Judith Krantz: Triumph

Lesezeit: 1 Minute

3764525177Judith Krantz: Triumph

Originaltitel: Lovers (1998)
übersetzt von unbekannt
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 540
ISBN-10: 3764525177
ISBN-13: 978-376452517
Dieses Buch ist Teil einer Serie.

Inhaltsangabe:

Gigi Orsini ist jung und erfolgreich als Werbetexterin bei „Skrupel2“. Doch es ist ein Familienunternehmen ihrer Stiefmutter Billy Ikehorn. Gigi möchte ihr Leben verändern und läßt sich daher von der Werbeagentur „Frost, Rourke & Bernheim“ umgarnen. Bis sie schließlich sogar zustimmt.
„Judith Krantz: Triumph“ weiterlesen

Fluch oder Segen?

Lesezeit: 2 Minuten

Wer gerne liest, freut sich natürlich, wenn man ein gutes und spannendes Buch in den Händen hält, sich je nach Umfang des Romans und der eigenen Lesegeschwindigkeit die Nächte im weichen Bett um die Ohren haut und dabei in eine Welt abtaucht, die oft fern der (eigenen) Realität ist. Oft weiß man es ja vorher gar nicht, ob es ein gutes Buch ist, was man sich gekauft hat. Manchmal beginnt die Geschichte auch zäh und wird erst im Laufe des Lesens interessanter. Manchmal geht es ja auch schon gleich richtig los. Ich denke, jeder eifriger Leser weiß, was ich meine.

Nun, mir geht es auch nicht viel anders. In letzter Zeit habe ich aber das komische Gefühl, das ich nur noch die tollen und spannenden Bücher erwische. Mag es wirklich am Glück liegen, das ich stets das richtige Händchen bei der Wahl hatte? Oder -dieser Gedanke kam mir tatsächlich- ich bin durch meine lange Abstinenz so ausgehungert nach tollen Geschichten, das ich einfach alles toll finde?

„Fluch oder Segen?“ weiterlesen

Santa Montefiore: Sturmküste

Lesezeit: 2 Minuten

B00HEXS7HYSanta Montefiore: Sturmküste

Originaltitel: The Secrets of the Lighthouse (2013)
übersetzt von Anja Schünemann
Verlag: rororo Verlag
Seiten: 512 Seiten
ISBN-10: 3499237962
ISBN-13: 978-3499237966

Inhaltsangabe:

Ellen Trawton hat das Leben in London satt. Schon seit vielen Jahren kämpft sie gegen ihre herrische Mutter an, die nur darauf bedacht ist, sie so gut wie möglich zu verheiraten. Nun wird Ellen alles zuviel, ein paar Monate vor der Hochzeit mit William, der für ihre Mutter zwar die perfekte Wahl ist, den sie jedoch nicht liebt.

Kurzum meldet sie sich bei ihrer Tante Peg in Irland in einem kleinen Westküstenstädchen an. Sofort nach der Ankunft erfährt Ellen, das sie eine große Familie hat und alle darauf brennen, sie kennen zu lernen. Und obwohl ihr alle fremd und teilweise auch angsteinflössend sind, fühlt sie sich sofort wohl.

Und kaum in Connemara angekommen, erfährt sie auch von dem Skandal, der die kleine Stadt damals erschütterte. Conor Macausland soll seine Frau vor fünf Jahrem vom geheimnisumwitterten Leuchtturm gestoßen haben. Als sie Conor jedoch eines Tages begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick und alle Warnungen halten sie nicht davon ab, mit ihm eine stürmische Zeit zu verbringen. Während er jedoch schon bald bereitwillig von seiner verstorbenen Frau erzählt, verschweigt sie ihm ihre noch bestehende Verlobung mit William.
„Santa Montefiore: Sturmküste“ weiterlesen

Judy Gill: Erbe der Liebe

Lesezeit: 2 Minuten

3227258455Judy Gill: Erbe der Liebe

Originaltitel: Summer Lover (1995)
Verlag: FCB Freizeit Club
ISBN-10: 3227258455
ISBN-13: 978-3227258454

Dieses Buch ist zusammen mit Peggy Webbs „Die weiße Zauberin“ erhältlich (siehe amazon.de) und ist Teil der Serie “Wie die Liebe die Welt verändert”.
Inhaltsangabe:

Donna Mailer und Graham Kincaid finden sofort Gefallen aneinander, als sie sich zum ersten Mal aus geschäftlichen Gründen begegnen. Aus Pflichtgefühl ihrem Onkel gegenüber kümmert sie sich um die Belange des Campingplatzes, den er nun aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr leiten kann. Graham Kincaid möchte diesen jedoch im Auftrage seines Vaters kaufen. Er spürt, daß es ein Geheimnis um Donna Mailer gibt und kündigt wegen verschiedener Moralvorstellungen die geschäftliche Loyalität zu seinem Vater, um Donna zu helfen.

„Judy Gill: Erbe der Liebe“ weiterlesen

Serie „Wie die Liebe die Welt verändert“

Lesezeit: 2 Minuten

Buch-Serie „Wie die Liebe die Welt verändert“ (damals war es der FCB Freizeit Club)

  1. Peggy Webb „Die weiße Zauberin“ – Judy Gill „Erbe der Liebe“
  2. Barbara Bretton „Laß die Liebe wachsen“ – Debra Dixon „Mitternachts-Show“
  3. Rochelle Alers „Solange wir lieben“ – Judy Gill „Krieger auf goldenem Pfad“
  4. Anna Hudson „… und es war doch Liebe“ – Linda Wisdom „Augenblick des Herzens“
  5. Jonnie Jacobs „Gefährliche Nachbarschaft“ – Sherryl Woods „Regie für einen Mörder“
  6. Peggy Webb „Leidenschaftlicher Falke“ – Victoria Leigh „Auf der Flucht vor Dir“
  7. Peggy Webb „Ein Prinz für Jenny“ – Terry Lawrence „Flucht und Leidenschaft“
  8. Deborah Smith „Drachenglut“ – Billie Green „Der Sohn des Comanchen“
  9. Victoria Leigh „Rache, scharf gewürzt“ – Suzanne Forster „Zaubersteine meiner Liebe“
  10. Tyler Cortland „Verschwörung in der Texas-Klinik“ – Tyler Cortland „Texas-Klinik in Gefahr“
  11. Charlotte Hughes „Der Kuss des Schurken“ – Tami Hoag „Ein Ritter für Lynn“
  12. Susan Connell „Brandung der Liebenden“ – Muriel Bradley „Wenn der Ingwer blüht“
  13. Donna Kauffman „Bis zum Beweis der Unschuld“ – Sherryl Woods „Molly, Mord und Liebe“
  14. Patt Bucheister „Schutz in seinen Armen“ – Donna Kauffman „Tango im Paradies“
  15. Fayrene Preston „Herbstzauber“ – Anna Eberhardt „Der Mann, den sie nicht haben sollte“
  16. Theresa Gladden „Reif für die Liebe“ – Kimberli Wagner „Der Herr von Skye“
  17. Sally Goldenbaum „Mondschein über Monterey“ – Terry Lawrence „Seit Adam“
  18. Marcia Evanick „Spuren der Leidenschaft“ – Tracy Tillis „Kalte Killer, heiße Hüften“

Anmerkung: Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Es ist schon über 10 Jahre her, seit ich diese Serie gelesen habe. Keines dieser Bücher besitze ich noch.