
Drama
132 Minuten
Clint Eastwood
Paul Haggis, F.X. Toole
Hilary Swank, Clint Eastwood, Morgan Freeman, u.v.a.
USA

Inhaltsangabe:

Frankie Dunn (Clint Eastwood) gibt sich wirklich Mühe. Seit über 20 Jahren geht er täglich in die Kirche zur Messe, jede Woche schreibt er seiner Tochter einen Brief (der allerdings ungeöffnet mit dem Vermerk „Annahme verweigert“ zurückkommt) und er hat nur einen einzigen Freund: Eddi Dupris (Morgan Freeman)! Eddi ist ehemaliger Boxer und hat beim 109.ten Kampf ein Auge verloren. Seitdem sieht er in Frankies Boxhalle nach dem Rechten und fristet ansonsten ein ereignisloses Dasein! Frankie ist stets auf Sicherheit bedacht, bloß nie ein Risiko eingehen, immer auf die Deckung achten. Und das ist auch der Grund, warum er als Box-Trainer nie einen Meistertitel geholt hat!

Eines Tages kommt Maggie Fitzgerald (Hilary Swank) in die Box-Halle. Frankie ist gar nicht begeistert von der Anwesendheit der jungen Frau und knurrt sie gleich an: „Ich trainiere keine Frauen!“ Doch Maggie, die bisher im Leben keine Chance hat, ist hartnäckig. Sie hat den Traum, in der Mitte ihres Lebens doch noch ein Box-Champion zu werden und arbeitet vorerst emsig und entschlossen allein. „Million Dollar Baby“ weiterlesen

Caroline Fyffe: Sonnenuntergang in Texas

Sonnenuntergang in Texas Book Cover Sonnenuntergang in Texas
Caroline Fyffe
2015
Historische Lovestory
keine Angabe
McCutcheons - Teil 2
385
Texas Twilight (2011)
Christine Berg, Agentur Libelli
B00SP4CEUM

Inhaltsangabe:

West Texas, 1886: Die deutschstämmige Lily Anthony ist mit ihrer Tante Harriett Schmidt von Boston unterwegs nach Rio Wells, als kurz vor dem Ziel die Postkutsche von Comancheros überfallen wird. Drei Passagiere und zwei Angestellte der Wells Fargo sterben im Kugelhagel. In der Postkutsche sitzt auch Dr. John McCutcheon, der in Rio Wells seine erste Stelle als Arzt antreten will. Er kann sie bei dem Überfall vor dem sicheren Tod retten.

Dieses Ereignis verbindet sie fortan. Denn in Rio Wells angekommen, findet Lily nicht das vor, wofür sie bezahlt haben. Der Mietvertrag für ein Gebäude, denn Miete sie bereits für ein Jahr bezahlt haben, steht nicht zur Verfügung. Etwas neues mieten können sie nicht, denn die zwei Damen sind abgebrannt. Und John findet zwar eine Praxis vor, aber der vorherige Arzt ist noch nicht in den Ruhestand gegangen, wie es ursprünglich gedacht war.

Und dann ist da noch Johns Verlobte Emmeline und ein mysteriöser Stein in Harrietts Tasche, von dessen Existenz Lily überhaupt nichts weiß. Lily weiß nicht, wie sie eine Schneiderei eröffnen und ihre Gefühle für John im Zaum halten soll. Zwielichtige Personen und eine störrische Schwester werden noch auf den Plan gerufen und Lily weiß nicht, wie es weitergehen soll. „Caroline Fyffe: Sonnenuntergang in Texas“ weiterlesen

Hotel Ruanda

Hotel Ruanda (2004) Biography, Drama, History | 2h 1min | 7 April 2005 (Germany) 8.1
Director: Terry GeorgeWriters: Keir Pearson, Terry GeorgeStars: Don Cheadle, Sophie Okonedo, Joaquin PhoenixSummary: 1994. In Rwanda, the classification of the native population into Hutus and Tutsis, arbitrarily done by the colonial Belgians, is now ingrained within Rwandan mentality despite the Rwandan independence. Despite the Belgians having placed the Tutsis in a higher position during the Belgian rule, they have placed the majority Hutus in power after independence. Paul Rusesabagina, a Hutu married to a Tutsi, Tatiana Rusesabagina, is the House Manager of the Hotel Des Milles Collines in Kigali. The Milles Collines, owned by Sabena (the national airline of Belgium), is a four-star hotel catering primarily to wealthy white westerners. Paul, who knows how to work the system to run the hotel effectively for its guests and for Sabena, is proud that most of the Caucasians who he meets in this professional capacity treat him with respect. After a specific incident, the relative calm between the Tutsi guerrillas and government-backed Hutu militia takes a turn. Paul's thought that the native ... Written by Huggo

Photos


See all photos >>


Inhaltsangabe:

April 1994 in Kigali, Ruanda: Der Hotelmanager Paul Rusesabagina (Don Cheadle) führt ein internationales Hotel mit gehobener Ausstattung. Seine Achtung bei vielen örtlichen Persönlichkeiten kann er sich nur durch „milde Gaben“ sichern, ansonsten weiß er, dass das Land kurz vor einer Explosion steht. Er selbst ist ein Hutu und befürchtet eigentlich nicht allzu viel.

Als der Präsident des Landes zu Friedensgesprächen zwischen den Hutu und den Tutsi-Rebellen aufbricht, wähnt Paul sich in Zuversicht. Doch der Präsident wird ermordet und im Radio wird zu Massakern an den Tutsis, auch Kakalaken genannt, aufgerufen. In Ruanda bricht die Hölle los. Den Uno-Blauhelmen, angeführt von Colonel Oliver (NIck Holte), sind die Hände gebunden. Sie dürfen noch nicht einmal zur Selbstverteidigung schießen und werden zum Teil ebenfalls Opfer der Milizen. „Hotel Ruanda“ weiterlesen

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug

Lebenslang ist nicht genug Book Cover Lebenslang ist nicht genug
Joy Fielding
2014
Krimi/ Thriller
Goldmann Verlag
352
Life Penalty
Christa Seibicke
3442428696

Inhaltsangabe:

Gail Walton führt ein unbeschwertes Leben als Ehefrau eines Tierarztes, Mutter zweier Töchter und als Hausfrau aus Überzeugung. Nichts kann ihre Idylle trüben und doch geschieht eines nachmittags im April das Unfaßbare: Ihre 6jähriger Tochter Cindy wird mißbraucht und ermordet.

Gail wird mit diesem Ereignis das Herz aus der Brust geraubt und sie gibt sich auch noch selbst die Schuld, da sie es wegen einem Einkaufsbummel versäumt hatte, ihre Tochter von der Schule abzuholen. Insgeheim gibt sie der Polizei 60 Tage Zeit, den Mörder ihrer Tochter zu finden. Als jedoch kein Erfolg da ist, beginnt sie, sich selbst auf die Suche zu machen. Heimlich unternimmt sie Streifzüge durch verrufene Viertel, in der Hoffnung, den Täter zu finden, und begibt sich oft bewußt selbst in Gefahr.

Die Spannungen in ihrer Familie wachsen mit jedem Tag, so das ihre 16jährige Tochter Jennifer auszieht. Auch ihr Mann Jack ist rat- und hilflos. Gail fühlt sich jedoch innerlich wie tod und möchte am liebsten selbst sterben. Wird sie den Mörder ihrer Tochter finden? Wie wird ihre Familie diesen Schicksalsschlag verkraften? „Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug“ weiterlesen